Das Einkaufsvolumen durch mobile Anwendungen bis zum 2015-Jahr wird 5,6 Mrd. USD betragen
25.01.2012 2629

Das Einkaufsvolumen durch mobile Anwendungen bis zum 2015-Jahr wird 5,6 Mrd. USD betragen

Trotz des raschen Übergangs der Nutzer mobiler Anwendungen zum Einkaufen zeigt eine neue Studie von Localytics, dass die Förderung ihrer Wiederverwendung für den Erfolg von Unternehmen viel wichtiger ist.

Die Studie, an der 30 Millionen Menschen teilnahmen, ergab, dass 44% von allen Benutzern, die in der mobilen Anwendung einen Kauf getätigt haben, diesen mindestens 10-mal verwendet hat. Im Durchschnitt tätigt der Käufer den ersten Kauf erst nach 12 Tagen nach dem Start der Anwendung. 26% der Anwendungen werden nur einmal verwendet, und zwar unmittelbar nach dem Herunterladen.

Benutzer, die die Anwendung vor dem ersten Kauf wiederholt verwenden, erwerben für die gesamte Zeit, in der sie die Anwendung verwenden, 25% mehr Produkte - 3.5 im Vergleich zu 2.8 von Benutzern, die bei der ersten Verwendung der Anwendung einen Kauf tätigen.

Localytics geht davon aus, dass diese Daten die Entwickler und Betreiber mobiler Anwendungen dazu zwingen werden, Loyalitätsprogramme zu entwickeln, um Nutzer in langfristige Beziehungen zu involvieren, da das Volumen der relevanten Einkäufe von 2015 laut den Prognosen des Unternehmens 5,6 Milliarden US-Dollar betragen wird, berichtet Loyalty.info.
Trotz des raschen Übergangs der Nutzer mobiler Anwendungen zum Einkaufen zeigt eine neue Studie von Localytics, dass die Förderung ihrer Wiederverwendung für den Erfolg viel wichtiger ist ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Street Beat eröffnete einen dritten Store in Krasnodar

In Krasnodar wurde im Einkaufs- und Unterhaltungskomplex Oz Mall ein neues Geschäft des Mehrmarken-Sportbekleidungs- und Schuhnetzwerks Street Beat eröffnet. Es wurde das dritte Street Beat-Geschäft in der Stadt und das 65. Geschäft der Einzelhandelskette. Im Jahr 2024 wird der Einzelhandelseigentümer Inventive Retail...
17.05.2024 291

Die Zusammenarbeit zwischen New Wales Bonner und adidas steht vor der Tür

Die in London ansässige Designerin Grace Wallace Bonner hat erneut an der Umgestaltung der ikonischen Silhouette der Samba-Sneaker der deutschen Adidas-Marke mitgewirkt. Die neueste Zusammenarbeit zwischen Wales Bonner und adidas wird zwei neue Sneaker-Silhouetten und eine neue Version umfassen ...
17.05.2024 427

Converse bereitet sich auf Kürzungen im Rahmen der Optimierung der Muttergesellschaft Nike Inc. vor.

Converse wird im Rahmen eines Kostensenkungsplans seiner Muttergesellschaft Nike Inc., die Entlassungen durchführt, um ihre Kosten um 2 Milliarden US-Dollar (1,84 Milliarden Euro) zu senken, Stellen abbauen. Personal…
16.05.2024 472

Der Umsatz von Geox ging im ersten Quartal 13,5 um 2024 % zurück.

Sinkende Umsätze in Mehrmarken- und Franchise-Stores wirkten sich negativ auf die Quartalsergebnisse der italienischen Geox-Gruppe aus. Der Umsatz des Unternehmens ging im Zeitraum Januar-März 2024 auf 193,6 Millionen zurück, was 13,5 % weniger als das Ergebnis ist...
16.05.2024 576

Ferragamo meldet Umsatzrückgang

Der Umsatz der italienischen Ferragamo-Gruppe ging im ersten Quartal 2024 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 18 % auf 226,9 Millionen Euro zurück, was hauptsächlich auf den schwachen chinesischen Markt und schwierige Großhandelsbedingungen zurückzuführen ist, schreibt...
15.05.2024 613
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang