Rieker
"Mila" - Großhandel Schuhe ": die Ergebnisse von 2011 des Jahres
30.12.2011 2092

"Mila" - Großhandel Schuhe ": die Ergebnisse von 2011 des Jahres

Die Firma "Mila" - Schuhgroßhandel "fasste die Ergebnisse des Jahres zusammen. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen nach der festgelegten Strategie gearbeitet, deren wichtigste Richtung die Umsetzung von Maßnahmen zur Kostensenkung der Partner des Ural-Großhändlers war, um den Umsatz und die Rentabilität ihres Geschäfts zu steigern.

„Wir haben damit begonnen, ein Programm zu implementieren, um die Zeit für die Lieferung von Waren aus Moskau zu verkürzen. Jetzt wurden Produkte aus Werkslagern zweimal pro Woche nach Jekaterinburg geschickt. Um den Käufern von Kinderschuhen mehr Komfort zu bieten und die Verarbeitung von Anträgen für Produkte zu beschleunigen, wurde der Mila-Onlineshop wiederholt verbessert. Darüber hinaus haben wir Prozesse für den automatischen Datenaustausch mit Fabriken implementiert “, sagte Alexander Borodin, Manager von Mila, Großhandel für Schuhe

Das Unternehmen nannte 2011 ein sehr produktives Jahr. "Gemeinsam mit RA Voskhod wurde eine Winterwerbekampagne von TM Kotofey durchgeführt, die die Position der Marke auf dem Schuhmarkt im Ural erneut stärkte", sagte Alexander Borodin. - Dieses Jahr war der Beginn unserer Partnerschaft mit TM Antelope und der Grundstein für ein neues Projekt zur Schaffung eines Netzwerks von Markengeschäften für Kinderschuhe „Centipede“.

„Leider konnten wir in diesem Jahr die Umsetzung unkoordinierter Lieferantenaufträge nicht vollständig umsetzen, aber das Problem wurde nicht unbeaufsichtigt gelassen und Mila arbeitet weiter daran“, erklärt Alexander Borodin.

Der Ural-Großhändler beabsichtigt, im kommenden Jahr die begonnenen Weichenstellungen aktiv weiterzuentwickeln, wobei das Entladen von Salden aus den Lagern aller Gegenparteien in 100-Prozent Priorität hat. "Dies wird Milas Kunden die Möglichkeit bieten, online zu arbeiten und möglicherweise die Liste seiner Lieferanten durch virtuelle Verkäufe aus Lagern zu erweitern, die in Zukunft einen Online-Großhandel in ein Schuhportal verwandeln können", kommentierte Alexander Borodin. "Wir werden auch weiterhin an der Umsetzung des Centipede-Projekts arbeiten und zweimal pro Woche ein Programm für die Lieferung von Waren aus Moskau entwickeln."
Die Firma "Mila" - Schuhgroßhandel "fasste die Ergebnisse des Jahres zusammen. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen nach der erklärten Strategie gearbeitet, deren Hauptrichtung die Umsetzung der ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Die Fashion Consulting Group prognostiziert einen radikalen Umsatzrückgang im Modehandel

Laut Anush Gasparyan, kaufmännischer Leiter der Fashion Consulting Group, kann der Rückgang des Modemarktes in Russland infolge der Pandemie zwischen 25% und 40% liegen. Dies wird weitgehend von der Situation in der zweiten Jahreshälfte abhängen.
30.09.2020 21

Die Wiederholung der Quarantäne könnte für etwa 40% der russischen Unternehmen tödlich sein

Laut einer Studie des Rabota.ru-Dienstes glauben etwa 39% der russischen Unternehmen, dass sie im Falle der Einführung wiederholter strenger restriktiver Maßnahmen aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus nicht überleben werden, schreibt RBC.
29.09.2020 33

Das New Fashion Industry Forum Beinopen wird im Oktober online stattfinden

Forum der neuen Modebranche Beinopen: Zur Zukunft des Ökosystems Mode, Leichtindustrie und Einzelhandel. In diesem Jahr wird die Veranstaltung zum ersten Mal vollständig online stattfinden.
29.09.2020 41

Vintage und Futurismus vereinen sich in der neuen Salvatore Ferragamo Schuhkollektion

Für die neue Frühjahr / Sommer'21-Kollektion der italienischen Luxusmarke Salvatore Ferragamo ließ sich Kreativdirektor Paul Edrew von den spannenden Filmen von Alfred Hitchcock inspirieren. Und der filmischste Teil der Kollektion sind Schuhe, ...
29.09.2020 175

Das Projekt von Vivienne Westwood und Asics wird fortgesetzt

Die aktualisierte Version des Asics Gel Kayano 26 in Zusammenarbeit mit Vivienne Westwood wurde am 28. September in den Handel gebracht. Das Modell zeichnet sich durch ein Netz aus, das das gestrickte Obermaterial des Schuhs vollständig bedeckt und durch einen speziellen Verschluss reguliert wird.
28.09.2020 179
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang