Schuhnetzwerke verlängern Konsumentenkredite
28.01.2011 3450

Schuhnetzwerke verlängern Konsumentenkredite

Der Konsumentenkreditdienst wurde auf dem ukrainischen Kreditmarkt wiederbelebt - jetzt können Sie einen Kredit nicht nur für den Kauf eines Autos und von Haushaltsgeräten aufnehmen, sondern auch für kleinere Verbraucherbedürfnisse, schreibt Financial Review.

Am Ende von 2010 stammten die meisten Vorschläge für den Verkauf auf Kredit von Schuhgeschäftsketten. Für den Kauf von Schuhen im Intertop-, Plato-, Kidditop-, Monarch-, Respect- und Carlo Pazolini-Netzwerk muss der Kaufpreis nicht mehr vollständig bezahlt werden. Sie können einen Kredit aufnehmen und den Schuhpreis für mehrere Monate bezahlen.

Ein starker Rückgang der Schuhnachfrage, der vor dem Hintergrund der 2009-2010-Krise auftrat, veranlasste solche Maßnahmen der Schuhhändler. „Früher kauften die Kunden jedes Jahr etwas mehr als drei Paar Schuhe, jetzt ungefähr zwei Paar pro Familienmitglied. Gleichzeitig machen Schuhe wie in den 2007-2008-Jahren durchschnittlich 3-4% der Gesamtausgaben der Bevölkerung aus “, sagt Elena Bilous, kaufmännische Leiterin von Royal Shoes (Monarch TM). Ihr zufolge ging der Umsatz mit Schuhen um 30-40% zurück. Die sofortige Einführung der Konsumentenkredite wirkte sich positiv auf die Situation aus - die durchschnittliche monatliche Anzahl von Schuhkäufern in Raten lag fast sofort bei über 7 Tausend Paar Schuhen pro Monat. In der Regel verkauft jede Filiale 4-Paare pro Tag über ein Ausleihprogramm.
Der Konsumentenkreditdienst hat sich auf dem ukrainischen Kreditmarkt wiederbelebt - jetzt können Sie einen Kredit nicht nur für den Kauf eines Autos und Haushaltsgeräte aufnehmen, sondern auch für die Zufriedenheit kleinerer ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli meldete im ersten Halbjahr 14,1 ein Umsatzwachstum von 2024 %

Die italienische Luxusmarke Brunello Cucinelli meldete vorläufige Ergebnisse für das erste Halbjahr 2024 mit einem Umsatz von 620,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 14,1 % zu aktuellen Wechselkursen und um 14,7 % ohne...
12.07.2024 523

In der angesagtesten Straße von St. Petersburg stieg die Miete im Straßeneinzelhandel um das 1,5-fache

Die Bolschoi-Allee auf der Petrograder Seite ist seit vielen Jahren die wichtigste Modestraße der nördlichen Hauptstadt. In den letzten anderthalb Jahren ist in dieser Straße nach Angaben des Beratungsunternehmens NF Group der Anteil der leerstehenden Flächen um 5 Prozentpunkte zurückgegangen und...
12.07.2024 647

Jacquemus und Nike stellten für die Olympischen Spiele in Paris eine neue Zusammenarbeit vor

Ein aktualisierter Nike Air Max 1-Sneaker, eine neue Version des Swoosh und eine Kapselkollektion mit Sportbekleidung sind das Ergebnis der neuesten Zusammenarbeit zwischen der französischen Marke Jacquemus und dem amerikanischen Sportgiganten Nike. Sammlung…
11.07.2024 594

Schuhe der Saison – Luxus-Flip-Flops

Flip-Flops sind zurück. Oder besser gesagt, sie sind diesen Sommer bereits wieder in Mode gekommen, obwohl es sich mittlerweile nicht mehr nur um Gummischuhe handelt. Der Trend zu Chic und Komfort diktiert seine eigenen Regeln. Jetzt müssen Flip-Flops und andere Arten von Flip-Flops aus natürlichem Material bestehen ...
10.07.2024 655

Marken eröffnen Pop-up-Spaces an Stränden

Modemarken lassen Sie in der Strandsaison nicht vergessen, sich selbst zu vergessen. Direkt an den Stränden entstehen Pop-up-Spaces.
10.07.2024 695
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang