Das erste Schuh-Outlet Bizzarro wurde in Nowosibirsk eröffnet
16.01.2012 3101

Das erste Schuh-Outlet Bizzarro wurde in Nowosibirsk eröffnet

 Im Januar wurde im größten BIZZARRO-Geschäft in Nowosibirsk ein Geschäft für italienische Schuhe eröffnet.

„In gewissem Maße ist dies ein Eintritt in einen neuen Markt und eine Gelegenheit, neue Käufer anzuziehen. Wir haben beschlossen, die Eröffnung des Geschäfts mit einem großen Verkauf zu beginnen, und haben Rabatte für das gesamte Sortiment angeboten - 50% “, sagt Valery Zelenov, Leiter von BIZZARRO RUS.

„Wir haben unseren Kunden bereits Gianmarco Benatti-Schuhe in unseren Filialen angeboten, aber die Schuhe wurden als verwandte Produkte präsentiert. Das heißt, die Leute kamen zu uns, um Kleidung zu kaufen - sei es ein Business-Anzug, ein Mantel oder eine Jeans - und wir boten italienische Schuhe oder Stiefel an, die stilvoll als Ergänzung zum Set geeignet waren. Durch die Eröffnung eines Schuhgeschäfts werden Schuhe von verwandten Produkten an die Hauptgruppe übertragen, dh wir haben jetzt ein vollwertiges Schuhgeschäft. Wir sind übrigens die einzigen Distributoren der italienischen Schuhmarke Gianmarco Benatti, daher sind die Schuhe, die Sie bei uns kaufen können, nicht mehr in Nowosibirsk zu finden “, sagt Zelenov.

Erinnern Sie sich daran, dass Outlet-Center aus Italien nach Russland kamen und dort aufgrund der niedrigen Preise für Markenartikel große Popularität erlangten. Das Angebot von Rabatten auf der Website im Outlet-Format beruht auf der Zusammenarbeit von Einzelhändlern direkt mit Herstellern von Waren, wobei Vermittler vermieden werden. Darüber schreibt die Website fashionunited.ru
 Im Januar wurde im größten BIZZARRO-Geschäft in Nowosibirsk ein Geschäft für italienische Schuhe eröffnet.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Birkenstock stellt die Zurich-Sandalen neu vor

Die deutsche Schuhmarke Birkenstock hat beschlossen, ihr Zürich-Sandalenmodell sechzig Jahre nach der Einführung der Silhouette neu zu gestalten. Die aktualisierte Version des Modells hieß „Zürich…“
27.02.2024 138

Mailands Lineapelle verzeichnete einen Anstieg der Besucherzahlen

Die internationale Ledermesse Lineapelle, die im Februar in Mailand stattfand, zog 25 Facheinkäufer aus der ganzen Welt an. Die Organisatoren stellen einen Anstieg der Besucherzahlen bei der Veranstaltung im Vergleich zu den beiden letztjährigen Veranstaltungen fest.
26.02.2024 119

Diese Woche beginnt die Moskauer Modewoche

Die Moskauer Modewoche findet vom 1. bis 8. März in der russischen Hauptstadt an zwei Orten statt – in der zentralen Ausstellungshalle der Manege und im Pavillon Nr. 75 im VDNH – einem der Räume des Internationalen Ausstellungs- und Forums...
26.02.2024 238

Der weltweite Schuhkonsum wird im Jahr 9,5 um 2024 % wachsen

In der wöchentlichen analytischen Überprüfung von World Footwear, „Studie über die Bedingungen des globalen Schuhgeschäfts“, prognostizieren Experten für 2024 einen Anstieg des weltweiten Schuhkonsums in Paaren um 9,5 % im Vergleich zum Vorjahr. Die analytische Überprüfung wurde auf Grundlage der Ergebnisse erstellt…
26.02.2024 273

Die MICAM-Ausstellung fand in Mailand statt

Im Februar fanden in Mailand vier große Ausstellungen statt, die den Themen Mode, Schuhe und Accessoires gewidmet waren. MICAM Milano, MIPEL, The One Milano und Milano Fashion&Jewels zogen insgesamt 40 Besucher aus 821 Ländern an, schreibt…
25.02.2024 254
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang