Rieker
MEGA erweitert das Treueprogramm für Megacards
22.02.2011 2889

MEGA erweitert das Treueprogramm für Megacards

40-Marken haben sich bereits dem Programm angeschlossen, einschließlich Marken Inditex GGruppe und Sportmeister.

Die MEGA-Kette von Einkaufszentren gab bekannt, dass im März 2011, ein neuer Partner, dem MEGACARD-Programm beitreten wird - die Inditex-Gruppe, die in Russland mit Marken wie Zara, Pull & Bear, Bershka, Stradivarius, Oysho, Massimo Dutti, Zara Home und Uterque vertreten ist.

Derzeit sind die Partner des Programms 40-Einzelhändler, darunter die Marken Inditex Group, Sportmaster, MoDaMo, Marks & Spencer, Minomin, The Snow Queen, Salamander und andere. Zu den Aufgaben der Organisatoren des MEGACARD-Programms gehört es, die Mehrheit der Mieter der MEGA-Einkaufszentren sowie externe Partner zu gewinnen.

Für Partner ist das MEGACARD-Programm ein flexibles Instrument zur Erreichung von Geschäftszielen. Sie erhalten die Möglichkeit, effektiv und gezielt mit ihrer Zielgruppe zu kommunizieren, was zur Optimierung der Werbe- und Marketingkosten, zur Steigerung des Traffics und zur Steigerung des Umsatzes an ihren Verkaufsstellen beiträgt.

„Die Sportmaster-Ladenkette hat seit dem 2007 des Jahres erfolgreich ein eigenes Treueprogramm entwickelt“, sagte Sergey Agibalov, Business Manager der Sportmaster-Gruppe. - Trotzdem haben wir uns entschlossen, am MEGACARD-Programm teilzunehmen, weil Wir glauben, dass wir damit ein breites Publikum von MEGACARD-Inhabern ansprechen können, zu denen sicherlich auch unsere zukünftigen Kunden gehören. MEGA hat uns ein Treueprogramm mit einer durchdachten Struktur und Kundenorientierung angeboten. “

MEGACARD ist ein einzigartiges Programm, das vom MEGA Shopping Center-Netzwerk zusammen mit der Credit Europe Bank CJSC und dem internationalen Zahlungssystem MasterCard® implementiert wird. Das MEGACARD-Programm läuft bereits erfolgreich in Moskau, St. Petersburg und Kasan. Es ist geplant, dass im April 2011 das MEGACARD-Programm in allen 12 MEGA-Einkaufszentren in ganz Russland eingesetzt wird.

„Analoge zum MEGACARD-Programm gibt es heute nicht nur in Russland, sondern auch weltweit“, sagte Per Wendschlag, CEO von IKEA in Russland und der GUS. - Jetzt haben Käufer eine riesige Auswahl an Möglichkeiten, wie sie ihr Geld ausgeben können. Gleichzeitig möchten sie bei ihren Einkäufen die richtige Wahl treffen - sei es der Stil einer neuen Sache, der Preis oder zusätzliche Vorteile. Deshalb haben wir MEGACARD entwickelt. “

Das MEGACARD-Programm bietet ein verständliches und praktisches Schema zum Sammeln von Bonuspunkten. MEGACARD-Karteninhaber können verschiedene Sonderangebote und -dienste nutzen sowie Geschenke im Rahmen von Werbeaktionen erhalten, die regelmäßig von Programmpartnern durchgeführt werden.
40-Marken haben sich bereits dem Programm angeschlossen, darunter die Marken Inditex Group und Sportmaster. Das Netzwerk der Einkaufszentren "MEGA" gab bekannt, dass im März 2011 zum MEGACARD-Programm ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

adidas + KANYE WEST präsentierte die Silhouette des YEEZY 700 V3 Alvah

Trotz der Krise und des gefährlichen Virus, das die Welt erobert hat, veröffentlichen adidas + KANYE WEST weiterhin ihre legendären Sneaker. Das neue Modell YEEZY 700 V3 Alvah wird am 11. April in Russland in den Handel kommen und auf der Website der Marke adidas und ...
08.04.2020 65

Jog Dog stellte für den Sommer eine Reihe von Damensportsandalen vor

Die Frühjahr-Sommer-Damenkollektion der italienischen Schuhmarke Jog Dog präsentiert eine Reihe verschiedener Sandalen, mit denen Sie sicher in asiatische Länder reisen oder lange Spaziergänge in den Bergen unternehmen können.
07.04.2020 145

Obuv Rossii wird einen Teil seiner Waren auf dem Beru-Marktplatz platzieren

Die Unternehmensgruppe Obuv Rossii und ein gemeinsamer Online-Marktplatz von Yandex und Sberbank Beru haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Ich nehme an Shoe of Russia-Produkten in meinem Online-Shop teil. Ende April wird es eine Pilotlieferung von Waren geben ...
07.04.2020 176

Vermieter müssen aufgeschobene Zahlungen für Privatkunden leisten

Das Wirtschaftsministerium hat einen Dekretentwurf der Regierung der Russischen Föderation ausgearbeitet, der das Verfahren für die Gewährung eines Aufschubs der Miete genehmigt, schreibt Kommersant.
07.04.2020 506

Einzelhändler baten den Präsidenten und die Regierung um Unterstützung

Russische Einzelhandelsunternehmen im Non-Food-Bereich schickten einen Brief an den russischen Präsidenten Wladimir Putin und den russischen Premierminister Michail Mischustin und baten um Unterstützung der Unternehmen in der aktuellen Krise.
07.04.2020 501
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang