Schuhstar
Kotofey kontrolliert die Verwendung seiner Marke
22.09.2011 2598

Kotofey kontrolliert die Verwendung seiner Marke

Egorievsk-Obuv informiert über seine Absicht, die unbefugte Nutzung der Marke Kotofey zu verfolgen und zu unterdrücken.

Die Werksleitung beabsichtigt, Vereinbarungen über die rechtlichen Beziehungen zwischen dem Hersteller - Inhaber der Marke Kotofey - und den Verkäufern - Geschäfte des Unternehmens in ganz Russland abzuschließen. Vertreter von Yegoryevsk-Obuv erklären, dass das neue Dokument das Recht zur Verwendung einer Marke vorsieht, die Standards für TM Kotofey-Markengeschäfte festlegt, ihnen bei der Bereitstellung von Waren Priorität einräumt und die Möglichkeit ausschließt, Positionen anderer Marken für sie zu verkaufen. Erst nach Abschluss einer solchen Vereinbarung wird das Geschäft mit einer Marke versehen und kann den Markennamen und das Logo in seinem Namen verwenden. Kotofey wiederum garantiert die Unterstützung des Unternehmensnetzwerks durch die Organisation von Werbeveranstaltungen, die Bereitstellung von Werbe- und POS-Materialien und die Durchführung von Schulungen für die Mitarbeiter des Geschäfts.

Der Hersteller von beliebten Kinderschuhen plant den Ausbau des Markennetzwerks TM „Kotofey“. Jetzt gibt es mehr als 70. In Zukunft wird sich die Anzahl auf 200 erhöhen.

Der Wunsch, das Filialnetz des Unternehmens auszubauen und zu erweitern, bedeute jedoch keine Verletzung der Rechte und Interessen von Vertretern anderer Vertriebskanäle. Multi-Brand-Stores, in deren Sortiment sich Kotofey-Schuhe befinden, sind ebenfalls berechtigt, Werbeartikel mit dem Image einer Marke für die externe und interne Gestaltung zu verwenden, der Name des Stores sollte sich jedoch in diesem Fall vom Markennamen unterscheiden. Die getroffenen Maßnahmen tragen zum Schutz der Marke vor Missbrauch bei.

Egorievsk-Obuv informiert über seine Absicht, die unbefugte Nutzung der Marke Kotofey zu verfolgen und zu unterdrücken.
2.93
5
1
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

In Moskau fand eine Präsentation der High Safety-Schuhe und von Leon Krayfish statt

Die Präsentation der Kollektion neuer Sicherheitsschuhe, die in Zusammenarbeit zwischen High Safety und dem russischen Designer des Gründers der Schuhmarke NotMySize, Leon Krayfish, erstellt wurde, fand am Freitag in Moskau im NotMySize-Geschäft im Raum Khlebozavod statt.
28.09.2020 21

Kapital TSUM wegen Verstoßes gegen das Maskenregime bestraft

Die Moskauer Behörden bestraften das wichtigste Luxusgeschäft in der Hauptstadt TsUM mit einer Geldstrafe von 1 Million Rubel wegen Verstoßes gegen das Maskenregime. Dies gab der Leiter der Abteilung für Handel und Dienstleistungen der Stadt Moskau, Alexei Nemeryuk, bekannt.
25.09.2020 226

Internationale Ausstellung für Schuhe und Accessoires SHOESSTAR präsentiert ein neues B2B-Projekt - die Online-Plattform BUYERSTAR.RU

In der neuen Saison hat die Plattform BUYERSTAR.RU ihre Arbeit aufgenommen, die für die direkte Kommunikation zwischen Herstellern und Einzelhändlern geschaffen wurde und die Möglichkeit bietet, Schuhe, Kleidung, Accessoires und andere ...
25.09.2020 259

Das Hauptmodell der Prada Spring-Summer 2021-Kollektion sind die Cat-Heel-Schuhe

Am Donnerstag fand die Präsentation der neuen Kollektion der italienischen Luxusmarke Prada statt, die im Rahmen der Mailänder Modewoche im Online-Format stattfand. Neben dem neuen Format war die Show auch faszinierend durch die Tatsache, dass die erste Sammlung darauf gezeigt wurde ...
25.09.2020 460

Сrocs veröffentlicht Jibbitz-Kalender für Markenfans

Die amerikanische Marke von Clogs Crocs kann die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich ziehen und behalten. Die berühmte Marketingkampagne der Marke ist der Crocs-Monat Oktober. In diesem Jahr sind Fans der Marke eingeladen, das sogenannte Crocktyabr zu feiern ...
24.09.2020 352
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang