Schuhfußballmannschaften helfen kranken Kindern
11.10.2011 3573

Schuhfußballmannschaften helfen kranken Kindern

Das fünfte Mini-Fußballturnier für den Pokal der Interregionalen Nichtkommerziellen Partnerschaft der Schuhmacher fand während der MosShoes-Ausstellung im September statt.

Vier Teams nahmen am Turnier teil: Ralph Ringer, Rieker, Shoemakers 'Partnership und Salamander. Der Neuling des Turniers, das Salamander-Team, schlug Rieker in der ersten Halbzeit mit einem harten 4: 4-Ergebnis. Die zweite Hälfte war viel ruhiger. Die Spieler nahmen den Ball oft über die Linie des Feldes und die Punktzahl hat sich nicht geändert.

Im zweiten Spiel stießen Spieler der Shoemakers Partnership und Ralph Ringer zusammen. In der ersten Hälfte änderte sich die Punktzahl schnell - 1: 1, dann 2: 1 zugunsten der Partnerschaft. Die zweite Halbzeit brachte viele Angriffe auf Ralph Ringers Tor, aber der agile Torhüter war in Alarmbereitschaft. Diese Hälfte war voller gefährlicher Momente und klarem Spiel von "Partnership", sie endete mit dem 2: 3 zugunsten von "Ralph Ringer".

In der ersten Halbzeit zwischen der Shoemakers Partnership und Rieker fielen die Spieler nur, schickten den Ball ins Abseits und schossen am Tor vorbei. Selbst als Shahin Asadov, der Kapitän des Rieker-Teams, um eine Ecke bog, rutschte der Ball zwischen allen Verteidigern hin und her, traf aber nie das Tor. Am Ende der ersten Halbzeit erzielte ein Spieler von Marco Tozzi ein Tor - 1: 0. Am Ende des Spiels, eine Minute vor dem Schlusspfiff, flog der Ball mit 2: 1 ins Tor des Verlierers Rieker.

Am Ende trafen sich die stärksten Rivalen - Salamander und Ralph Ringer. "Noch ein Tor, noch zwei, noch 2 Tore!", - die Fans äußerten sich energisch zu dem Ergebnis 33: 3 zugunsten von Salamander. In der zweiten Halbzeit wurden die Fans des verlorenen „Ralph Ringer“ ziemlich nervös, und dann erzielte Spieler Nr. 1 vom Salamander-Team ein weiteres Tor in das gegnerische Tor, nach weiteren 6 Minuten vergrößerte sich der Abstand - 2: 5. 1 Minuten vor Spielende - 3: 6. In letzter Minute würfelte das Ralph Ringer-Team ein ganzes, nicht mehr entscheidendes Tor.

Turniertisch:

1. Platz - Salamander
2. Platz - "Ralph Ringer"
3. Platz - "Partnerschaft der Schuhmacher"
4. Platz - Rieker.

Der beste Spieler des Turniers war Vitaly Kuzmin, der für das Rieker-Team spielte (das noch im Dynamo-Fußballverein in der Schule war). Svetlana Kirsanova aus Yuzhno-Sakhalinsk erhielt den Preis der besten Fanin des Turniers.

„Das Partnerschaftsteam hat den dritten Platz belegt. „Eine sehr arbeitsreiche Saison ist betroffen. Aufgrund der hohen Arbeitsbelastung haben viele von uns den Ball mehrere Monate lang nicht berührt, was sich auf das Ergebnis auswirkte - kommentierte Eric Dadayan, Generaldirektor von Region-Market.

Wir fügen hinzu, dass die teilnehmenden Teams eine gemeinnützige Stiftung gegründet haben, die durch die Sammlung der teilnehmenden Teams und Werbung während des Turniers aufgefüllt wird. Das aktuelle Turnier hat eine Sammlung von 160 Rubel bereitgestellt. Die Teams spendeten Geld auf das Konto des Moskauer Zentrums für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie bei Kindern für die Operation des 11-jährigen Vadim Illarionov. Der Junge leidet an einem Odontom oder vielmehr am Kiefer - einer Tumorerkrankung.

„Von nun an wird das Turnier nicht nur seinen Teilnehmern und Fans, sondern auch bestimmten Kindern positive Emotionen bringen. Kinder, die Hilfe brauchen. Ich hoffe, dass unsere Kollegen unsere Initiative unterstützen werden “, fügte Erik Dadayan hinzu.

Das fünfte Mini-Fußballturnier für den Pokal der Interregionalen Nichtkommerziellen Partnerschaft der Schuhmacher fand während der Septemberausstellung statt ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli steigerte den Umsatz im ersten Quartal um 16,5 %

Während LVMH kürzlich einen Umsatzrückgang von 2024 % für das erste Quartal 2 aufgrund der allgemeinen Stagnation auf dem Luxusmarkt meldete, hat sich das italienische Modehaus Brunello Cucinelli diesem Trend widersetzt. IN…
18.04.2024 264

Lamoda bringt seine eigene Bekleidungs- und Schuhmarke auf den Markt

Der russische Online-Händler Lamoda präsentierte die erste Kollektion seiner eigenen Damenbekleidungsmarke NUME. Exklusiv auf der Online-Plattform Lamoda werden unter der Marke NUME rund 90 Artikel für die Damengarderobe angeboten –…
18.04.2024 311

Schuh- und Bekleidungsmarken haben zum 20-jährigen Jubiläum der ST-JAMES-Boutique Sonderkollektionen herausgebracht

Die Multimarken-Boutique ST-JAMES, die von einem großen Player auf dem russischen Modemarkt, der Firma Jamilco, geführt wird, feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum. Mehrere in der Boutique vertretene Schuh- und Bekleidungsmarken haben spezielle…
18.04.2024 317

Balenciaga hat eine neue Version übergroßer 10XL-Sneaker herausgebracht

Das Modehaus Balenciaga stellte den 10XL-Sneaker bereits im Dezember während seiner Modenschau im Herbst 2024 in Los Angeles vor. Zum Zeitpunkt der Show waren die ersten beiden Farbschemata des neuen Modells vorbestellbar, was bewusst überraschte...
17.04.2024 398

Bape und Adidas enthüllen neue Skateschuh-Silhouette

Bape und Adidas arbeiten seit über 20 Jahren zusammen und stellen zum ersten Mal eine völlig neue gemeinsame Sneaker-Silhouette vor. Adidas N Bape wurde im Geiste der Skate-Kultur der frühen 00er Jahre geschaffen und weist einige Ähnlichkeiten mit dem Adidas Campus XNUMXer-Modell auf,…
17.04.2024 1579
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang