Rieker
Der erste Aldo-Laden in Lettland wird im Herbst eröffnet
22.03.2012 3140

Der erste Aldo-Laden in Lettland wird im Herbst eröffnet

Apranga, der größte baltische Konfektionshändler in den baltischen Staaten, der von MG Baltic kontrolliert wird, eröffnete das erste Aldo-Schuhgeschäft im baltischen Vilnius im Einkaufszentrum Akropolis. Apranga erwartet, diesen Herbst den ersten Aldo-Laden in Riga zu eröffnen.

„Aldo ist eine der am schnellsten wachsenden Schuh- und Accessoires-Filialen der Welt. Jetzt entwickelt sich die Marke besonders aktiv in der europäischen Region, hat kürzlich Geschäfte in der Tschechischen Republik, Kroatien, Bulgarien eröffnet, ein Netzwerk entwickelt sich in England. Ich denke, es sollte in den litauischen Schuhmarkt passen “, sagte Rimantas Pärvänäckas, Generaldirektor der Apranga Group.

Die Investitionen in jedes Geschäft belaufen sich auf etwa 345 000 Litas, und die Fläche des neuen Geschäfts in Vilnius beträgt 120 Quadratmeter.

Die Gruppe plant, in den nächsten fünf Jahren insgesamt rund 15 Aldo-Filialen in Litauen, Lettland und Estland zu eröffnen. Das Netzwerk in den baltischen Ländern wird auf der Grundlage eines Franchisevertrags mit der kanadischen Aldo-Gruppe von August 2011 betrieben, schreibt biznes.delfi.lv.

Im März eröffnet die Apranga Group insgesamt 8-Filialen in Litauen und Lettland.

„Wir sehen Anzeichen für eine Erholung in allen drei baltischen Ländern. Wir investieren in die Aktualisierung des Netzwerks, in die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens und in die Entwicklung der Marken, für die wir in allen drei baltischen Ländern Potenzial sehen. Darüber hinaus beobachten wir ständig die Märkte in Europa und Amerika, die aufstrebenden Marken in verschiedenen Segmenten “, sagte Pärvänjackas.
Apranga, der größte baltische Konfektionshändler in den baltischen Staaten, der von MG Baltic kontrolliert wird, hat das erste Aldo-Schuhgeschäft im baltischen Vilnius im Einkaufszentrum eröffnet ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Einzigartige Zusammenarbeit zwischen Marsèll und Suicoke, präsentiert auf der Leform in Moskau

Die italienischen und japanischen Schuhmarken Marsèll und Suicoke haben sich zusammengetan, um in diesem Frühjahr eine farbenfrohe Sonderkollektion von Unisex-Sandalen im Avantgarde-Stil auf den Markt zu bringen. Die Veröffentlichung der Zusammenarbeit zweier heller Marken wurde am 14. April veröffentlicht. Derzeit…
20.05.2022 201

In den nächsten sechs Monaten könnten die Schuhpreise um 8,4 % steigen

Die World Footwear Business Conditions Survey erwartet, dass die Schuhpreise in den nächsten sechs Monaten steigen werden, laut Worldfootwear.com wird Europa voraussichtlich am stärksten steigen (9,8 %). In Nordamerika wird die Inflation etwa ...
20.05.2022 164

Indien steigerte die Exporte von Leder und Lederprodukten um 33 %

In Indien stiegen die Einnahmen aus dem Export von Leder und Lederprodukten für die elf Monate des Geschäftsjahres (April 2021 bis Februar 2022) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 33,07 %. Der überwiegende Anteil am Volumen…
19.05.2022 175

Nike x Jacquemus Collaboration veröffentlicht

Nike feiert sein XNUMX-jähriges Bestehen mit einer Zusammenarbeit mit der französischen Modemarke Jacquemus. Neben Sportbekleidung für Damen, die Teil der Kollektion sein wird, wird es auch eine Neuinterpretation des französischen Designers Simon Porte Jacquemus geben…
19.05.2022 337

Clarks ging auch zum Metaverse

Nach Fly London und einer Reihe anderer Modemarken hat die britische Schuhmarke Clarks den Cicaverse-Spielbereich auf der globalen Spieleplattform Roblox zu Ehren der Veröffentlichung eines Kinder-Sneaker-Modells ins Leben gerufen…
19.05.2022 235
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang