Rieker
Der erste Aldo-Laden in Lettland wird im Herbst eröffnet
22.03.2012 2813

Der erste Aldo-Laden in Lettland wird im Herbst eröffnet

Apranga, der größte baltische Konfektionshändler in den baltischen Staaten, der von MG Baltic kontrolliert wird, eröffnete das erste Aldo-Schuhgeschäft im baltischen Vilnius im Einkaufszentrum Akropolis. Apranga erwartet, diesen Herbst den ersten Aldo-Laden in Riga zu eröffnen.

„Aldo ist eine der am schnellsten wachsenden Schuh- und Accessoires-Filialen der Welt. Jetzt entwickelt sich die Marke besonders aktiv in der europäischen Region, hat kürzlich Geschäfte in der Tschechischen Republik, Kroatien, Bulgarien eröffnet, ein Netzwerk entwickelt sich in England. Ich denke, es sollte in den litauischen Schuhmarkt passen “, sagte Rimantas Pärvänäckas, Generaldirektor der Apranga Group.

Die Investitionen in jedes Geschäft belaufen sich auf etwa 345 000 Litas, und die Fläche des neuen Geschäfts in Vilnius beträgt 120 Quadratmeter.

Die Gruppe plant, in den nächsten fünf Jahren insgesamt rund 15 Aldo-Filialen in Litauen, Lettland und Estland zu eröffnen. Das Netzwerk in den baltischen Ländern wird auf der Grundlage eines Franchisevertrags mit der kanadischen Aldo-Gruppe von August 2011 betrieben, schreibt biznes.delfi.lv.

Im März eröffnet die Apranga Group insgesamt 8-Filialen in Litauen und Lettland.

„Wir sehen Anzeichen für eine Erholung in allen drei baltischen Ländern. Wir investieren in die Aktualisierung des Netzwerks, in die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens und in die Entwicklung der Marken, für die wir in allen drei baltischen Ländern Potenzial sehen. Darüber hinaus beobachten wir ständig die Märkte in Europa und Amerika, die aufstrebenden Marken in verschiedenen Segmenten “, sagte Pärvänjackas.
Apranga, der größte baltische Konfektionshändler in den baltischen Staaten, der von MG Baltic kontrolliert wird, hat das erste Aldo-Schuhgeschäft im baltischen Vilnius im Einkaufszentrum eröffnet ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Die Fristen für die Kennzeichnung von Schuhrückständen wurden bis zum 15. Juni 2021 verlängert

Die Fristen für die Kennzeichnung von Schuhrückständen wurden bis zum 15. Juni 2021 verlängert. Diejenigen Teilnehmer am Schuhmarkt, die es nicht geschafft haben, nicht gekennzeichnete Schuhreste vor dem 1. Juli 2020 zu verkaufen, können sie jetzt vor dem 1. Juni 2021 markieren und bis zum 15. ...
16.04.2021 244

Stuart Weitzman unterstützte den Start der Espadrilles-Kapsel mit einer Werbekampagne

Die amerikanische Schuhmarke Stuart Weitzman hat eine Werbekampagne gestartet, um die Veröffentlichung einer neuen Kapselkollektion von Espadrilles zu unterstützen. Die Kampagne heißt "Towards the Sun" (SCHRITT IN DIE SONNE), ihr Gesicht ist das brasilianische Model Isabella Rangel ...
15.04.2021 128

Dior hielt eine Live-Show der Fall'21-Kollektion in Shanghai ab

Am Montag veranstaltete Shanghai eine Live-Show der Kollektion der französischen Luxusmarke Christian Dior, die die Gelegenheit nutzte, ihre Herbstkollektion 21 während der Fashion Week in ...
15.04.2021 223

Zusammenarbeit zwischen Reebok und Cardi B veröffentlicht

Die erste Zusammenarbeit zwischen der Sportbekleidungsmarke Reebok und dem amerikanischen Hip-Hop-Künstler Cardi B umfasst Kleidung und zwei Paar Turnschuhe, die von der Ära der 90er Jahre inspiriert wurden ...
15.04.2021 204

Lamoda wird sein IT-Personal verdoppeln

In naher Zukunft werden im Bundesstaat des russischen Online-Einzelhändlers Lamoda aufgrund des rasanten Wachstums des Geschäfts rund 400 Stellen offen sein - heißt es in der offiziellen Pressemitteilung ...
14.04.2021 290
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang