Soho
"Verkauf" von Marken
04.06.2012 2575

"Verkauf" von Marken

 Nike wird Tochtermarken verkaufen
Nike hat angekündigt, seine beiden hundertprozentigen Tochtergesellschaften Cole Haan und Umbro auszulagern, um das Wachstum der Marken Nike, Jordan, Converse und Hurley stärker voranzutreiben. "Wir sehen enorme Möglichkeiten, um weltweit profitables Wachstum zu erzielen, indem wir weiterhin innovative Produkte auf den Markt bringen und Kunden mit Nike-Marken begeistern", sagte Mark Parker, President und CEO von Nike. „Wir sehen auch ein erhebliches Potenzial in den Marken Jordan, Converse und Hurley, die die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich ziehen, um die Marke Nike zu ergänzen. Durch die Abspaltung von Umbro und Cole Haan können wir unsere Ressourcen auf die Chancen mit dem größten Potenzial für Nike konzentrieren, damit wir weiterhin ein nachhaltiges und profitables Wachstum für unsere Aktionäre aufbauen können “, sagte Parker. Die auf Freizeit- und Modelederschuhe und -taschen spezialisierte Marke Cole Haan wurde von NIKE, Inc. übernommen. im Jahr 1988. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in New York. Umbro ist eine spezialisierte Fußballmarke mit Hauptsitz in Manchester, Großbritannien. Es wurde von NIKE, Inc. übernommen. in 2008. Der Trennungsprozess dieser beiden Unternehmen wird sofort beginnen und sollte bis Ende des Geschäftsjahres 2013 von NIKE abgeschlossen sein, berichtet Interfax.ru.
Nike verkauft Tochtermarken Nike hat angekündigt, seine beiden hundertprozentigen Tochtergesellschaften Cole Haan und Umbro zu trennen, um sich stärker auf ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Am Black Friday verkaufte Wildberries Waren für 106 Milliarden Rubel.

Vom 18. bis 28. November 2022 fand auf Wildberries die Black-Friday-Aktion statt. Der Sale stieß bei den Käufern auf großes Interesse und übertraf die Vorjahreszahlen. Insgesamt bestellten die Teilnehmer der Aktion Waren im Gesamtwert von etwa 106,4 Milliarden Rubel, was fast…
01.12.2022 148

Ralf Ringer wehrt sich vor Gericht gegen die Forderung des Föderalen Steuerdienstes nach zusätzlichen Steuern und Strafen in Höhe von 1,5 Milliarden Rubel.

Wie wir bereits geschrieben haben, wollen die föderalen Steuerbehörden rund 1,5 Milliarden Rubel an Steuergebühren, Bußgeldern und Strafen von der russischen Schuhfirma Ralf Ringer zurückfordern. Schuhhersteller und Einzelhändler versucht, das Vorgehen der Steuerbehörden durch…
30.11.2022 174

Die Sportindustrie von Ausrüstung und Materialien bis hin zu Kollektionen von Konfektionskleidung und Schuhen - auf der Messe Sport Casual Moscow

Vom 16. bis 18. Januar 2023 in Moskau, im Hotel Izmailovo, die XVI Ausstellungspräsentation SPORT CASUAL MOSCOW von Sport-, Freizeit- und Touristenbekleidung, Schuhen, Accessoires sowie Technologien, Materialien und Ausrüstung für ihre…
30.11.2022 290

Pharrell Williams interpretiert die klassische Samba-Silhouette von Adidas Originals neu

Der amerikanische Rapper, Sänger, Songwriter und Modedesigner Pharrell Williams und Adidas Originals entwickeln ihre gemeinsame Humanrace-Kollektion weiter, diesmal mit einem Update des Looks der Adidas Originals-Sneaker …
30.11.2022 290

Dior kauft Art Lab, ein Druck- und Lederveredelungsunternehmen

Laut der Mailänder Wirtschaftszeitung Il Sole 24 Ore hat das Pariser Haus Dior das toskanische Unternehmen Art Lab übernommen, das auf die Herstellung von Digitaldruck auf Leder und Handveredelung spezialisiert ist…
30.11.2022 280
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang