Rieker
Das Einkaufsvolumen durch mobile Anwendungen bis zum 2015-Jahr wird 5,6 Mrd. USD betragen
25.01.2012 1771

Das Einkaufsvolumen durch mobile Anwendungen bis zum 2015-Jahr wird 5,6 Mrd. USD betragen

Trotz des raschen Übergangs der Nutzer mobiler Anwendungen zum Einkaufen zeigt eine neue Studie von Localytics, dass die Förderung ihrer Wiederverwendung für den Erfolg von Unternehmen viel wichtiger ist.

Die Studie, an der 30 Millionen Menschen teilnahmen, ergab, dass 44% von allen Benutzern, die in der mobilen Anwendung einen Kauf getätigt haben, diesen mindestens 10-mal verwendet hat. Im Durchschnitt tätigt der Käufer den ersten Kauf erst nach 12 Tagen nach dem Start der Anwendung. 26% der Anwendungen werden nur einmal verwendet, und zwar unmittelbar nach dem Herunterladen.

Benutzer, die die Anwendung vor dem ersten Kauf wiederholt verwenden, erwerben für die gesamte Zeit, in der sie die Anwendung verwenden, 25% mehr Produkte - 3.5 im Vergleich zu 2.8 von Benutzern, die bei der ersten Verwendung der Anwendung einen Kauf tätigen.

Localytics geht davon aus, dass diese Daten die Entwickler und Betreiber mobiler Anwendungen dazu zwingen werden, Loyalitätsprogramme zu entwickeln, um Nutzer in langfristige Beziehungen zu involvieren, da das Volumen der relevanten Einkäufe von 2015 laut den Prognosen des Unternehmens 5,6 Milliarden US-Dollar betragen wird, berichtet Loyalty.info.
Trotz des raschen Übergangs der Nutzer mobiler Anwendungen zum Einkaufen zeigt eine neue Studie von Localytics, dass die Förderung ihrer Wiederverwendung für den Erfolg viel wichtiger ist ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Crocs hat eine Zusammenarbeit mit dem französischen Musiker Vladimir Koshmar veröffentlicht

Bilder eines Maskenschädels, eines Herzens und einer Inschrift mit dem Namen des Künstlers sind zu unverwechselbaren Gestaltungselementen der neuen Clogs geworden, die in Zusammenarbeit zwischen Crocs und dem französischen Musiker Vladimir Koshmar veröffentlicht wurden.
21.01.2021 195

Nike verklagt fast 600 US-Sneaker-Sites

Der amerikanische Sportriese Nike hat 589 Websites verklagt, weil sie angeblich gefälschte Versionen von Nike- und Converse-Schuhen online verkauft haben.
21.01.2021 261

Der Umsatz der Detsky Mir Group stieg im Jahr 2020 um 11%

Der konsolidierte Umsatz der Detsky Mir Group belief sich im Jahr 2020 auf 142,9 Milliarden Rubel, eine Steigerung von 11%. Im 4. Quartal 2020 stieg der Konzernumsatz des Konzerns um 14,4% gegenüber dem gleichen ...
21.01.2021 176

Adidas enthüllt Ultraboost 21 Laufschuhe

Die aktualisierte Silhouette des Laufschuhs adidas Ultraboost 21 bietet eine verbesserte Dämpfung. Die in die Außensohle integrierte LEP-Technologie (Linear Energy Push) bietet 15% mehr Stabilität im Vorder- und Mittelfuß, - ​​...
21.01.2021 219

Christian Louboutin kündigt Orange als "neues Schwarz" an

Trotz des Pantone Color Institute, das die Kombination von Grau und Gelb als Hauptfarben des Jahres 2021 ankündigte, gab die französische Luxusschuhmarke Christian Louboutin ihr Statement ab und nannte Orange das "neue Schwarz". Die Marke hat damit begonnen ...
20.01.2021 364
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang