Rieker
Das Unternehmen Rossita zeichnete junge Designer auf der ART FASHION-2011 aus
15.12.2011 2188

Das Unternehmen Rossita zeichnete junge Designer auf der ART FASHION-2011 aus

Die Schuhfirma "Rossita" wurde Partner des universitätsinternen IV-Wettbewerbs für junge Designer von Kleidung, Schuhen und Accessoires ART FASHION-2011. Die Gewinner des Wettbewerbs wurden bei der Ausstellung der Autorensammlungen ermittelt, die im Dezember im Nowosibirsker Club "Izium" stattfand.

Eine der besten Kollektionen war die Sibirische Rodeo-Kollektion mit Filzstiefeln und Accessoires (Autorin - Julia Laperdina), die von der Firma Rossita mit dem Hauptpreis ausgezeichnet wurde. „Bisher wussten wir nur, wie man Filzstiefel mit Strasssteinen bestickt, aber es ist sehr unerwartet und kreativ, Filzabsätze herzustellen und Filzstiefel in Kosaken zu verwandeln!“, Teilt Inna Kosenko, kaufmännische Leiterin des Großhandelsgeschäfts von Rossita und Mitglied der ART FASHION-2011-Jury, ihre Eindrücke mit ... Irina Safonova und Ekaterina Kormina, die Autoren der Freedom of Choice-Kollektion, erhielten einen Anreizpreis des Unternehmens für ihr durchdachtes Konzept und ihr kommerzielles Potenzial.

Die Rossita Schuhfirma nimmt traditionell als Partner und Mitglied der Jury an Wettbewerben des Novosibirsk Technological Institute teil. „Es ist eine große Freude, an solchen Veranstaltungen teilzunehmen. Hier können Sie sehen, wie Mode geboren wird, aktuelle Trends und neue Richtungen eingeschlagen werden und wie Talente entdeckt werden “, sagt Svetlana Samsonova, CEO von Rossita. "Für uns sind solche Wettbewerbe eine Gelegenheit, nach vielversprechenden jungen Technologen und Designern zu suchen, die wir bereit sind, in unser Team einzuladen."

ART FASHION-2011 ist ein jährlicher Wettbewerb junger Designer, eine der hellsten Veranstaltungen im Leben des Technologischen Instituts Nowosibirsk (Zweigstelle der Moskauer Staatlichen Universität für Design und Technologie) und der gesamten Stadt Nowosibirsk. Im Rahmen des Wettbewerbs präsentierte die Jury mehr als 20 neue Kollektionen in den folgenden Kategorien: „Kleidung“ (Pret-a-Porte, Creative); "Schuhe und Accessoires." Eine Fachjury aus Fachleuten der Mode- und Leichtindustrie bestimmte die Gewinner des Wettbewerbs.

Die Schuhfirma "Rossita" wurde Partner des universitätsinternen IV-Wettbewerbs für junge Designer von Kleidung, Schuhen und Accessoires. ART ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

JamilCo erweitert sein Portfolio um drei türkische Marken

JamilCo, einer der größten russischen Distributoren im Modesegment, dessen Portfolio Marken wie Timberland, New Balance, DKNY, Escada und andere umfasst, wird drei neue türkische Marken auf dem russischen Markt einführen –…
05.10.2022 280

New Balance und Aimé Leon Dore bringen den 650R in neuen Farbvarianten auf den Markt

Die legendäre Zusammenarbeit von New Balance mit der jungen New Yorker Streetwear-Herrenmodemarke Aimé Leon Dore geht weiter. Marken haben sich entschieden, die klassische Silhouette des 650R-Sneakers in neuen Farbvarianten herauszubringen.
04.10.2022 249

Spitzer Zeh und Schnürung – in Givenchy Schuhen und Stiefeln Frühjahr-Sommer 2023

Spitze Zehe, High Heels und „Korsett“-Schnürung an Schuhen und…
04.10.2022 270

Die italienische Ledermesse Lineapelle verzeichnete einen Besucherzuwachs

Die 100. internationale Messe für Leder, Accessoires und Schuhbestandteile, Lederwaren, Bekleidung und Möbel Lineapelle, die vom 20. bis 22. September in Mailand in Zusammenarbeit mit den Mailänder Modemessen – Micam, Mipel, TheOneMilano, Simac Tanning…
03.10.2022 282

Ausstellung von Schuhkomponenten, Materialien und Technologien AYSAF findet im November in Istanbul statt

Die Organisatoren der türkischen Ausstellung für Schuhmaterialien, -komponenten, -leder und -technologie AYSAF, die vom 16. bis 19. November in Istanbul stattfindet, erwarten einen Besucher- und Ausstellerzuwachs von 20 % und 15 % im Vergleich zur vorherigen Messe…
03.10.2022 321
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang