"Verkauf" von Marken
04.06.2012 3070

"Verkauf" von Marken

 Nike wird Tochtermarken verkaufen
Nike hat angekündigt, seine beiden hundertprozentigen Tochtergesellschaften Cole Haan und Umbro auszulagern, um das Wachstum der Marken Nike, Jordan, Converse und Hurley stärker voranzutreiben. "Wir sehen enorme Möglichkeiten, um weltweit profitables Wachstum zu erzielen, indem wir weiterhin innovative Produkte auf den Markt bringen und Kunden mit Nike-Marken begeistern", sagte Mark Parker, President und CEO von Nike. „Wir sehen auch ein erhebliches Potenzial in den Marken Jordan, Converse und Hurley, die die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich ziehen, um die Marke Nike zu ergänzen. Durch die Abspaltung von Umbro und Cole Haan können wir unsere Ressourcen auf die Chancen mit dem größten Potenzial für Nike konzentrieren, damit wir weiterhin ein nachhaltiges und profitables Wachstum für unsere Aktionäre aufbauen können “, sagte Parker. Die auf Freizeit- und Modelederschuhe und -taschen spezialisierte Marke Cole Haan wurde von NIKE, Inc. übernommen. im Jahr 1988. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in New York. Umbro ist eine spezialisierte Fußballmarke mit Hauptsitz in Manchester, Großbritannien. Es wurde von NIKE, Inc. übernommen. in 2008. Der Trennungsprozess dieser beiden Unternehmen wird sofort beginnen und sollte bis Ende des Geschäftsjahres 2013 von NIKE abgeschlossen sein, berichtet Interfax.ru.
Nike verkauft Tochtermarken Nike hat angekündigt, seine beiden hundertprozentigen Tochtergesellschaften Cole Haan und Umbro zu trennen, um sich stärker auf ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Birkenstock stellt die Zurich-Sandalen neu vor

Die deutsche Schuhmarke Birkenstock hat beschlossen, ihr Zürich-Sandalenmodell sechzig Jahre nach der Einführung der Silhouette neu zu gestalten. Die aktualisierte Version des Modells hieß „Zürich…“
27.02.2024 135

Mailands Lineapelle verzeichnete einen Anstieg der Besucherzahlen

Die internationale Ledermesse Lineapelle, die im Februar in Mailand stattfand, zog 25 Facheinkäufer aus der ganzen Welt an. Die Organisatoren stellen einen Anstieg der Besucherzahlen bei der Veranstaltung im Vergleich zu den beiden letztjährigen Veranstaltungen fest.
26.02.2024 117

Diese Woche beginnt die Moskauer Modewoche

Die Moskauer Modewoche findet vom 1. bis 8. März in der russischen Hauptstadt an zwei Orten statt – in der zentralen Ausstellungshalle der Manege und im Pavillon Nr. 75 im VDNH – einem der Räume des Internationalen Ausstellungs- und Forums...
26.02.2024 237

Der weltweite Schuhkonsum wird im Jahr 9,5 um 2024 % wachsen

In der wöchentlichen analytischen Überprüfung von World Footwear, „Studie über die Bedingungen des globalen Schuhgeschäfts“, prognostizieren Experten für 2024 einen Anstieg des weltweiten Schuhkonsums in Paaren um 9,5 % im Vergleich zum Vorjahr. Die analytische Überprüfung wurde auf Grundlage der Ergebnisse erstellt…
26.02.2024 268

Die MICAM-Ausstellung fand in Mailand statt

Im Februar fanden in Mailand vier große Ausstellungen statt, die den Themen Mode, Schuhe und Accessoires gewidmet waren. MICAM Milano, MIPEL, The One Milano und Milano Fashion&Jewels zogen insgesamt 40 Besucher aus 821 Ländern an, schreibt…
25.02.2024 252
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang