Rieker
Im Norden von Kamtschatka wurde nach der 15-Sommerpause der Skins-Shop eröffnet
29.06.2011 2537

Im Norden von Kamtschatka wurde nach der 15-Sommerpause der Skins-Shop eröffnet

Im Dorf Ossora im Bezirk Karaginsky im Norden von Kamtschatka wurde ein Geschäft zum Ankleiden von Häuten von See- und Pelztieren eröffnet. Wie von IA REGNUM in Bezug auf den Pressedienst des Regionalgouverneurs berichtet, wurde das Geschäft nach einer 15-jährigen Pause auf der Grundlage des ehemaligen staatlichen Industriebauernhofs "Karaginsky" in Betrieb genommen.

In der neuen Enthäutungswerkstatt planen Mitglieder der Kainyn-Clan-Community, Häute von See- und Pelztieren sowie Rehe zu verarbeiten. Darüber hinaus wird in Kürze eine Werkstatt für Volkshandwerk eröffnet, in der lokale Handwerker Kleidung und Schuhe sowie traditionelle Souvenirs herstellen.

„Die Rückkehr zur traditionellen Lebensweise der Ureinwohner des Nordens ist ein sehr wichtiger Aspekt im Leben der Nordländer. Sie hätten gesehen, was für einen emotionalen Ausbruch alle Bewohner hier erleben, denn in der Tat hat es in Koryakia seit langem nichts Vergleichbares gegeben. Ich bin sehr glücklich und Gefühle überwältigen mich, denn es ist schon mit unserer Teilnahme. Dies sind unsere ersten Meilensteine ​​hier in Koryakia. Ich denke, dass es in anderen Gebieten ähnliche Feiertage geben wird und neue Unternehmen eröffnet werden. Zumindest werden wir alle Anstrengungen unternehmen, um dies zu erreichen “, sagte der Leiter von Kamtschatka, Vladimir Ilyukhin.

Zunächst werden 12-Vertreter indigener Minderheiten an dem Workshop teilnehmen, anschließend plant die Gemeinde, das Personal aufzustocken. Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts mit dem Fischereibetrieb der North-East Company hat die Gemeinde bereits Besatzungen gebildet, die mit Ausrüstung für die Meeresjagd ausgerüstet sind. Gemeinsam mit der Fischerei plant Kainyn die Jagd nach einem Meerestier. Darüber hinaus plant die Northeast Company, einheimische Vertreter für die Fischerei zu gewinnen.

Im Dorf Ossora im Bezirk Karaginsky im Norden von Kamtschatka wurde eine Werkstatt zum Anziehen von Meeres- und Pelztierhäuten eröffnet.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Lamoda eröffnete ein Einkaufsviertel am Strand von Sotschi

Im Rahmen der Sommer-Werbekampagne Lamoda mit dem Slogan "Sommer ist gut für dich" hat ein auf den Verkauf von Modeartikeln spezialisierter Online-Händler in Sotschi am Strand von VinoGrad ein Erholungsgebiet eröffnet und ...
28.07.2021 108

Crocs meldet Rekordumsatzwachstum

Die amerikanische Schuhmarke Crocs verzeichnete im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Rekordumsatz, er belief sich auf 640,8 Mio. $. Zuwächse sind in allen Regionen der globalen Markenpräsenz zu verzeichnen, schreibt ...
28.07.2021 114

Westfalika wird das Online-Showcase von Wildberries nutzen

Im Juli startete die Marke Westfalika für Schuhe, Bekleidung und Accessoires den Verkauf von Wildberries nach dem Marktplatzmodell, dh zu den Bedingungen des Verkaufs von Waren aus den Lagern des Verkäufers. Im ersten Arbeitsmonat hat der Besitzer des Westfalika OR ...
27.07.2021 106

Vetements bot an, Teddybären-Füße für 2000 Dollar anzuziehen

Dem Trend zum entspannten Style folgend diktiert die Modemarke Vetements wieder eigene Regeln. Gegründet von Demna Gvasalia, überrascht die Marke immer noch. Heute macht er flauschige Slipper in Form von populärer Mode ...
27.07.2021 181

Dr. Martens hat eine Zusammenarbeit mit JJJJound . veröffentlicht

In Zusammenarbeit zwischen der britischen Schuhmarke Dr. Martens und dem in Montreal ansässigen Modedesigner Justin Saunders wurden zwei klassische Martens Archie II Derby-Modelle veröffentlicht, die alle ikonischen Details der Dr. Martens-Schuhe aufweisen. ABER…
27.07.2021 181
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang