Rieker
Ab September werden EurAsEC-Waren mit einem einzigen Zeichen gekennzeichnet
16.08.2011 3485

Ab September werden EurAsEC-Waren mit einem einzigen Zeichen gekennzeichnet

Am 2. August veröffentlichte die Kommission der Zollunion eine Entscheidung "Über ein einziges Zeichen der Produktzirkulation auf dem Markt der Mitgliedstaaten der Zollunion". Die Entscheidung tritt am 2. September 2011 in Kraft.
 
Das einheitliche Warenzirkulationszeichen auf dem Markt der Mitgliedstaaten der Zollunion wurde im Einklang mit internationalen Übereinkünften entwickelt. Hersteller (Lieferanten) von Produkten können sie mit einem einzigen Zeichen kennzeichnen, wenn sie alle Verfahren zur Bewertung (Bestätigung) der Konformität bestanden haben, die in den technischen Vorschriften des TS in einem der Länder des TS festgelegt sind. Dies muss durch die für diese Bewertungsformen vorgelegten Unterlagen bestätigt werden.

Das Bild eines einzelnen Zeichens ist eine Kombination aus drei stilisierten Buchstaben "E", "A" und "C". Sie stehen für Eurasian Conformity. Die Größe einer einzelnen Marke wird vom Hersteller festgelegt, der das Nutzungsrecht erhalten hat. Darüber hinaus sollte die Zeichengröße nicht weniger als 5 mm betragen. Ein einzelnes Zeichen kann auf jede Weise erstellt werden, die während der gesamten Lebensdauer des Produkts ein klares und klares Bild liefert.
 
Es gibt mehrere Regeln für die Verwendung eines einzelnen Zeichens. Das Zeichen ist auf jeder Produkteinheit, Verpackung und Begleitdokumentation anzubringen. Das Bild sollte einfarbig sein und sich von der Farbe der Oberfläche abheben, auf die es aufgetragen wird. Der Einsatzort sollte in der technischen Vorschrift des Fahrzeugs selbst festgelegt sein. Nach den Materialien der Website "Customs.ru".

Am 2. August veröffentlichte die Kommission der Zollunion eine Entscheidung "Über ein einziges Zeichen der Produktzirkulation auf dem Markt der Mitgliedstaaten der Zollunion".
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Birkenstock zu verkaufen

Die deutsche Marke Birkenstock, im Besitz der Gründerfamilie, sucht neue Eigentümer. Derzeit sind die Private-Equity-Fonds CVC Capital Partners und Permira bereits am Kauf der Marke interessiert. Das deutsche Unternehmen hat einen Wert von über 4 Milliarden Euro.
25.01.2021 115

Nicholas Kirkwood veröffentlicht die originale Schuhkollektion zu Beginn des Jahres des Ochsen

Der britische Schuhdesigner Nicholas Kirkwood feiert den Beginn des Jahres des Ochsen mit einer Kapselschuhkollektion mit Andy Warhols berühmter Kuhserie.
25.01.2021 85

Der weltweit größte Sneaker-Reseller Goat erhält eine Investition von der Artémis Holding

Artémis (eine Beteiligung unter der Leitung von François-Henri Pinault, CEO der Kering Group) ist zu einem strategischen Investor der Goat Group geworden, die die weltweit größte Online-Sneaker-Plattform besitzt.
25.01.2021 86

Crocs hat eine Zusammenarbeit mit dem französischen Musiker Vladimir Koshmar veröffentlicht

Bilder eines Maskenschädels, eines Herzens und einer Inschrift mit dem Namen des Künstlers sind zu unverwechselbaren Gestaltungselementen der neuen Clogs geworden, die in Zusammenarbeit zwischen Crocs und dem französischen Musiker Vladimir Koshmar veröffentlicht wurden.
21.01.2021 251

Nike verklagt fast 600 US-Sneaker-Sites

Der amerikanische Sportriese Nike hat 589 Websites verklagt, weil sie angeblich gefälschte Versionen von Nike- und Converse-Schuhen online verkauft haben.
21.01.2021 310
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang