Rieker
Das Okhotny Ryad wurde zum Einkaufszentrum des 21-Jahrhunderts
11.05.2011 3761

Das Okhotny Ryad wurde zum Einkaufszentrum des 21-Jahrhunderts

Das Einkaufszentrum Okhotny Ryad erhielt im Rahmen der von der Watcom Group gemeinsam mit dem Russischen Rat der Einkaufszentren (RSTC) entwickelten allrussischen Klassifizierung von Einkaufszentren nicht die höchste Klasse. Das RSTC schlug bereits 2010 vor, die Qualität von Einkaufszentren zu bestimmen. Laut Roman Skorokhodov, CEO der Watcom Group, besteht das Ziel des Projekts, das als "Mall of the 21st Century" bezeichnet wird, darin, "eine konsolidierte umfassende Sicht auf die Qualität von Einzelhandelsimmobilien in Russland zu schaffen". Das erste unter Watcom-Experten war das Einkaufszentrum Okhotny Ryad. Es wurde mit der BBBA-Klasse (A - Investitionsattraktivität) mit dem höchstmöglichen AAAA-Rating ausgezeichnet und mit dem Zertifikat "Mall of the 21st Century" ausgezeichnet. Andrei Sukhov, Erster stellvertretender Generaldirektor der Manezhnaya Ploschad Management Company, stimmt dieser Einschätzung zu. „Wir sind schon lange an der Spitze, es ist Zeit anzuhalten und über unsere zukünftige Strategie nachzudenken. Darüber hinaus ist das wichtigste Kriterium für uns die Investitionsattraktivität und die stabile finanzielle Leistung. "

Die Entwicklung von Bewertungskriterien umfasste Entwicklung, Beratung, Verwaltungsgesellschaften, Investoren und Einzelhändler. Die vier Buchstaben der Integralklasse werden gemäß den vier Integralmerkmalen zugeordnet. Das Einkaufszentrum wird als Gebäude, als Vermietungsunternehmen, als Ort für Einkaufs- und Freizeitaktivitäten sowie als attraktives und liquides Gut bewertet. Das gesamte Klassifizierungssystem enthält ungefähr 50-Parameter. Für jeden Block wird einer von drei Graden zugewiesen (A, B, C), und als Ergebnis wird eine allgemeine Bewertung gebildet. Fast alles wird analysiert, angefangen von der Landbeziehung über die Verkehrsanbindung bis hin zur Atmosphäre, der Deckenhöhe und dem Vorhandensein eines Markenbuchs.

Laut den Befragten erreicht Okhotny Ryad nicht die höchste Punktzahl in Bezug auf den angebotenen Service. Aus mehreren Gründen verfügt das Einkaufszentrum über einen kleinen kostenpflichtigen Parkplatz, der nicht leicht zu finden ist, und dementsprechend über eine unzureichende Anzahl von Parkplätzen. Okhotny Ryad wurde vor 14 Jahren gebaut und ein idealer Ort hat auf den ersten Blick gewisse Einschränkungen, sagt Andrei Sukhov. - Wir freuen uns über eine unabhängige Bewertung. Jetzt ist es an der Zeit, alles zu verstehen und sich auf Veränderungen vorzubereiten. “

Einkaufszentren können alle XNUMX Monate klassifiziert werden, sodass Upgrades zwischen den Klassen möglich sind. Denis Sokolov, Partner, Leiter Forschung und strategische Beratung bei Cushman & Wakefield, sagt, dass die Klassifizierung von Einkaufszentren Eigentümern und Maklern von Einzelhandelsimmobilien zusätzliches Wissen bringen wird. Gleichzeitig sind die Lage des Einkaufszentrums und der Verkehr die Hauptindikatoren, an denen sich die Eigentümer orientieren. "Die Klassifizierung als Ganzes ist für den Einzelhandelsimmobilienmarkt notwendig", glaubt Pjotr ​​Schtschelischch, Vorsitzender der Union der Verbraucher Russlands, Stellvertreter der Staatsduma, "der Markt braucht nationale Standards, ohne die es keine Entwicklung der Branche gibt." Es bleibt die Frage, wie die Marktteilnehmer die Klassifizierung wahrnehmen werden. Schreibt darüber sostav.ru

Das Einkaufszentrum Okhotny Ryad erhielt im Rahmen der von der Watcom Group gemeinsam mit dem Russischen Handelsrat entwickelten allrussischen Klassifizierung von Einkaufszentren nicht die höchste Klasse ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Lamoda eröffnete ein Einkaufsviertel am Strand von Sotschi

Im Rahmen der Sommer-Werbekampagne Lamoda mit dem Slogan "Sommer ist gut für dich" hat ein auf den Verkauf von Modeartikeln spezialisierter Online-Händler in Sotschi am Strand von VinoGrad ein Erholungsgebiet eröffnet und ...
28.07.2021 114

Crocs meldet Rekordumsatzwachstum

Die amerikanische Schuhmarke Crocs verzeichnete im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Rekordumsatz, er belief sich auf 640,8 Mio. $. Zuwächse sind in allen Regionen der globalen Markenpräsenz zu verzeichnen, schreibt ...
28.07.2021 116

Westfalika wird das Online-Showcase von Wildberries nutzen

Im Juli startete die Marke Westfalika für Schuhe, Bekleidung und Accessoires den Verkauf von Wildberries nach dem Marktplatzmodell, dh zu den Bedingungen des Verkaufs von Waren aus den Lagern des Verkäufers. Im ersten Arbeitsmonat hat der Besitzer des Westfalika OR ...
27.07.2021 114

Vetements bot an, Teddybären-Füße für 2000 Dollar anzuziehen

Dem Trend zum entspannten Style folgend diktiert die Modemarke Vetements wieder eigene Regeln. Gegründet von Demna Gvasalia, überrascht die Marke immer noch. Heute macht er flauschige Slipper in Form von populärer Mode ...
27.07.2021 191

Dr. Martens hat eine Zusammenarbeit mit JJJJound . veröffentlicht

In Zusammenarbeit zwischen der britischen Schuhmarke Dr. Martens und dem in Montreal ansässigen Modedesigner Justin Saunders wurden zwei klassische Martens Archie II Derby-Modelle veröffentlicht, die alle ikonischen Details der Dr. Martens-Schuhe aufweisen. ABER…
27.07.2021 184
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang