Soho
Der erste Aldo-Laden in Lettland wird im Herbst eröffnet
22.03.2012 3329

Der erste Aldo-Laden in Lettland wird im Herbst eröffnet

Apranga, der größte baltische Konfektionshändler in den baltischen Staaten, der von MG Baltic kontrolliert wird, eröffnete das erste Aldo-Schuhgeschäft im baltischen Vilnius im Einkaufszentrum Akropolis. Apranga erwartet, diesen Herbst den ersten Aldo-Laden in Riga zu eröffnen.

„Aldo ist eine der am schnellsten wachsenden Schuh- und Accessoires-Filialen der Welt. Jetzt entwickelt sich die Marke besonders aktiv in der europäischen Region, hat kürzlich Geschäfte in der Tschechischen Republik, Kroatien, Bulgarien eröffnet, ein Netzwerk entwickelt sich in England. Ich denke, es sollte in den litauischen Schuhmarkt passen “, sagte Rimantas Pärvänäckas, Generaldirektor der Apranga Group.

Die Investitionen in jedes Geschäft belaufen sich auf etwa 345 000 Litas, und die Fläche des neuen Geschäfts in Vilnius beträgt 120 Quadratmeter.

Die Gruppe plant, in den nächsten fünf Jahren insgesamt rund 15 Aldo-Filialen in Litauen, Lettland und Estland zu eröffnen. Das Netzwerk in den baltischen Ländern wird auf der Grundlage eines Franchisevertrags mit der kanadischen Aldo-Gruppe von August 2011 betrieben, schreibt biznes.delfi.lv.

Im März eröffnet die Apranga Group insgesamt 8-Filialen in Litauen und Lettland.

„Wir sehen Anzeichen für eine Erholung in allen drei baltischen Ländern. Wir investieren in die Aktualisierung des Netzwerks, in die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens und in die Entwicklung der Marken, für die wir in allen drei baltischen Ländern Potenzial sehen. Darüber hinaus beobachten wir ständig die Märkte in Europa und Amerika, die aufstrebenden Marken in verschiedenen Segmenten “, sagte Pärvänjackas.
Apranga, der größte baltische Konfektionshändler in den baltischen Staaten, der von MG Baltic kontrolliert wird, hat das erste Aldo-Schuhgeschäft im baltischen Vilnius im Einkaufszentrum eröffnet ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Als Markenbotschafterin wählte Geox die Schauspielerin und TV-Moderatorin Yulia Vysotskaya

Die italienische Marke Geox präsentierte ihre erste Markenbotschafterin in Russland, die Schauspielerin und Fernsehmoderatorin Yulia Vysotskaya, und präsentierte eine neue Sonderkollektion von Schuhen und Accessoires für die Saison Frühjahr-Sommer 2023, an der Geox-Designer gearbeitet haben…
09.12.2022 165

In St. Petersburg und der Region näherte sich das Volumen der Inbetriebnahme von Lagerimmobilien einem Rekord

Nach Angaben des Beratungsunternehmens Nikoliers werden im Jahr 2022 rund 343 m² m hochwertige Lagerfläche. Dies ist das 2,1-fache des Werts für das gesamte Jahr 2021, als…
08.12.2022 262

Usbekische Schuhmacher versammeln sich bei Euro Shoes

Yan Belyaev, Gründer der Euro Shoes Premierenkollektionsausstellung, und Uzcharmsanoat Fahriddin Boboev, Vorsitzender des Verbands der Schuhhersteller Usbekistans, trafen sich auf der internationalen Ausstellung BIOT-2022 in Moskau und bestätigten die Bedeutung der Teilnahme…
08.12.2022 242

Bata bringt eine Schuhkollektion aus recycelten Plastikflaschen auf den Markt

Bata präsentierte eine Kollektion ihrer Power-Marke namens Love Ocean. Die Kollektion umfasst Sportschuhe mit leichtem und atmungsaktivem Obermaterial aus recycelten Einweg-Plastikflaschen.
07.12.2022 257

Anstelle von Mark & ​​Spencer und Gap werden in Russland Geschäfte türkischer Marken eröffnet

Geschäfte der türkischen Modemarken Network, Beymen, Mudo werden auf den Plätzen Mark & ​​Spencer und Gap eröffnet, die das Geschäft in Russland schließen, berichtet der Telegrammkanal…
07.12.2022 434
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang