Rieker
Investoren bevorzugen Einkaufszentren
07.08.2012 1932

Investoren bevorzugen Einkaufszentren

Im ersten Halbjahr 2012 fiel fast die Hälfte der Investitionen auf dem russischen Gewerbeimmobilienmarkt auf Einzelhandelsflächen und überholte zum ersten Mal seit fünf Jahren die Investitionen in den Bürobau. Angesichts des Rückgangs des Qualitätsangebots in Moskau schließen die Investoren in den Regionen immer mehr Geschäfte ab und konzentrieren sich hauptsächlich auf Einkaufszentren, erklären Analysten.

Nach den Ergebnissen des ersten Halbjahres 2012 wurden 1,523 Milliarden US-Dollar in russische Gewerbeimmobilien investiert, 44% weniger als im gleichen Zeitraum des Jahres 2011, berechneten Experten des Beratungsunternehmens CBRE. Gleichzeitig hat der Anteil der Transaktionen auf dem Einzelhandelsmarkt in den letzten Jahren erstmals das Bürosegment übertroffen, so CBRE. Im ersten Halbjahr 2012 machten Einzelhandelsimmobilien 49% der Investitionen aus, während Büroimmobilien nur 37% ausmachten. Laut Colliers International stiegen die Investitionen in Einzelhandelsimmobilien in der Region Moskau von Januar bis Juni 2012 gegenüber dem ersten Halbjahr 31 um 2011%. Jones Lang LaSalle erinnert daran, dass in den letzten fünf Jahren die Präferenzen der Anleger erst 2007 auf der Seite des Einzelhandels lagen - damals machten sie mehr als 40% der Mittel aus.

Vor dem Hintergrund einer relativen Abkühlung der gesamten Investitionstätigkeit und einer Verringerung des Qualitätsangebots in Moskau geben Analysten ein zunehmendes Interesse an den Regionen an. Laut CBRE waren die Gesamtinvestitionen auf dem regionalen Immobilienmarkt im ersten Halbjahr dieses Jahres 2,4-mal höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres: 288 Millionen gegenüber 118 Millionen US-Dollar. „Gleichzeitig konzentriert sich das Interesse der Anleger aufgrund der Unterentwicklung der Büro- und Industrieimmobilienmärkte außerhalb von Moskau und St. Petersburg hauptsächlich auf Einkaufszentren“, sagt Valentin Gavrilov, Direktor der Marktforschungsabteilung bei CBRE.

Für das verbleibende Halbjahr prognostizieren Analysten einen Anstieg der Investitionen in russische Gewerbeimmobilien aufgrund von Problemen im Euroraum. „Russland scheint heute ein relativ weniger riskanter und rentabler Ort für Investitionen zu sein“, sagt Matiash Serzhak, Direktor der Abteilung für Wertpapierdienstleistungen bei Colliers International. Marat Manasyan, CEO von Retail Row, fügt hinzu, dass in Russland das Risiko höher ist als in europäischen Ländern, aber auch die Rentabilität höher ist. Laut Jones Lang LaSalle beträgt die Mindestkapitalisierungsrate in Moskau in Büros und im Einzelhandel 9%. Gleichzeitig beträgt die Kapitalisierungsrate im Einzelhandelssegment in Paris 5%, in London und Warschau 6%. Schreibt über diese rbcdaily.ru.

Im ersten Halbjahr 2012 fiel fast die Hälfte der Investitionen auf dem russischen Gewerbeimmobilienmarkt auf Einzelhandelsflächen und überholte zum ersten Mal seit fünf Jahren die Investitionen in den Bürobau. In ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Neue Marke für Architekturschuhe 4CCCCEES ist nach Russland gekommen

Die Schuhmarke 4CCCCEES wurde von dem in Korea geborenen Sun Min Park gegründet, einem Absolventen des Royal College of Art in London, der einst der Chefdesigner der Architekturschuhmarke United Nude war. Fans des letzteren können sich freuen, als ...
20.04.2021 46

Adidas hat Turnschuhe aus Leder herausgebracht, das aus Pilzen synthetisiert wurde

Adidas hat die Einführung des ersten Sneakers mit dem innovativen Material auf Pilzbasis, Mylo, angekündigt, das wie Leder aussieht und sich anfühlt. Das erste Schuhwerk aus Pilzleder waren adidas Stan Smith Turnschuhe, ...
20.04.2021 53

Italien plant, die Ausstellungen ab Juli wieder zu eröffnen

Der italienische Industrieminister Giancarlo Giorgetti kündigte die mögliche Wiedereröffnung von Ausstellungen in Italien ab Juli 2021 an. Die Veranstaltungen werden derzeit aufgrund der ...
19.04.2021 59

Euro Shoes startete einen Großhandelsmarkt EUROSHOES.MARKET

Seit März 2021 wird mit Euroshoes.market ein Großhandelsmarkt für Schuhe, Accessoires, Leisten und Leder eröffnet. Es ist die bequemste und effizienteste Plattform für Marken, um mit dem Einzelhandel zu interagieren. Sie können jetzt Produkte in loser Schüttung auf der Website bestellen ...
19.04.2021 234

California UGG hat mit Feng Chen Wan zusammengearbeitet

Die in China geborene Londoner Designerin Feng Chen Wang hat den Stil von UGG-Schuhen auf ihre eigene Weise interpretiert. Ihre Aufgabe war es, ein Schuhmodell für Frühling und Sommer zu kreieren, und im April kam ein Universalmodell heraus („drei in ...
19.04.2021 104
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang