Rieker
Wie Regionen die Krise überstanden haben
23.02.2011 2359

Wie Regionen die Krise überstanden haben

In den meisten Regionen der Russischen Föderation wurde 2010 ein Produktionswachstum verzeichnet, die Situation mit den Haushalten und der Arbeitslosigkeit verbesserte sich. Aber es gibt immer noch nicht genug Investitionen, erhöhte Verschuldung und Inflation sind besorgt, berichtet das Ministerium für regionale Entwicklung.

Nach Angaben des Ministeriums war in 2010 in den 79-Regionen ein Produktionswachstum gegenüber 83 zu verzeichnen (die nationale Durchschnittsproduktion stieg um 8,2%), während ein Jahr zuvor in den 80% -Einheiten ein Rückgang dieses Indikators zu verzeichnen war.

Vor allem in den Gebieten Burjatien, Mordwinien und Udmurtien, Altai und Chabarowsk, Brjansk, Kaliningrad, Kaluga, Orjol und Uljanowsk nahm die Produktion zu (um mehr als 20%).

Das Vorkrisenniveau der Industrieproduktion wurde nur in 39 Regionen erreicht, hauptsächlich in kleinen. Unter den großen Industrieunternehmen wurde das Vorkrisenniveau nur in 6 Föderationsthemen überwunden: Baschkortostan, Perm-Territorium, Irkutsk, Leningrad und Tjumen, Khanty-Mansi Autonomous Okrug, die 15,6% des GFK ausmachen. Der größte Rückgang des Produktionsvolumens wurde in der Altai-Republik, den Tschetschenien- und Tschuwaschischen Republiken, der Region Samara und Moskau um mehr als 15% beobachtet.

Die Entwicklung der Produktion wird durch den Mangel an erheblichen Investitionen eingeschränkt. Nur 24 Mitgliedsgruppen der Russischen Föderation erreichten das Investitionsniveau vor der Krise. Das größte Investitionswachstum wurde in den agroindustriellen Regionen um 25,9% verzeichnet. In Russland betrug die Wachstumsrate der Investitionen im entsprechenden Zeitraum 2008 82,2%.

Nach den Ergebnissen des 2010-Jahres belief sich die Inflation in der Russischen Föderation auf 8,8%. Die durchschnittliche russische Inflationsrate wird im 51-Subjekt der Föderation überschritten. Am wichtigsten war der Anstieg der Lebensmittelpreise. Im 2010-Jahr hat er das 2009-Jahr mehr als verdoppelt.

Die registrierte Arbeitslosenquote in 2010 betrug 2,1% der wirtschaftlich aktiven Bevölkerung. Der Rückgang der Arbeitslosigkeit im 2010-Jahr war in den 80-Regionen zu verzeichnen.

Die am wenigsten Arbeitslosen sind in Millionenstädten, Kraftstoffregionen und verschiedenen Fachgebieten mit einem hohen Anteil an Regionen des Maschinenbaus und der Agroindustrie anzutreffen. Vor allem - in den Republiken des Nordkaukasus und in den Regionen der metallurgischen Spezialisierung.

Zu Beginn des Jahres verfügten 20 russische Körperschaften über ein Defizitbudget (2009 verfügten 59 Regionen über ein Defizitbudget). Das größte Haushaltsdefizit wurde in der Region Moskau verzeichnet - 20,7 Milliarden Rubel. und Moskau 20,1 Milliarden Rubel.

Im gesamten 2010-Jahr in der Russischen Föderation belief sich das Volumen der Staatsverschuldung auf 1 Billionen 095,5 Milliarden Rubel (24,7% höher als die Daten für das 2009-Jahr). In den 12-Regionen stieg das Volumen der öffentlichen Verschuldung um mehr als das 2-Fache.

Im Allgemeinen wurde nach den Ergebnissen von 2010 die sozioökonomische Situation in 33 Regionen als zufriedenstellend anerkannt (in 24 ist die Position besser als der nationale Durchschnitt, in 9 ist sie viel besser). Darüber hinaus ist die Situation in 50 Mitgliedsgruppen der Föderation schlechter als im nationalen Durchschnitt.

Der autonome Yamalo-Nenets-Okrug zeigte sich 2010 am besten, wo der zusammengesetzte Index 115,4 pp betrug, Kalmykia der schlechteste von allen - 88,4 pp.
Das Vorkrisenniveau der Industrieproduktion wurde nur in 39-Regionen erreicht, hauptsächlich in kleinen Regionen. Bei großen Industrieunternehmen wurde das Vorkrisenniveau nur bei 6-Unternehmen überwunden ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Portal hat Modelle für "Capital Stuff" ausgewählt

In der neuen Kollektion der Marke Portal werden Schuhe präsentiert, bei deren Erstellung sich die Designer vom Geschmack der Moskauer Fashionistas leiten ließen. Es ist kein Zufall, dass das Lookbook der Kollektion an den bekanntesten Selfie-Spots in Moskau gedreht wurde - Triumfalnaya ...
24.09.2021 182

Geox präsentiert die wichtigsten Herren-Sneaker für Herbst / Winter 2021

Die italienische Marke Geox stellt zwei wichtige Sneaker-Modelle für Herren vor, die Feuchtigkeitsschutz und Atmungsaktivität bieten. Die Modelle Modal und Amphibiox aus der Herbst-/Winterkollektion 2021 wurden entwickelt, um ...
24.09.2021 189

Die MICAM-Organisatoren stellten die hohe Besucherzahl der Ausstellung fest

Die Organisatoren der italienischen Schuhmesse MICAM fassen die Ergebnisse der Veranstaltung zusammen, die vom 19.
23.09.2021 244

Waldbeeren gingen ins Baltikum

Der größte russische Online-Händler Wildberries hat Online-Shops in Lettland, Litauen und Estland eröffnet. Waldbeeren werden mittlerweile in 17 Ländern verkauft. In den baltischen Staaten erfolgt die Warenlieferung über internationale ...
23.09.2021 268

Die aktuelle Kollektion der Schuhmarke Bugatti erschien auf Euroshoes.Market

Das Sortiment des Großhandelsmarktplatzes Euroshoes.Market bietet eine bunte Kollektion von Sportschuhen der Marke Bugatti. Käufer können zwischen stylischen und leichten Damen-Sneakern und ...
22.09.2021 327
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang