Die Mila-Steuerprüfung endete mit einem Verhör
27.08.2013 7133

Die Mila-Steuerprüfung endete mit einem Verhör

Mila, der Ural-Schuhhändler, macht bei den Steuerbehörden Verdacht. Tatsache ist, dass Mila ein großer Steuerzahler ist, einen großen Umsatz hat, aber der Anteil der Steuern geringer ist als der anderer Organisationen. "Diese Höhe der Umsatzsteuern ist jedoch durchaus verständlich", so die Vertreter von Mila. Das Unternehmen bietet die erforderliche Rentabilität nicht aufgrund des erhöhten Aufschlags, sondern aufgrund des hohen Umsatzes bei niedrigem Aufschlag, an den die Vertreter der Steueraufsichtsbehörde nicht glauben. “

Das derzeitige Misstrauen gegenüber Mila motivierte die Steueraufsichtsbehörde, das endgültige Verhörverfahren als schriftliche Befragung des Managers von Mila Wholesale Shoes Alexander Borodin zu ernennen. „Ich wurde gebeten, einen Fragebogen auszufüllen, in dem jede Antwort mit einer persönlichen Unterschrift versehen werden musste. Es bestand ein klares Gefühl, dass die Steuerverwaltung uns auf Ungenauigkeiten, Unstimmigkeiten bei der Lösung von Problemen hinweisen wollte, deren Antwort offensichtlich war. Wir haben noch keine Ergebnisse des Verfahrens und keine Entscheidungen, die auf den Ergebnissen der Prüfung beruhen. Trotz der unangenehmen Rückstände, die durch die Befragung entstanden sind, hoffen wir auf ein erfolgreiches Ergebnis. Nach den Ergebnissen der letzten Prüfung wurde Mila ein Diplom als einer der besten Steuerzahler in der Region verliehen “, kommentierte Alexander Borodin, Manager von Mila - Wholesale Shoes.

Mila, ein Ural-Schuhhändler, macht beim Finanzamt Verdacht. Tatsache ist, dass Mila ein großer Steuerzahler ist, einen großen Umsatz hat, aber der Anteil der Steuern ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

TJ COLLECTION hat einen eigenen KI-Stylisten erstellt

Die Schuh- und Accessoire-Marke TJ Collection wandte sich Technologien der künstlichen Intelligenz zu und schuf eine virtuelle Modestylistin – ein Mädchen namens Tanya, die in ihren sozialen Netzwerken über die neuen Produkte der Marke spricht. Tanya, 26 Jahre alt, hat eine Leidenschaft für Mode und...
27.05.2024 109

Birkenstock investiert 15 Millionen Euro in den Bau einer Fabrik in Portugal

Die deutsche Schuhmarke Birkenstock investiert 15 Millionen Euro in den Bau einer Produktionsstätte im Distrikt Arouco im Norden Portugals. Das neue Unternehmen ist auf 600 Arbeitsplätze ausgelegt, berichtet die portugiesische Website...
27.05.2024 238

Die Expo Riva Schuh & Gardabags findet im Juni statt

Die nächste internationale Ausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires Expo Riva Schuh & Gardabags findet vom 15. bis 18. Juni in Italien in Riva del Garda statt. Es werden Aussteller aus 40 Ländern (darunter China, Indien, Brasilien, Italien, Portugal, Spanien und…) vertreten sein.
27.05.2024 206

Indien verzeichnet einen Rückgang der Lederexporte

Die Exporte von Leder und Lederwaren gingen im Geschäftsjahr bis März 2024 im Vergleich zum vorangegangenen Geschäftsjahr aufgrund der schwachen Nachfrage in Märkten wie den USA und... um fast 10 % zurück.
24.05.2024 400

Die Übernahme von LLOYD Shoes durch die Schweizer Arklyz-Gruppe ist abgeschlossen

Die Übernahme des Schuhherstellers Sulinger Lloyd Shoes GmbH durch die Schweizer Investmentgesellschaft Arklyz AG ist abgeschlossen. Wie wir bereits geschrieben haben, hat Arklyz im Januar eine Vereinbarung mit dem Eigentümer, der Ara AG, über den Kauf der Schuhmarke, einschließlich aller Betriebskosten, getroffen.
24.05.2024 457
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang