Das Volumen der inländischen Schuhproduktion im 2010-Jahr stieg um 69%
15.06.2011 3467

Das Volumen der inländischen Schuhproduktion im 2010-Jahr stieg um 69%

In 2010 stieg die Schuhproduktion in Russland deutlich an. Im Vergleich zu 2009 betrug das Wachstum 69% und das gesamte Produktionsvolumen überstieg 90 Millionen Paare.

Dieses Wachstum wurde durch protektionistische Maßnahmen der russischen Regierung verursacht, insbesondere durch die Einführung von Zöllen auf importierte Schuhe und eine Senkung der Zölle für die Lieferung von Komponenten für Schuhe. Und auch eine Änderung im Buchhaltungssystem - jetzt sind Filz- und Spezialschuhe Teil des Schuhmarktes geworden. Bisher waren diese Schuhtypen nicht in der Gesamtstatistik enthalten. Dies wurde von IA INFOLine berichtet.

Mit einem Anteil von rund 2010% an der Bruttoproduktion von Schuhen war der zentrale Bundesdistrikt der führende Bundesdistrikt in der Struktur der russischen Schuhproduktion in 39. Den zweiten Platz belegte der Süddistrikt (einschließlich des Nordkaukasus) mit einem Anteil von fast 29%. In der Wolga wurden 14% aller inländischen Schuhe hergestellt. Die Anteile der übrigen Bundesländer sind weniger bedeutend.

In der regionalen Struktur der russischen Schuhproduktion 19 konzentriert sich der Produktionsanteil auf das Territorium Krasnodar. In der Moskauer Region wurden 9% der Schuhe hergestellt, und auf die Hersteller der Wladimir-Region entfielen 7% der gesamten Schuhproduktion.

Die Regionen Astrachan und Twer gehören ebenfalls zu den Top 5 mit Anteilen an 5%. Der 11 der größten Schuhproduktionsregionen in 2010 war für die 2 / 3-Bruttoproduktion dieser Produkte in Russland verantwortlich.

Im Jahr 2010 stieg die Schuhproduktion in Russland deutlich an. Im Vergleich zu 2009 betrug das Wachstum 69% und das Gesamtproduktionsvolumen überstieg 90 Millionen ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli steigerte den Umsatz im ersten Quartal um 16,5 %

Während LVMH kürzlich einen Umsatzrückgang von 2024 % für das erste Quartal 2 aufgrund der allgemeinen Stagnation auf dem Luxusmarkt meldete, hat sich das italienische Modehaus Brunello Cucinelli diesem Trend widersetzt. IN…
18.04.2024 265

Lamoda bringt seine eigene Bekleidungs- und Schuhmarke auf den Markt

Der russische Online-Händler Lamoda präsentierte die erste Kollektion seiner eigenen Damenbekleidungsmarke NUME. Exklusiv auf der Online-Plattform Lamoda werden unter der Marke NUME rund 90 Artikel für die Damengarderobe angeboten –…
18.04.2024 313

Schuh- und Bekleidungsmarken haben zum 20-jährigen Jubiläum der ST-JAMES-Boutique Sonderkollektionen herausgebracht

Die Multimarken-Boutique ST-JAMES, die von einem großen Player auf dem russischen Modemarkt, der Firma Jamilco, geführt wird, feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum. Mehrere in der Boutique vertretene Schuh- und Bekleidungsmarken haben spezielle…
18.04.2024 318

Balenciaga hat eine neue Version übergroßer 10XL-Sneaker herausgebracht

Das Modehaus Balenciaga stellte den 10XL-Sneaker bereits im Dezember während seiner Modenschau im Herbst 2024 in Los Angeles vor. Zum Zeitpunkt der Show waren die ersten beiden Farbschemata des neuen Modells vorbestellbar, was bewusst überraschte...
17.04.2024 403

Bape und Adidas enthüllen neue Skateschuh-Silhouette

Bape und Adidas arbeiten seit über 20 Jahren zusammen und stellen zum ersten Mal eine völlig neue gemeinsame Sneaker-Silhouette vor. Adidas N Bape wurde im Geiste der Skate-Kultur der frühen 00er Jahre geschaffen und weist einige Ähnlichkeiten mit dem Adidas Campus XNUMXer-Modell auf,…
17.04.2024 1581
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang