Schuhstar
Profitabler Ort
07.06.2012 1754

Profitabler Ort

Moskovskaya Straße betrat die Weltrangliste der Einkaufsstraßen

Nach Angaben von Colliers International hat Twerskaja im ersten Quartal von 2012 die sieben teuersten Einkaufsstraßen in Europa betreten. Der Mietpreis für Einzelhändler in dieser Straße beträgt mehr als 7 Tausend US-Dollar für das 1-Quadrat. m, das ist fast doppelt so teuer wie die Anmietung eines Zimmers in Einkaufszentren.

Von Januar bis März beliefen sich die durchschnittlichen Mietpreise für Straßenverkaufsräume (die ersten Stockwerke der Gebäude von 100 bis 200 Quadratmeter) in der Twerskaja-Straße auf 7,18 Tausend US-Dollar pro 1 Quadratmeter. m, das ist nur 0,2% niedriger als im ersten Quartal von 2011. Solche Berechnungen sind im gestern veröffentlichten Bericht von Colliers International enthalten. Tverskaya schließt wie im Vorjahr die sieben teuersten Einkaufsstraßen Europas. Die Liste wird vom Londoner West End angeführt, wo sich die Raten im Januar-März dieses Jahres auf 16,9 Tausend US-Dollar pro 1 Quadratmeter beliefen. m, das ist 12,5% höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Auf den Champs Elysees von Paris sind die Raten jedoch um 4,2% gesunken - bis zu 13,1 Tausend US-Dollar pro 1 Quadratmeter. m, aber dieses Einkaufsviertel ist immer noch das zweitgrößte in Europa.

Nach Angaben von Colliers International ist Moskau auch in der Liste der Städte mit hohen Mietpreisen in Einkaufszentren enthalten, in denen die Fläche im ersten Quartal im Durchschnitt für 3,7 Tausend USD für 1 Quadratmeter gemietet werden konnte. m, das ist fast zweimal billiger als auf Twerskaja. London ist nach wie vor die teuerste Stadt in Europa für Einzelhändler. Von Januar bis März beliefen sich die Preise in Einkaufszentren auf 7,6 Tausend US-Dollar pro 1 Quadratmeter. m

Unter den Beratern besteht jedoch kein Konsens darüber, ob Moskau auf der Liste der teuren europäischen Städte oder auf der teuersten Einkaufsstraße steht. Jones Lang LaSalle (JLL) glaubt, dass in der russischen Hauptstadt die teuerste Einkaufsstraße die Stoleshnikov Lane ist, wo die Mietpreise im letzten Jahr 7 Tausend US-Dollar pro 1 Quadratmeter erreichten. m, während auf Twerskaja - $ 5 Tausend für 1 Quadrat. m (eine solche Studie führt JLL einmal im Jahr durch). Der Haupteigentümer von Immobilien in Stoleshnikov ist der Eigentümer von JamilCo (einem Verkäufer von Luxusgütern) Khaled Jamil. Und zu dem Preis in Moskauer Einkaufszentren, wo die Miete im ersten Quartal dieses Jahres 4 Tausend US-Dollar pro 1-Quadrat kostete. m, laut JLL, und belegte vor London den ersten Platz (3,6 Tausend USD für 1 Quadratmeter). Die Berater selbst erklären den Unterschied in der Berechnungsmethode: Einige verwenden die Höchstsätze, andere den Durchschnitt.

Moskau wird seine Position in der Rangliste der teuersten Städte in Europa während des gesamten 2012-Jahres beibehalten, da die verfügbaren Flächen in den Haupteinkaufsstraßen und Einkaufszentren der Hauptstadt minimal sind (5-7% bzw. 3%), prognostiziert Tatyana Klyuchinskaya, Leiterin der Abteilung für Einzelhandelsimmobilien bei Colliers International. Die Leiterin der JLL-Einzelhandelsabteilung, Svetlana Yarova, geht davon aus, dass die Anmietung der liquidesten Räumlichkeiten in den Haupteinkaufsstraßen Moskaus bis zum Jahresende den Preis um 15-20% erhöhen wird. Nach Angaben der Zeitung Kommersant.

Moskovskaya Street in die Weltrangliste der Einkaufsviertel aufgenommen Im ersten Quartal von 2012 stieg Twerskaja laut Colliers International in die sieben teuersten Einkaufsviertel Europas ein. Wette ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Adidas Originals verleiht drei seiner legendären Sneaker Glanz

Nach der Zusammenarbeit zwischen Timberland und Jimmy Choo erschienen Schuhe mit glitzernden Swarovski-Kristallen in der Adidas Originals-Kollektion. Die deutsche Marke hat beschlossen, drei ihrer legendären Superstar-Sneaker mit Kristallen zu schmücken, ...
24.09.2020 50

Hermes eröffnet eine neue Lederwarenfabrik in Frankreich

Das neue Hermes-Werk wird in Frankreich in der Auvergne eröffnet und ist das siebte Lederzentrum der französischen Luxusmarke. Bis 2025 werden in der Auvergne 250 neue Arbeitsplätze geschaffen.
24.09.2020 119

Infoline: Das Publikum der aktiven Internetkäufer in Russland ist um 12 Millionen Menschen gewachsen.

Die Analyseagentur Infoline hat das Publikum der aktiven Internetkäufer in Russland gezählt. Laut Ivan Fedyakov, Generaldirektor von Infoline, sind es 63 Millionen Menschen, was der Anzahl der wirtschaftlich aktiven ...
24.09.2020 119

Zalando hat einen Bereich für den Verkauf von Gebrauchtwaren hinzugefügt

Zalando, Europas größter Online-Händler, der ausschließlich Modeprodukte verkauft, hat einen gebrauchten Zalando-Gebrauchtbereich hinzugefügt. Die Grundidee ist, dass Zalando-Kunden die Kleidung und Schuhe, die sie ...
23.09.2020 162

Tamaris eröffnet einen Online-Shop in Russland

Im September 2020 eröffnet die deutsche Schuhmarke Tamaris einen offiziellen Online-Shop für russische Käufer.
23.09.2020 284
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang