Rieker
Die Produktion von Sportschuhen stieg 2011 um 15%
22.11.2011 1836

Die Produktion von Sportschuhen stieg 2011 um 15%

Im November 2011 hat die Agentur der DISCOVERY Research Group eine Studie zum Sportartikelmarkt in Russland abgeschlossen.

Der Markt für Sportartikel in der Welt gilt als einer der größten. Sein Volumen im Jahr 2011 liegt bei fast 200 Milliarden US-Dollar. Sportartikel in der Welt werden in drei Kategorien unterteilt: Sportschuhe, Sportbekleidung und Sportgeräte. Ein großer Teil des Weltmarktes sind Sportgeräte (40 Milliarden US-Dollar).

Das Volumen des russischen Sportartikelmarktes beträgt 2 Milliarden US-Dollar.

Allmählich nimmt die Produktion von Sportartikeln zu. So stieg beispielsweise 2011 die Produktion von Sportschuhen gegenüber 15 um 2010% und die von Sportbekleidung um 25%. Die Produktion von Sportgeräten in Russland ist schlecht entwickelt: Fast alle Waren werden importiert.

Das wertmäßige Importvolumen belief sich in den sieben Monaten des Jahres 2011 auf 214472,3 Tausend US-Dollar. Das wertmäßige Exportvolumen belief sich im gleichen Zeitraum auf 5186,6 Tausend US-Dollar.

Die wichtigsten Einzelhändler auf dem russischen Sportartikelmarkt sind Sportmaster, seine Tochtergesellschaft Sportlandia und Intersport. Die Gesamtzahl der Einzelhandelsgeschäfte dieser Unternehmen in Russland übersteigt 360.

Unter den Monobrand-Herstellern übernimmt Nike die Führung, gefolgt von Adidas, Reebok und Puma.

Der Sportartikelmarkt in Russland hat laut Experten das Entwicklungspotential. Verschiedene Faktoren tragen zu seiner Entwicklung bei, wobei politische, wirtschaftliche und soziale Faktoren eine wichtige Rolle spielen.

Zu den wichtigsten Trends zählen Änderungen der Marketingstrategien, die Umsetzung gemeinsamer Produktionsprojekte und das Wachstum gefälschter Produkte.

Im November 2011 hat die Agentur der DISCOVERY Research Group eine Studie zum Sportartikelmarkt in Russland abgeschlossen.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Christian Louboutin lädt Männer ein, Absätze zu tragen

Am 23. Juni stellte die französische Luxusmarke Christian Louboutin im Rahmen der Pariser Herrenmodewoche die Herrenkollektion Frühjahr/Sommer 2023 vor, eine Kollektion, die die herkömmliche Weisheit über maskulinen Stil verwischt und mit der Präsenz einer Reihe von Modellen auf…
28.06.2022 169

Der Anteil leerstehender Flächen in den Einkaufsstraßen von St. Petersburg ist deutlich zurückgegangen

Nach Angaben des Beratungsunternehmens Nikoliers lag die Leerstandsquote in den wichtigsten Einkaufspassagen der nördlichen Hauptstadt in den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 bei 9,4 % und damit auf dem niedrigsten Stand seit Beginn der COVID-19-Pandemie. Am aktivsten ...
28.06.2022 141

Die Moskauer Modewoche ist vorbei

Am letzten Tag der Moskauer Modewoche, am Sonntag, fanden Modenschauen im Zaryadye Park, VDNKh und am Twerskaja-Platz statt, Designerwarenmärkte, ein Showroom für Käufer waren geöffnet, die letzten Geschäftssitzungen wurden abgehalten ...
28.06.2022 163

Streetstyle der Moskauer Modewoche

Die Moskauer Modewoche ist zu einem bedeutenden Ereignis für den russischen Modemarkt und zu einem unglaublich schönen Anblick geworden, sowohl in Bezug auf die Modenschauen selbst als auch in Bezug auf die Anzahl der schönen Charaktere - Teilnehmer und Gäste ...
27.06.2022 245

Lamoda begann die Zusammenarbeit mit der X5 Retail Group

Bestellungen von der Online-Plattform Lamoda können jetzt in den Supermärkten Pyaterochka und Perekrestok abgeholt werden. Der Online-Händler ist eine Kooperationsvereinbarung mit dem Logistikunternehmen 5Post der X5 Retail Group eingegangen, das…
27.06.2022 219
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang