Rieker
Obuv Rossii wird in den 15-Filialen von St. Petersburg eröffnet
23.02.2011 1912

Obuv Rossii wird in den 15-Filialen von St. Petersburg eröffnet

Die Obuv Rossii-Unternehmensgruppe wird ihr Westfalika-Monobrand-Netzwerk auf dem Nordwest-Schuhmarkt einführen. Von August 2011 bis August 2012 wird der Einzelhändler 15-Filialen in St. Petersburg eröffnen. Nach der Website rEinzelhändler.ru, die erste Filialkette in St. Petersburg, wird in der Herbst-Winter-Saison eröffnet.

Die Investitionen in die Entwicklung von Westfaliki in St. Petersburg belaufen sich nach offiziellen Angaben des Unternehmens auf 100 Millionen Rubel. Obuv Rossii sucht für seine St. Petersburger Shopping-Areale Räumlichkeiten im Street-Retail-Format, Standard für Westfalika-Filialen, mit einer Fläche von 60-120 sq. m

Laut Lyudmila Reva, Business Development Director von Astera, können die Mietpreise für ein Schuhunternehmen im historischen Stadtzentrum zwischen 6000 Rubel liegen. pro sq. m pro Monat und in Wohngebieten in der Nähe von U-Bahn-Stationen - 2000 - 3500 Rubel. pro sq. m pro Monat. In Einkaufszentren können die Preise für Mieter in diesem Segment zwischen 2000 - 4000 Rubel schwanken. pro sq. m, kommentiert der Experte.

„Es gibt jetzt einen Platz für die Entwicklung des Schuhnetzwerks sowohl im Straßenverkaufsformat als auch in Einkaufszentren“, sagt Lyudmila Reva. - Leerstehende Räumlichkeiten für kleine Schuhgeschäfte bis 300 sq. m erscheinen als Folge der Rotation der Mieter. "

In 2010 eröffnete Obuv Rossii die Geschäfte von 20 Westfalika. In 2011 ist geplant, 40-50-Objekte sowohl in den Städten, in denen der Einzelhändler präsent ist, als auch in neuen Städten (Ischewsk, Kasan, St. Petersburg) auf den Markt zu bringen. „Obuv Rossii“ setzt auf den Ausbau des Westfalika-Netzwerks, da sich in den Regionen, in denen die Marke am stärksten vertreten ist, eine günstige Situation für die Entwicklung des mittelformatigen Handels entwickelt hat.

„Jetzt gibt es eine große Auswahl an Räumlichkeiten“, sagt Anton Titov. - Wurde vor der Krise noch eine Auktion unter potenziellen Mietern für ein Objekt durchgeführt, wählen wir jetzt aus 10-möglichen Platzierungen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Hauptantragsteller für kleine Räumlichkeiten - mobile Einzelhandelsgeschäfte und Spielautomaten - keine starken Auswirkungen mehr auf den Immobilienmarkt haben. Unter den ersteren trat eine Sättigung auf, die letztere ist jetzt illegal. “

„Wir haben eine Technologie zur Erschließung neuer Regionen entwickelt“, sagt Anton Titov. - In Städten, in denen wir bereits gut vertreten sind, beispielsweise in Nowosibirsk und Omsk, werden wir 1-2-Geschäfte eröffnen. Wo das Netzwerk zum Beispiel in Krasnojarsk und Perm noch nicht ausreichend ausgebaut ist, werden wir 3-4-Stores eröffnen. “

Die bevorstehenden Entdeckungen von Westfaliki werden Ende Februar in Berezniki (Perm Region) und Omsk stattfinden.
Die Obuv Rossii-Unternehmensgruppe wird ihr Westfalika-Monobrand-Netzwerk auf dem Nordwest-Schuhmarkt einführen. Von August 2011 bis August 2012 wird der Einzelhändler 15 in St. Petersburg eröffnen ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

New Balance veröffentlichte eine Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Schauspieler Jaden Smith

Die Zusammenarbeit von New Balance und dem amerikanischen Filmschauspieler und Rap-Künstler Jaden Smith führte zum Vision Racer Sneaker-Modell, das eine Mischung aus zwei der Lieblingsmodelle von Jaden Smith aus der New-Linie ist ...
15.07.2020 53

Der Staatsduma wurde ein Gesetzentwurf zur vorübergehenden Lösung der Steuerregelungen von UTII und PSN für den Einzelhandel vorgelegt

Am 13. Juli legte der Abgeordnete der Staatsduma, Sergei Katasonov, der Staatsduma einen Gesetzesentwurf vor, um kleine und mittlere Unternehmen in der durch die Covid-19-Pandemie ausgelösten Wirtschaftskrise zu unterstützen.
15.07.2020 55

Rihanna und die Schuhdesignerin Amina Muaddi gaben einen Veröffentlichungstermin für die Zusammenarbeit bekannt

Ende Dezember 2019 kündigte der amerikanische Popstar Rihanna in Zusammenarbeit mit der jungen Designerin Amina Muaddi die Veröffentlichung einer Schuhkollektion an. Der 15. Juli ist die erste Veröffentlichung der Zusammenarbeit.
14.07.2020 156

Einkaufszentren halten der Steuerbelastung nicht stand

Aufgrund der Unmöglichkeit, die Mehrwertsteuerrückstände in diesem Herbst zurückzuzahlen, könnte etwa ein Viertel der Einkaufszentren in Russland den Betrieb einstellen “, schreibt RBC unter Bezugnahme auf den Pressedienst des Russischen Rates der Einkaufszentren (RSTC).
13.07.2020 181

Tods Kopf widerlegt Gerüchte über den bevorstehenden Firmenverkauf

Diego Della Valle, Vorsitzender und CEO von Tods italienischer Premiummarke für Schuhe und Accessoires, sagte, er werde das Unternehmen nicht verkaufen und stellte auch eine positive Umsatzentwicklung in einigen Märkten fest, - schreibt ...
10.07.2020 193
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang