Rieker
Investoren bevorzugen Einkaufszentren
07.08.2012 2243

Investoren bevorzugen Einkaufszentren

Im ersten Halbjahr 2012 fiel fast die Hälfte der Investitionen auf dem russischen Gewerbeimmobilienmarkt auf Einzelhandelsflächen und überholte zum ersten Mal seit fünf Jahren die Investitionen in den Bürobau. Angesichts des Rückgangs des Qualitätsangebots in Moskau schließen die Investoren in den Regionen immer mehr Geschäfte ab und konzentrieren sich hauptsächlich auf Einkaufszentren, erklären Analysten.

Nach den Ergebnissen des ersten Halbjahres 2012 wurden 1,523 Milliarden US-Dollar in russische Gewerbeimmobilien investiert, 44% weniger als im gleichen Zeitraum des Jahres 2011, berechneten Experten des Beratungsunternehmens CBRE. Gleichzeitig hat der Anteil der Transaktionen auf dem Einzelhandelsmarkt in den letzten Jahren erstmals das Bürosegment übertroffen, so CBRE. Im ersten Halbjahr 2012 machten Einzelhandelsimmobilien 49% der Investitionen aus, während Büroimmobilien nur 37% ausmachten. Laut Colliers International stiegen die Investitionen in Einzelhandelsimmobilien in der Region Moskau von Januar bis Juni 2012 gegenüber dem ersten Halbjahr 31 um 2011%. Jones Lang LaSalle erinnert daran, dass in den letzten fünf Jahren die Präferenzen der Anleger erst 2007 auf der Seite des Einzelhandels lagen - damals machten sie mehr als 40% der Mittel aus.

Vor dem Hintergrund einer relativen Abkühlung der gesamten Investitionstätigkeit und einer Verringerung des Qualitätsangebots in Moskau geben Analysten ein zunehmendes Interesse an den Regionen an. Laut CBRE waren die Gesamtinvestitionen auf dem regionalen Immobilienmarkt im ersten Halbjahr dieses Jahres 2,4-mal höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres: 288 Millionen gegenüber 118 Millionen US-Dollar. „Gleichzeitig konzentriert sich das Interesse der Anleger aufgrund der Unterentwicklung der Büro- und Industrieimmobilienmärkte außerhalb von Moskau und St. Petersburg hauptsächlich auf Einkaufszentren“, sagt Valentin Gavrilov, Direktor der Marktforschungsabteilung bei CBRE.

Für das verbleibende Halbjahr prognostizieren Analysten einen Anstieg der Investitionen in russische Gewerbeimmobilien aufgrund von Problemen im Euroraum. „Russland scheint heute ein relativ weniger riskanter und rentabler Ort für Investitionen zu sein“, sagt Matiash Serzhak, Direktor der Abteilung für Wertpapierdienstleistungen bei Colliers International. Marat Manasyan, CEO von Retail Row, fügt hinzu, dass in Russland das Risiko höher ist als in europäischen Ländern, aber auch die Rentabilität höher ist. Laut Jones Lang LaSalle beträgt die Mindestkapitalisierungsrate in Moskau in Büros und im Einzelhandel 9%. Gleichzeitig beträgt die Kapitalisierungsrate im Einzelhandelssegment in Paris 5%, in London und Warschau 6%. Schreibt über diese rbcdaily.ru.

Im ersten Halbjahr 2012 fiel fast die Hälfte der Investitionen auf dem russischen Gewerbeimmobilienmarkt auf Einzelhandelsflächen und überholte zum ersten Mal seit fünf Jahren die Investitionen in den Bürobau. In ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Bangladesch verzeichnet Exportzuwächse bei Leder und Lederprodukten

Von Juli 2021 bis April 2021 beliefen sich die Exporte von Leder und Lederwaren aus Bangladesch auf 2022 Milliarden US-Dollar, was laut dem analytischen Jahrbuch von World Footwear 1,01 einem Anstieg der Exporte um 33 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Nahe…
27.05.2022 200

Pilzledertasche erschien in der Stella McCartney-Kollektion

Ein natürlicher Lederersatz, Mylo, ein innovatives Material aus Myzel, dem Wurzelsystem von Pilzen, gewinnt in der Modewelt an Popularität. Dieses Material wurde auch von dem bekannten Tierschützer und der Ökologie der Briten bemerkt ...
27.05.2022 226

Eine neue Kollaboration wurde von Dr. Martens x Supreme

Die neue Kollektion der amerikanischen Streetfashion-Marke Supreme und des britischen Schuhunternehmens Dr. Martens, am besten bekannt für seine unverwüstlichen Arbeiterstiefel, feiert wieder einmal die Martens…
27.05.2022 232

Nike verlässt Russland

Nike, ein großer amerikanischer Hersteller von Sportbekleidung und Schuhen, schränkt den Verkauf in Russland ein, berichtet Wedomosti.
26.05.2022 262

Abonnieren Sie unsere sozialen Netzwerke

Liebe Leserinnen und Leser des Shoes Reports, Kollegen und Partner, Teilnehmer der Messe Euro Shoes! Unser heutiger Informationsraum, in dem wir Neuigkeiten aus der Schuhbranche, Ausstellungen von Shoes Report, Fachartikel, nützliche und Fotoinhalte veröffentlichen, ist die Shoes-Website ...
25.05.2022 314
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang