Rostow am Don und Sibirien - die Haupttreiber des Online-Handels
18.07.2014 2467

Rostow am Don und Sibirien - die Haupttreiber des Online-Handels

Laut einer Studie des Verbandes der Internet-Handelsunternehmen (AKIT) stieg die Zahl der Kunden, die in Russland etwas im Internet kaufen, 2013 um 13% auf 30 Millionen Menschen, was der Hälfte des gesamten Internet-Publikums in unserem Land entspricht.

Haupttreiber des Online-Handels in der Russischen Föderation sind die Regionen, insbesondere Rostow am Don und Sibirien. Im vergangenen Jahr war die Wachstumsrate der Zahl der Internetnutzer am höchsten.

Trotz der Tatsache, dass Rostow und die Region Rostow Jekaterinburg und Kasan beim Online-Verkauf immer noch unterlegen sind, gehört diese Region hinsichtlich des Umsatzes mit Online-Verkäufen durchweg zu den zehn größten Städten.

Generell gibt es in Russland verschiedene Trends im Online-Handel. Erstens handelt es sich um eine aktive regionale Expansion sowohl der föderalen als auch der regionalen Akteure. Darüber hinaus erfolgt der Ausstieg nicht nur in großen Megastädten, sondern auch in regionalen Zentren und kleinen Städten in der Region.

Ein weiterer wichtiger Trend auf dem Markt ist die Entwicklung von Mehrkanalformaten durch Einzelhändler, was bedeutet, dass der Käufer verschiedene Möglichkeiten zum Kauf und zur Bezahlung von Waren hat: im Einzelhandelsnetzwerk, am Abholpunkt, im Online-Shop, über eine mobile Anwendung oder eine mobile Version des Online-Shops usw. . Traditionelle Offline-Einzelhändler gehen in den E-Commerce, und Online-Verkäufer sind aktiv an der Entwicklung der physischen Infrastruktur beteiligt, wobei sie entweder ihre eigenen Ressourcen oder ihre Tochterunternehmen nutzen.

Laut einer Untersuchung des Verbandes der Internet-Handelsunternehmen (AKIT) stieg die Zahl der Käufer, die in Russland etwas im Internet kaufen, 2013 um 13% auf 30 Millionen Menschen, die ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Der erste Lassie-Laden wurde in St. Petersburg eröffnet

Am 21. Februar öffnete Lassie, eine Tochtergesellschaft von Reima, ein Marken-Kinderbekleidungsgeschäft aus Skandinavien, seine Türen im Europolis-Einkaufszentrum in St. Petersburg. Dies ist der erste Monomarken-Lassie-Laden im Norden…
21.02.2024 249

Der russische Hersteller Vaga Shoes auf der Euro Shoes-Messe

Lernen Sie den russischen Hersteller VAGA Shoes aus Pjatigorsk kennen. Damenschuhe aus echtem Leder. Stilvolles Design, bequeme Polster, sehr leicht. Zum ersten Mal am Euro teilnehmen...
21.02.2024 245

Gavary Mix präsentiert eine Kollektion funktioneller Schuhe mit Feuchtigkeitsschutz

Zum ersten Mal präsentiert der russische Hersteller Gavary auf der Euro Shoes-Messe in Moskau eine Kollektion von Stiefeln, Galoschen, Clogs und anderen Modellen von Funktionsschuhen mit Feuchtigkeitsschutz.
20.02.2024 353

Euro Shoes wurde vom türkischen Botschafter in Russland, Tanju Bilgic, besucht

Der zweite Tag der Ausstellung „Euro Shoes Premiere Collection“ in Moskau stand im Zeichen des Besuchs der Veranstaltung durch den bevollmächtigten Botschafter der Türkei in der Russischen Föderation, Tanju Bilgic. Türkische Schuh- und Accessoires-Marken nehmen regelmäßig an der internationalen Ausstellung für Schuhe und Accessoires Euro teil.
20.02.2024 360

CPM – Collection Première Moskau eröffnete eine neue Saison in der Modebranche

Am 19. Februar startete auf dem Expocentre Fairgrounds die neue Saison der internationalen Modemesse CPM – Collection Première Moscow. Das Showprogramm, das Business-Forum und mehr als 950 Ecken mit neuen Herbst-Winter-Kollektionen 2024/25 aus 27 Ländern wurden besucht...
20.02.2024 378
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang