Rieker
Ab 2014 des Jahres wird die „Anrechnung“ aufgehoben
27.05.2011 2558

Ab 2014 des Jahres wird die „Anrechnung“ aufgehoben

Ab 2014 wird die Anrechnung verschwinden. Stattdessen wird die sogenannte "Vereinfachung" des Patents eingeführt, die zu einem vollwertigen Sonderregime mit einem separaten Kapitel in der Abgabenordnung wird. Die Staatsduma hat den Gesetzesentwurf zur schrittweisen Abschaffung von UTII bereits in erster Lesung gebilligt. Laut der Zeitung „Uchet. Steuern. Richtig “, freuen sich die Geschäftsleute selbst nicht darüber. Zum Beispiel glaubt Opor Rossii, dass UTII eine bequeme Steuer für kleine Unternehmen ist. Es ist einfach zu bezahlen und einfach zu verwalten. Wenn wir in Patente übersetzen, müssen wir deren Verfügbarkeit nicht nur für Unternehmer, sondern auch für Unternehmen sicherstellen. Daher wird sich die Rechnung in der zweiten Lesung höchstwahrscheinlich ändern. Insbesondere wird vorgeschlagen, die Zahl der Beschäftigten, die ein Patent anmelden können, auf 15 Personen (jetzt - 10) zu erhöhen und die Fläche der Verkaufsfläche von 10 auf 60 Quadratmeter zu vergrößern.

Ab dem 2012 des Jahres müssen Gastronomie und Handel die Zahl der Beschäftigten auf 50 reduzieren und ab dem 2013 des Jahres auf ein „vereinfachtes Steuersystem“ umstellen.

Darüber hinaus wird die Abschaffung von UTII die Wiedereinführung von Registrierkassen in den Einzelhandel zur Folge haben, die in der Steuer neu registriert werden müssen. 

Juristische Personen müssen, wenn der Gesetzentwurf ohne Änderungen verabschiedet wird, auf ein vereinfachtes oder allgemeines Steuersystem umsteigen, schreibt „Modern Entrepreneur“.

Ab 2014 wird die Anrechnung verschwinden. Stattdessen wird die sogenannte "Vereinfachung" des Patents eingeführt, die zu einem vollwertigen Sonderregime mit einem separaten Kapitel in der Abgabenordnung wird. Rechnung…
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Einzigartige Zusammenarbeit zwischen Marsèll und Suicoke, präsentiert auf der Leform in Moskau

Die italienischen und japanischen Schuhmarken Marsèll und Suicoke haben sich zusammengetan, um in diesem Frühjahr eine farbenfrohe Sonderkollektion von Unisex-Sandalen im Avantgarde-Stil auf den Markt zu bringen. Die Veröffentlichung der Zusammenarbeit zweier heller Marken wurde am 14. April veröffentlicht. Derzeit…
20.05.2022 163

In den nächsten sechs Monaten könnten die Schuhpreise um 8,4 % steigen

Die World Footwear Business Conditions Survey erwartet, dass die Schuhpreise in den nächsten sechs Monaten steigen werden, laut Worldfootwear.com wird Europa voraussichtlich am stärksten steigen (9,8 %). In Nordamerika wird die Inflation etwa ...
20.05.2022 145

Indien steigerte die Exporte von Leder und Lederprodukten um 33 %

In Indien stiegen die Einnahmen aus dem Export von Leder und Lederprodukten für die elf Monate des Geschäftsjahres (April 2021 bis Februar 2022) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 33,07 %. Der überwiegende Anteil am Volumen…
19.05.2022 154

Nike x Jacquemus Collaboration veröffentlicht

Nike feiert sein XNUMX-jähriges Bestehen mit einer Zusammenarbeit mit der französischen Modemarke Jacquemus. Neben Sportbekleidung für Damen, die Teil der Kollektion sein wird, wird es auch eine Neuinterpretation des französischen Designers Simon Porte Jacquemus geben…
19.05.2022 290

Clarks ging auch zum Metaverse

Nach Fly London und einer Reihe anderer Modemarken hat die britische Schuhmarke Clarks den Cicaverse-Spielbereich auf der globalen Spieleplattform Roblox zu Ehren der Veröffentlichung eines Kinder-Sneaker-Modells ins Leben gerufen…
19.05.2022 197
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang