Ekonika erhöhte seinen Anteil am 2Mood-Geschäft
05.05.2023 3289

Ekonika erhöhte seinen Anteil am 2Mood-Geschäft

Die Struktur des Schuheinzelhändlers Ekonika hat seinen Anteil an Dva Moods LLC, der Verwaltungsgesellschaft der Bekleidungs-, Schuh- und Accessoires-Marke 2Mood, von 5 % auf 25 % erhöht, schreibt Kommersant unter Berufung auf SPARK-Interfax-Daten. 

Der Haupteigentümer des Netzwerks, Sergey Borisov, gab seine 7,63 % auf, der 27,8 % beließ, Kristina Khoronzhuk und Ekaterina Gayur, die Schöpfer der Marke, teilten dem Investor jeweils 6,19 % zu (jeweils 22,59 % in Two Moods). LLC) , - nimmt die Veröffentlichung zur Kenntnis.

Eine Kommersant-Quelle aus dem Einzelhandelsmarkt sagt, dass Ekonika mehrere weitere Optionen hat, um seinen Anteil an 2Mood zu erhöhen, aber eine Entscheidung über deren Ausführung wurde noch nicht getroffen. Ihm zufolge ist die Bekleidungsmarke bereit, den Anteil eines neuen Partners im Austausch für Investitionen in die Erweiterung der Zahl der Offline-Geschäfte zu erhöhen. Jetzt hat die Marke neun Verkaufsstellen in Moskau, St. Petersburg, Jekaterinburg und Rostow am Don.

Unter der Marke 2Mood werden Kleidung, Schuhe und Accessoires in der Preisklasse „Medium Plus“ produziert. Der Schuhkatalog umfasst feminine Sandalen und Schuhe zu einem Preis von etwa 13 bis 15 Rubel pro Paar sowie Turnschuhe zu einem Preis von 9980 Rubel und Sommer-Cowboystiefel für 22 Rubel.

 Die Struktur des Schuheinzelhändlers Ekonika hat seinen Anteil an Dva Moods LLC, der Verwaltungsgesellschaft der Bekleidungs-, Schuh- und Accessoires-Marke 2Mood, von 5 % auf 25 % erhöht, schreibt Kommersant unter Berufung auf SPARK-Interfax-Daten. Der Haupteigentümer des Netzwerks, Sergey Borisov, gab seine 7,63 % auf, der 27,8 % beließ, Kristina Khoronzhuk und Ekaterina Gayur, die Schöpfer der Marke, teilten dem Investor jeweils 6,19 % zu (jeweils 22,59 % in Two Moods). LLC) , - nimmt die Veröffentlichung zur Kenntnis.

Eine Kommersant-Quelle aus dem Einzelhandelsmarkt sagt, dass Ekonika mehrere weitere Optionen hat, um seinen Anteil an 2Mood zu erhöhen, aber eine Entscheidung über deren Ausführung wurde noch nicht getroffen. Ihm zufolge ist die Bekleidungsmarke bereit, den Anteil eines neuen Partners im Austausch für Investitionen in die Erweiterung der Zahl der Offline-Geschäfte zu erhöhen. Jetzt hat die Marke neun Verkaufsstellen in Moskau, St. Petersburg, Jekaterinburg und Rostow am Don.

Unter der Marke 2Mood werden Kleidung, Schuhe und Accessoires in der Preisklasse „Medium Plus“ produziert. Der Schuhkatalog umfasst feminine Sandalen und Schuhe zu einem Preis von etwa 13 bis 15 Rubel pro Paar sowie Turnschuhe zu einem Preis von 9980 Rubel und Sommer-Cowboystiefel für 22 Rubel.

 

Die Struktur des Schuheinzelhändlers Ekonika hat seinen Anteil an LLC Dva Moods, der Verwaltungsgesellschaft der Bekleidungs-, Schuh- und Accessoires-Marke 2Mood, von 5% auf 25% erhöht, schreibt Kommersant mit…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Birkenstock stellt die Zurich-Sandalen neu vor

Die deutsche Schuhmarke Birkenstock hat beschlossen, ihr Zürich-Sandalenmodell sechzig Jahre nach der Einführung der Silhouette neu zu gestalten. Die aktualisierte Version des Modells hieß „Zürich…“
27.02.2024 144

Mailands Lineapelle verzeichnete einen Anstieg der Besucherzahlen

Die internationale Ledermesse Lineapelle, die im Februar in Mailand stattfand, zog 25 Facheinkäufer aus der ganzen Welt an. Die Organisatoren stellen einen Anstieg der Besucherzahlen bei der Veranstaltung im Vergleich zu den beiden letztjährigen Veranstaltungen fest.
26.02.2024 125

Diese Woche beginnt die Moskauer Modewoche

Die Moskauer Modewoche findet vom 1. bis 8. März in der russischen Hauptstadt an zwei Orten statt – in der zentralen Ausstellungshalle der Manege und im Pavillon Nr. 75 im VDNH – einem der Räume des Internationalen Ausstellungs- und Forums...
26.02.2024 239

Der weltweite Schuhkonsum wird im Jahr 9,5 um 2024 % wachsen

In der wöchentlichen analytischen Überprüfung von World Footwear, „Studie über die Bedingungen des globalen Schuhgeschäfts“, prognostizieren Experten für 2024 einen Anstieg des weltweiten Schuhkonsums in Paaren um 9,5 % im Vergleich zum Vorjahr. Die analytische Überprüfung wurde auf Grundlage der Ergebnisse erstellt…
26.02.2024 276

Die MICAM-Ausstellung fand in Mailand statt

Im Februar fanden in Mailand vier große Ausstellungen statt, die den Themen Mode, Schuhe und Accessoires gewidmet waren. MICAM Milano, MIPEL, The One Milano und Milano Fashion&Jewels zogen insgesamt 40 Besucher aus 821 Ländern an, schreibt…
25.02.2024 256
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang