Rieker
Die Salonkette Lisette gewann den Wettbewerb „Qualitätshauptstadt - Kundenstimmen!“
08.06.2011 1890

Die Salonkette Lisette gewann den Wettbewerb „Qualitätshauptstadt - Kundenstimmen!“

Die Ladenkette Lisette gewann den Wettbewerb „Qualitätskapital - Kundenstimmen!“ In der Kategorie „Schuhhandel“ in der Hauptkategorie „Bester 2011-Service“.

Die Hauptstadt der Qualität ist der erste Qualitätswettbewerb für Dienstleistungen außerhalb des Urals, der unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Industrie, Handel und Unternehmensentwicklung der Region Nowosibirsk durchgeführt wird. Das Unternehmen 31 nahm am Wettbewerb „Quality Capital“ teil. Die 43-Marken waren in den 5-Richtungen vertreten: Lebensmitteleinzelhandel, Kaffeehäuser, Kinderwaren, Kleidung und Schuhe. Der Hauptvorteil des Wettbewerbs bestand darin, dass normale Käufer die Hauptexperten waren - nach einer speziellen Schulung führten die freiwilligen 30-Käufer Umfragen bei Verkäufern in 176-Einzelhandelsgeschäften in der Stadt durch. Über 900 000 Rubel belief sich der Preisfonds des Wettbewerbs, der sich aus den Dienstleistungen und Produkten von Partnerunternehmen zusammensetzte.

Das Netzwerk der Lisette-Salons hat laut Veranstalter (Abschlussmagazin „Quality Capital“) den Fachrat mit einer außergewöhnlich hohen Servicequalität beeindruckt. Keine der am Wettbewerb teilnehmenden Marken (einschließlich nicht nur Schuhe, sondern auch andere Richtungen) erhielt eine so hohe Bewertung.

Lisette-Schuhgeschäfte sind Einzelmarkengeschäfte für Damenschuhe, ein „Tochterprojekt“ von Rossita, dem föderalen Schuhnetzwerk, das zu den zehn größten russischen Schuhmarktbetreibern gehört.

Rossita wurde im 1992-Jahr erstellt. Das Unternehmen verfügt über 34-eigene Filialen in sechs Städten Russlands: Irkutsk, Krasnojarsk, Nowokusnezk, Nowosibirsk, Omsk, Tjumen. Das Einzelhandelsnetz umfasst drei Formate von Geschäften: Rossita Shoe Halls - ein Mehrmarkengeschäft für die ganze Familie; Schuhgeschäfte Lisette - Monobrand Schuhgeschäft für Frauen; Economy Class Laden "Rossita-Econom".

Neben dem Einzelhandel entwickelt das Unternehmen Groß- und Franchising in vielen großen Städten Russlands und der Nachbarländer. Das Unternehmen produziert seine eigenen Schuhmarken: Lisette, Stella Mazarini Damenkollektion und Rob Roy Herrenkollektion. Eigene Produktion befindet sich in Russland, der Slowakei, Italien, China.

Die Ladenkette Lisette gewann den Wettbewerb „Qualitätskapital - Kundenstimmen!“ In der Kategorie „Schuhhandel“ in der Hauptkategorie „Bester 2011-Service“.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

New Balance veröffentlichte eine Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Schauspieler Jaden Smith

Die Zusammenarbeit von New Balance und dem amerikanischen Filmschauspieler und Rap-Künstler Jaden Smith führte zum Vision Racer Sneaker-Modell, das eine Mischung aus zwei der Lieblingsmodelle von Jaden Smith aus der New-Linie ist ...
15.07.2020 6

Der Staatsduma wurde ein Gesetzentwurf zur vorübergehenden Lösung der Steuerregelungen von UTII und PSN für den Einzelhandel vorgelegt

Am 13. Juli legte der Abgeordnete der Staatsduma, Sergei Katasonov, der Staatsduma einen Gesetzesentwurf vor, um kleine und mittlere Unternehmen in der durch die Covid-19-Pandemie ausgelösten Wirtschaftskrise zu unterstützen.
15.07.2020 12

Rihanna und die Schuhdesignerin Amina Muaddi gaben einen Veröffentlichungstermin für die Zusammenarbeit bekannt

Ende Dezember 2019 kündigte der amerikanische Popstar Rihanna in Zusammenarbeit mit der jungen Designerin Amina Muaddi die Veröffentlichung einer Schuhkollektion an. Der 15. Juli ist die erste Veröffentlichung der Zusammenarbeit.
14.07.2020 132

Einkaufszentren halten der Steuerbelastung nicht stand

Aufgrund der Unmöglichkeit, die Mehrwertsteuerrückstände in diesem Herbst zurückzuzahlen, könnte etwa ein Viertel der Einkaufszentren in Russland den Betrieb einstellen “, schreibt RBC unter Bezugnahme auf den Pressedienst des Russischen Rates der Einkaufszentren (RSTC).
13.07.2020 157

Tods Kopf widerlegt Gerüchte über den bevorstehenden Firmenverkauf

Diego Della Valle, Vorsitzender und CEO von Tods italienischer Premiummarke für Schuhe und Accessoires, sagte, er werde das Unternehmen nicht verkaufen und stellte auch eine positive Umsatzentwicklung in einigen Märkten fest, - schreibt ...
10.07.2020 182
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang