Rieker
Verbraucherzeitalter treibt Marke in Immobilien
20.07.2011 1547

Verbraucherzeitalter treibt Marke in Immobilien

Die Ära des Verbrauchers bestimmt die Marke in Immobilien - das war der Abschluss des AHConferences-Workshops „Immobilienmarketing: Projektmarke“, den 13 am 2011-Juli veranstaltete und an dem mehr als 30-Vertreter von Entwicklungs- und Medienunternehmen aus verschiedenen Städten Russlands teilnahmen. Der Workshop wurde von Experten für Gewerbeimmobilien ausgerichtet.

Der Workshop wurde von Dmitry Zavrazhnov, geschäftsführender Gesellschafter von New Angle, eröffnet, der die Trends im Verbraucherverhalten und die strategischen Schritte für die Markenführung in der Ära des Käufers vorstellte: „Von einer Marke, die die Statusgeschichte über sich selbst erzählt (traditionelle Werbung), zu einer Marke, die den Verbrauchern hilft, persönliche Aussagen zu machen Geschichten miteinander erzählen. Marken müssen „Zutaten“ für die Erstellung und Kommunikation von Statusgeschichten bereitstellen. “

Der Trend „Ökonomie der Erwartungen“ stellt einen gut informierten und erfahrenen Verbraucher dar. Der Trend wird sich verstärken, wenn sich immer mehr Geräte mit dem Internet verbinden. Marken sollten aktiv mit den Verbrauchern in Dialog treten.

Generation G ist eine Generation von Menschen, die es gewohnt sind, Produkte und Informationen zu teilen und viel umsonst zu bekommen. Die Generation G wartet immer und überall auf Concierges und Services. Im Affiliate & Outsourcing-Trend arbeiten Marken mit Verbrauchern, Designern, Marken aus anderen Branchen und sogar Wettbewerbern zusammen. Die Verbraucher betreten das Geschäftsfeld nicht nur als Feedback-Tool für Marken, sondern auch als vollwertige Akteure, Teilnehmer und Entwickler. Sie wollen nicht nur kaufen, sondern auch kreieren. Dmitry Zavrazhnov merkt an, dass es bei der Arbeit mit dieser Art von Käufer notwendig ist, Geschichten und keine Artikel in der Werbung zu erstellen, um Anerkennung zu schaffen, nicht nur Anerkennung.

Anna Shadrina, Werbeleiterin der Capital Group, erläuterte im Block „Marke des Einkaufszentrums: Umstellung von Besuchern auf Kunden“ die Rolle bei der Schaffung der Marke des Einkaufszentrums mit vier Komponenten: Das Konzept des Einkaufszentrums, Standort, Mieterpool, Marketing und Werbung, erläuterte die Bedeutung einer umfassenden verbraucherorientierten Lösung . Am Beispiel des Einkaufszentrums Rechnoy und des neuen Einkaufszentrums in Nord-Chertanov, das das Unternehmen im Herbst eröffnet, wurden die wichtigsten Etappen und Prinzipien für die Schaffung einer erfolgreichen Marke vorgestellt.

Der Generaldirektor von Promotion Realty Vitaly Lvov nannte den multifunktionalen Komplex Likerka Loft in Tula und das Einkaufszentrum Arena in Woronesch als ein Beispiel für die erfolgreiche Positionierung von Objekten, deren kompetente Neuaufnahme es ermöglichte, die Besucherzahl des Objekts zu verdreifachen.
Svetlana Yarova, Leiterin der Eigentümerbeziehungen zu ASTERA Moskau in einer Allianz mit BNP Paribas Real Estate im Block „Wie gewinnt man einen Mieter? !!!“ betonte auch, dass es in der Phase der Markenbildung und Vermittlung notwendig ist, die weiteren Pläne des Eigentümers in Bezug auf die Immobilie zu verstehen. Wenn Sie beispielsweise vorhaben, ein Objekt zu verkaufen, ist es logisch, zu Beginn die Mieteinnahmen aufzugeben und einen Pool hochwertiger Ankermieter zu bilden.

Die Ära des Verbrauchers bestimmt die Marke im Immobilienbereich - zu diesem Schluss kamen die Teilnehmer der Meisterklasse von AHConferences „Real Estate Marketing: Die Marke des Projekts“, die am 13 im Juli stattfand ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Jennifer Lopez wurde erneut zum Gesicht der neuen Kollektion Guess

Die amerikanische Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez beteiligt sich zum zweiten Mal an der Werbekampagne der italienischen Modemarke Guess Jeans & Marciano Guess. Die Inspiration für die Guess Jeans & Marciano Guess Kampagne Frühling-Sommer'20 wurde zu einer Ikone weiblicher Bilder ...
17.01.2020 87

Der deutsche Schuhpfleger BNS hat eine ökologische Cremelinie SOLITAIRE ECO entwickelt

Die BNS Bergal Nico & Solitaire Vertriebs GmbH (Deutschland) entwickelt seit ihrer Gründung Schuhpflegeprodukte, die höchsten Umweltstandards entsprechen. Einzigartig war die Schaffung von Schuhcreme ohne ...
17.01.2020 237

Valentino führte eine Zusammenarbeit mit der japanischen Marke Onitsuka Tiger ein

Valentino präsentierte auf der Herrenmode-Woche in Paris eine unerwartete Zusammenarbeit - mit der japanischen Marke Onitsuka Tiger Sneakers.
17.01.2020 313

Econika startet eine neue Zusammenarbeit in der Saison Frühjahr-Sommer 2020

Nach dem erfolgreichen Start von zwei Kapselkollektionen mit dem Ruban-Designer-Duett im vergangenen Jahr bereitet sich die russische Schuhmarke Econika auf eine neue Zusammenarbeit vor.
16.01.2020 583

Das Gesicht der Furla-Werbekampagne war Model Irina Shayk

Das russische Supermodel Irina Shayk und der hübsche Argentinier Nicholas Ripolla wurden die Helden der neuen Werbekampagne der italienischen Accessoire-Marke Furla Frühjahr-Sommer 2020.
15.01.2020 679
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang