Obuv Rossii bringt eine Reihe von Fußkosmetika auf den Markt
02.11.2011 3034

Obuv Rossii bringt eine Reihe von Fußkosmetika auf den Markt

Seit Oktober 2011 verkauft Obuv Rossii, der die Ketten Westfalika und Pedestrian entwickelt, in seinen eigenen Ketten eine spezielle Linie von Fußpflegecremes unter der Marke Westfalica Medicine. Die Linie umfasst 15 Arten von Cremes mit unterschiedlichen Heilwirkungen. Die ursprüngliche Formulierung von Cremes und deren Herstellung im Auftrag von Obuv Rossii wird vom Moskauer Unternehmen Adelaid durchgeführt.

Obuv Rossii begann vor einem Jahr zum ersten Mal mit dem Verkauf von Fußcreme. Dann begann der Testverkauf der Comfort 24 Feuchtigkeitscreme. In weniger als einem Monat gelang es dem Unternehmen, zweitausend Röhren zu verkaufen. Es gab keine Werbeunterstützung - die Cremes wurden einfach in die Kasse gegeben. Danach wurde beschlossen, eine separate Marke "Westfalica Medicine" auf den Markt zu bringen und das Cremesortiment auf 2 Namen zu erweitern.

Die Produkte der Marke Westfalika Medicine gehören zum Massenmarkt, der Verkaufspreis der Creme beträgt 89 Rubel.

„Das Westfalika Medicine-Projekt ist eine Erweiterung des Leistungsspektrums für unsere Kunden“, kommentiert Anton Titov, Direktor von Obuv Rossii. - Wir zeigen unseren Kunden, dass wir uns in einem Komplex um ihre Beine kümmern. Das Projekt zielt darauf ab, das Markenvertrauen und die Kundenbindung zu erhöhen. “

Im nächsten Jahr plant Obuv Rossii, 300 Tuben zu verkaufen und die Cremelinie zu verdoppeln. Derzeit verkauft Obuv Rossii Cremes in einem eigenen Netzwerk. In der zweiten Jahreshälfte 2012 werden neue Vertriebskanäle genutzt - Apothekenketten und Supermärkte.

Seit Oktober 2011 verkauft Obuv Rossii, der die Ketten Westfalika und Fußgänger entwickelt, in seinen eigenen Ketten eine spezielle Linie von Fußpflegecremes unter ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli steigerte den Umsatz im ersten Quartal um 16,5 %

Während LVMH kürzlich einen Umsatzrückgang von 2024 % für das erste Quartal 2 aufgrund der allgemeinen Stagnation auf dem Luxusmarkt meldete, hat sich das italienische Modehaus Brunello Cucinelli diesem Trend widersetzt. IN…
18.04.2024 264

Lamoda bringt seine eigene Bekleidungs- und Schuhmarke auf den Markt

Der russische Online-Händler Lamoda präsentierte die erste Kollektion seiner eigenen Damenbekleidungsmarke NUME. Exklusiv auf der Online-Plattform Lamoda werden unter der Marke NUME rund 90 Artikel für die Damengarderobe angeboten –…
18.04.2024 310

Schuh- und Bekleidungsmarken haben zum 20-jährigen Jubiläum der ST-JAMES-Boutique Sonderkollektionen herausgebracht

Die Multimarken-Boutique ST-JAMES, die von einem großen Player auf dem russischen Modemarkt, der Firma Jamilco, geführt wird, feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum. Mehrere in der Boutique vertretene Schuh- und Bekleidungsmarken haben spezielle…
18.04.2024 317

Balenciaga hat eine neue Version übergroßer 10XL-Sneaker herausgebracht

Das Modehaus Balenciaga stellte den 10XL-Sneaker bereits im Dezember während seiner Modenschau im Herbst 2024 in Los Angeles vor. Zum Zeitpunkt der Show waren die ersten beiden Farbschemata des neuen Modells vorbestellbar, was bewusst überraschte...
17.04.2024 397

Bape und Adidas enthüllen neue Skateschuh-Silhouette

Bape und Adidas arbeiten seit über 20 Jahren zusammen und stellen zum ersten Mal eine völlig neue gemeinsame Sneaker-Silhouette vor. Adidas N Bape wurde im Geiste der Skate-Kultur der frühen 00er Jahre geschaffen und weist einige Ähnlichkeiten mit dem Adidas Campus XNUMXer-Modell auf,…
17.04.2024 1579
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang