Rieker
Investoren bevorzugen Einkaufszentren
07.08.2012 1807

Investoren bevorzugen Einkaufszentren

Im ersten Halbjahr 2012 fiel fast die Hälfte der Investitionen auf dem russischen Gewerbeimmobilienmarkt auf Einzelhandelsflächen und überholte zum ersten Mal seit fünf Jahren die Investitionen in den Bürobau. Angesichts des Rückgangs des Qualitätsangebots in Moskau schließen die Investoren in den Regionen immer mehr Geschäfte ab und konzentrieren sich hauptsächlich auf Einkaufszentren, erklären Analysten.

Nach den Ergebnissen des ersten Halbjahres 2012 wurden 1,523 Milliarden US-Dollar in russische Gewerbeimmobilien investiert, was nach Berechnungen von Experten des CBRE-Beratungsunternehmens einen Rückgang von 44% gegenüber dem Vorjahreszeitraum darstellt. Gleichzeitig habe der Anteil der Transaktionen am Einzelhandelsmarkt in den letzten Jahren erstmals das Bürosegment übertroffen, betont CBRE. Im ersten Halbjahr 2011 entfielen 2012% der Investitionen auf Einzelhandelsimmobilien und nur 49% auf Büroimmobilien. Die Investitionen in Einzelhandelsimmobilien in der Region Moskau stiegen von Januar bis Juni 37 laut Colliers International gegenüber dem ersten Halbjahr 2012 um 31%. Jones Lang LaSalle erinnert daran, dass in den letzten fünf Jahren die Anlegerpräferenzen erst 2011 auf der Seite des Einzelhandels lagen - damals machten sie mehr als 2007% der Fonds aus.

Vor dem Hintergrund einer relativen Abkühlung der gesamten Investitionstätigkeit und einer Verringerung des Qualitätsangebots in Moskau haben Analysten ein zunehmendes Interesse an den Regionen festgestellt. Insgesamt entfielen laut CBRE auf den regionalen Immobilienmarkt im ersten Halbjahr dieses Jahres 2,4-mal mehr Investitionen als im gleichen Zeitraum des Vorjahres: 288 Mio. USD gegenüber 118 Mio. USD. „Gleichzeitig konzentriert sich das Investoreninteresse aufgrund der unterentwickelten Büro- und Industrieimmobilienmärkte außerhalb von Moskau und St. Petersburg hauptsächlich auf Einkaufszentren“, bemerkt Valentin Gavrilov, CBRE-Direktor für Marktforschung.

Für das verbleibende Halbjahr prognostizieren Analysten einen Anstieg der Investitionen in russische Gewerbeimmobilien aufgrund von Problemen im Euroraum. „Russland scheint heute ein relativ weniger riskanter und rentabler Investitionsstandort zu sein“, sagt Matiash Serzhak, Direktor der Abteilung für internationale Investmentdienstleistungen von Colliers. Marat Manasyan, Generaldirektor der Einzelhandelsabteilung, fügt hinzu, dass das Risiko in Russland höher ist als in europäischen Ländern, aber auch die Rentabilität höher ist. Laut Jones Lang LaSalle beträgt die Mindestkapitalisierungsrate in Moskau für Büros und Handel 9%. Gleichzeitig liegt die Kapitalisierungsquote im Handelssegment in Paris bei 5%, in London und Warschau bei 6%. Darüber schreibt rbcdaily.ru.

Im ersten Halbjahr 2012 fiel fast die Hälfte der Investitionen auf dem russischen Gewerbeimmobilienmarkt auf Einzelhandelsflächen und überholte zum ersten Mal seit fünf Jahren die Investitionen in den Bürobau. In ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Vintage und Futurismus vereinen sich in der neuen Salvatore Ferragamo Schuhkollektion

Für die neue Frühjahr / Sommer'21-Kollektion der italienischen Luxusmarke Salvatore Ferragamo ließ sich Kreativdirektor Paul Edrew von den spannenden Filmen von Alfred Hitchcock inspirieren. Und der filmischste Teil der Kollektion sind Schuhe, ...
29.09.2020 160

Das Projekt von Vivienne Westwood und Asics wird fortgesetzt

Die aktualisierte Version des Asics Gel Kayano 26 in Zusammenarbeit mit Vivienne Westwood wurde am 28. September in den Handel gebracht. Das Modell zeichnet sich durch ein Netz aus, das das gestrickte Obermaterial des Schuhs vollständig bedeckt und durch einen speziellen Verschluss reguliert wird.
28.09.2020 160

Portal und 2MOOD veröffentlichen eine gemeinsame Kollektion von Kleidung und Schuhen

Zwei junge russische Marken, 2MOOD und Portal, haben sich zusammengetan, um einen stilvollen, femininen Look für diesen Herbst zu kreieren. Portal präsentierte seine Vision aktueller Schuhmodelle und schlug 5 Silhouetten vor - Pumps im Retro-Stil, breite ...
28.09.2020 175

In Moskau fand eine Präsentation der High Safety-Schuhe und von Leon Krayfish statt

Die Präsentation der Kollektion neuer Sicherheitsschuhe, die in Zusammenarbeit zwischen High Safety und dem russischen Designer des Gründers der Schuhmarke NotMySize, Leon Krayfish, erstellt wurde, fand am Freitag in Moskau im NotMySize-Geschäft im Raum Khlebozavod statt.
28.09.2020 292

Kapital TSUM wegen Verstoßes gegen das Maskenregime bestraft

Die Moskauer Behörden bestraften das wichtigste Luxusgeschäft in der Hauptstadt TsUM mit einer Geldstrafe von 1 Million Rubel wegen Verstoßes gegen das Maskenregime. Dies gab der Leiter der Abteilung für Handel und Dienstleistungen der Stadt Moskau, Alexei Nemeryuk, bekannt.
25.09.2020 465
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang