Rieker
Nike Summer Results
11.10.2012 2122

Nike Summer Results

Im Juni-August der größte Hersteller von Sportartikeln Nike Inc. Das Unternehmen steigerte den Umsatz von 10 Mrd. USD im Vorjahr um 6,669% auf 6,081 Mrd. USD.

Ohne Berücksichtigung der Wechselkursdifferenzen stieg der Umsatz um 15%.

Der Vorsteuergewinn von Nike ging um 8% auf 782 Mio. USD zurück, was auf höhere Vertriebs- und Verwaltungskosten zurückzuführen ist, die mit der Werbung für die Produkte des Unternehmens während der Fußball-Europameisterschaft und der Olympischen Spiele verbunden sind.

Die Bruttomarge von Nike stieg um 8% auf 2,903 Mrd. USD. Das Wachstum fiel aufgrund höherer Produktionskosten, einschließlich Material- und Lohnkosten, geringer aus als erwartet.

Der Nettogewinn eines Sportartikelherstellers sank um 19% auf 529 Mio. USD. Der Gewinn von Nike ging im zweiten Quartal in Folge zurück. Zuvor verzeichnete das Unternehmen zuletzt von September bis November 2009 einen Gewinnrückgang.

Der der Marke Nike zuzurechnende Umsatz des Unternehmens stieg von Juni bis August um 10% auf 5,864 Mrd. USD. Der größte Teil des Umsatzes stammte aus Schuhverkäufen - 3,69 Mrd. USD. Der Umsatz mit Bekleidung belief sich auf 1,761 Mrd. USD.

Nike ist der größte Markt in Nordamerika: Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2013 belief sich der Umsatz in dieser Region auf 2,706 Mrd. USD gegenüber 2,2 Mrd. USD im Vorjahr (plus 23%).

Der Umsatz des Unternehmens in Mittel- und Osteuropa, zu dem Nike zu Russland zählt, stieg um 2% auf 342 Mio. USD, was auf einen Anstieg des Umsatzes mit Bekleidung (um 9%) zurückzuführen ist. Der Absatz von Schuhen und anderen Waren ging um 1% bzw. 3% zurück.

Ohne Währungsschwankungen stieg der Umsatz von Nike in Mittel- und Osteuropa um 16%. Das Unternehmen stellt fest, dass es von Juni bis August in fast allen Märkten dieser Region ein Wachstum erzielt hat, einschließlich eines zweistelligen Umsatzwachstums in Russland und der Türkei.

In Westeuropa sank der Umsatz von Nike um 5% auf 1,167 Mrd. USD. In China stieg der Umsatz des Unternehmens um 8% auf 572 Mio. USD, in Japan um 6% auf 183 Mio. USD.

Nike ist der weltweit größte Hersteller von Sportartikeln. Im Geschäftsjahr 2012 stieg der Umsatz des Unternehmens um 16% auf 24,1 Mrd. USD, der verwässerte Gewinn je Aktie um 8% auf 4,73 USD, berichtet retailer.ru.

Von Juni bis August hat der größte Sportartikelhersteller Nike Inc. Der Umsatz stieg um 10% auf 6,669 Milliarden US-Dollar gegenüber 6,081 Milliarden US-Dollar im Vorjahr. Ohne das Negative zu berücksichtigen ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Als Markenbotschafterin wählte Geox die Schauspielerin und TV-Moderatorin Yulia Vysotskaya

Die italienische Marke Geox präsentierte ihre erste Markenbotschafterin in Russland, die Schauspielerin und Fernsehmoderatorin Yulia Vysotskaya, und präsentierte eine neue Sonderkollektion von Schuhen und Accessoires für die Saison Frühjahr-Sommer 2023, an der Geox-Designer gearbeitet haben…
09.12.2022 151

In St. Petersburg und der Region näherte sich das Volumen der Inbetriebnahme von Lagerimmobilien einem Rekord

Nach Angaben des Beratungsunternehmens Nikoliers werden im Jahr 2022 rund 343 m² m hochwertige Lagerfläche. Dies ist das 2,1-fache des Werts für das gesamte Jahr 2021, als…
08.12.2022 260

Usbekische Schuhmacher versammeln sich bei Euro Shoes

Yan Belyaev, Gründer der Euro Shoes Premierenkollektionsausstellung, und Uzcharmsanoat Fahriddin Boboev, Vorsitzender des Verbands der Schuhhersteller Usbekistans, trafen sich auf der internationalen Ausstellung BIOT-2022 in Moskau und bestätigten die Bedeutung der Teilnahme…
08.12.2022 241

Bata bringt eine Schuhkollektion aus recycelten Plastikflaschen auf den Markt

Bata präsentierte eine Kollektion ihrer Power-Marke namens Love Ocean. Die Kollektion umfasst Sportschuhe mit leichtem und atmungsaktivem Obermaterial aus recycelten Einweg-Plastikflaschen.
07.12.2022 256

Anstelle von Mark & ​​Spencer und Gap werden in Russland Geschäfte türkischer Marken eröffnet

Geschäfte der türkischen Modemarken Network, Beymen, Mudo werden auf den Plätzen Mark & ​​Spencer und Gap eröffnet, die das Geschäft in Russland schließen, berichtet der Telegrammkanal…
07.12.2022 430
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang