Mila kämpft mit Förderprogrammen für graue Websites
28.03.2014 5089

Mila kämpft mit Förderprogrammen für graue Websites

Der Ural-Händler "Mila" - Großhandel für Schuhe "hat beschlossen, seinen Online-Shop unabhängig zu bewerben.

Mila argumentierte die Weigerung der Dienste von Unternehmen, Websites zu bewerben, mit der Tatsache, dass letztere, um Kunden zufrieden zu stellen, auf graue Arbeitsmethoden zurückgreifen: Links kaufen, den Verhaltensfaktor untersuchen und robotisieren, Spam-Inhalte für Suchmaschinen erstellen.

„In der Anfangsphase der Entwicklung nutzte„ Mila “die Dienste von Promotoren und zahlte ihnen viel Geld, für das sie mit beneidenswerter Häufigkeit Websites aus den Suchergebnissen erhielt. Gleichzeitig konnte keiner der Darsteller den Grund für das Geschehen wirklich erklären. Unser Verbot der Verwendung von grauen Werbemaßnahmen wurde nicht gehört. Um Websites zu rechtfertigen und schnell wieder in die Rangliste aufzunehmen, wurde der Kauf von Links fortgesetzt. Wir waren gezwungen, solche Dienste abzulehnen, beobachten jedoch immer noch Spuren grauer Werbemethoden “, kommentieren die Vertreter von Mila.

Derzeit ist das Unternehmen der Ansicht, dass für die Förderung eines Online-Großhandelsgeschäfts „gute Programmierer erforderlich sind, die regelmäßig den Empfehlungen von Suchmaschinen folgen und die Website optimieren, ein Pr-Manager, der Nachrichten und Artikel über das Leben des Unternehmens für Menschen schreibt, nicht für Suchmaschinen und Ein Ideologe ist eine Person, die die Struktur einer Internetseite bestimmt. "

Der Ural-Händler "Mila" - Großhandel für Schuhe "hat beschlossen, seinen Online-Shop zu bewerben ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Christian Louboutin strebt einen Umsatz von einer Milliarde Euro an

Die Familie Agnelli, die die Exor Holding kontrolliert, die 2021 für rund 24 Millionen US-Dollar einen 650-prozentigen Anteil an der französischen Schuhmarke Christian Louboutin erwarb, hat sich für die Marke ein ehrgeiziges Ziel gesetzt – einen Umsatz von 1 Milliarde Euro zu erreichen –...
15.04.2024 76

Der italienische Designer Roberto Cavalli ist im Alter von 83 Jahren gestorben

Eine der größten Modefiguren der letzten 50 Jahre und Botschafterin des Made in Italy in der Welt ist verstorben, schreibt die italienische Publikation fashionmagazine.it.
15.04.2024 93

Eine Zusammenarbeit zwischen St.Friday Socks und der Konstantin Khabensky Foundation wurde veröffentlicht

Die St. Petersburger Marke für Designersocken und -accessoires St.Friday Socks hat gemeinsam mit der Konstantin Khabensky Charitable Foundation eine Sockenkollektion zur Unterstützung von Kindern und jungen Erwachsenen mit Tumoren herausgebracht.
14.04.2024 89

Die Pariser Kommune hat eine Kollektion zum Thema Weltraum herausgebracht

Die Schönheit des Nachthimmels und die unzähligen funkelnden Sterne, verführerisch und geheimnisvoll, haben die Menschen schon immer fasziniert und erfreut.
12.04.2024 336

Levi's lässt Schuhe fallen

Am 3. April gab Michelle Gass, CEO von Levi's, während einer Telefonkonferenz mit Analysten zur Erörterung der Finanzergebnisse des Quartals die Schließung des Schuhgeschäfts des Unternehmens bekannt, schreibt ...
12.04.2024 344
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang