Mila Company und Spartak Shoe Factory starten Kooperation
25.07.2011 3476

Mila Company und Spartak Shoe Factory starten Kooperation

Die Schuhfabrik "Spartak" und die Firma "Mila" unterzeichneten eine Kooperationsvereinbarung, deren erstes Ergebnis die Präsentation der Kollektion "Herbst-Winter 2011" war. „Die Ausstellung zeigt hauptsächlich Damenschuhe, die harmonisch durch Herren- und Kinderkollektionen ergänzt werden. Heute gibt es in den Ural-Schuhgeschäften nicht viele einheimische Produkte. Wir hoffen, gemeinsam mit Spartak den Bewohnern unserer Region zuverlässiges, qualitativ hochwertiges und sicheres Schuhwerk anbieten zu können “, sagt Alexander Borodin, Manager von Mila.

„Ein Merkmal der Damenkollektion ist ihre Praktikabilität: Lässige, bequeme und bequeme Keilschuhe werden entsprechend den neuesten Modetrends präsentiert, Schuhe mit mittleren Absätzen und ohne. In der Kinderkollektion ist die breite Farbpalette der Modelle sowie eine große Winterkollektion für Schulkinder zu erwähnen. Für die stärkere Hälfte bieten wir Alltagsschuhe aus natürlichen Materialien an. Darüber hinaus möchte ich die Bequemlichkeit der von unseren Designern entwickelten Schuhpolster hervorheben und die Fußform der russischen Käufer wiederholen “, sagt ein Vertreter der Spartak-Fabrik.

Die Spartak Schuhfabrik ist einer der größten russischen Schuhhersteller mit einer fast hundertjährigen Geschichte und einem Namen, der qualitativ hochwertige Schuhe garantiert. Unter den Marken "Spartak", "bon ton" und "Poliar" werden Herren-, Damen- und Kinderschuhe in großen Mengen hergestellt.

Die Schuhfabrik "Spartak" und die Firma "Mila" unterzeichneten eine Kooperationsvereinbarung, deren erstes Ergebnis die Präsentation der Kollektion "Herbst-Winter ..." war.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Birkenstock stellt die Zurich-Sandalen neu vor

Die deutsche Schuhmarke Birkenstock hat beschlossen, ihr Zürich-Sandalenmodell sechzig Jahre nach der Einführung der Silhouette neu zu gestalten. Die aktualisierte Version des Modells hieß „Zürich…“
27.02.2024 134

Mailands Lineapelle verzeichnete einen Anstieg der Besucherzahlen

Die internationale Ledermesse Lineapelle, die im Februar in Mailand stattfand, zog 25 Facheinkäufer aus der ganzen Welt an. Die Organisatoren stellen einen Anstieg der Besucherzahlen bei der Veranstaltung im Vergleich zu den beiden letztjährigen Veranstaltungen fest.
26.02.2024 117

Diese Woche beginnt die Moskauer Modewoche

Die Moskauer Modewoche findet vom 1. bis 8. März in der russischen Hauptstadt an zwei Orten statt – in der zentralen Ausstellungshalle der Manege und im Pavillon Nr. 75 im VDNH – einem der Räume des Internationalen Ausstellungs- und Forums...
26.02.2024 237

Der weltweite Schuhkonsum wird im Jahr 9,5 um 2024 % wachsen

In der wöchentlichen analytischen Überprüfung von World Footwear, „Studie über die Bedingungen des globalen Schuhgeschäfts“, prognostizieren Experten für 2024 einen Anstieg des weltweiten Schuhkonsums in Paaren um 9,5 % im Vergleich zum Vorjahr. Die analytische Überprüfung wurde auf Grundlage der Ergebnisse erstellt…
26.02.2024 268

Die MICAM-Ausstellung fand in Mailand statt

Im Februar fanden in Mailand vier große Ausstellungen statt, die den Themen Mode, Schuhe und Accessoires gewidmet waren. MICAM Milano, MIPEL, The One Milano und Milano Fashion&Jewels zogen insgesamt 40 Besucher aus 821 Ländern an, schreibt…
25.02.2024 251
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang