Rieker
Converse lockt den Käufer mit der Kraft der Kunst auf die Straße und ins Internet
29.04.2011 1784

Converse lockt den Käufer mit der Kraft der Kunst auf die Straße und ins Internet

Converse, eine Schuhmarke, die für ihre Schwäche für alternative Jugendkultur bekannt ist, hat eine neue Multi-Plattform-Marketingkampagne namens Desire vorgestellt.

Die Marke begeisterte Fans alternativer Musik mit einer neuen Komposition, die ein Hit der Kampagne werden sollte. Ein Lied namens Desire wurde von Kid Cudi, Bethany Cosentino von der Band Best Coast und Rostam Batmanglij von der Band Vampire Weekend aufgeführt. Die Kampagne ist eine Fortsetzung der Kunststrategie der Marke Three Artists, One Song („Drei Künstler, ein Lied“).

Bald erschien ein Musikvideo für diese Kampagne.

Jeder Converse-Fan hat die Möglichkeit, sich wie ein Star zu fühlen. Nun kann der Besucher der Kampagnenseite sein Foto hochladen, wonach sein Gesicht im Clip erscheint, schreibt Popsop.ru

Der „materielle“ Teil der Kampagne findet an den Fenstern des Schuhgeschäfts in der Oxford Street in London statt. Hier installierte die Intro-Agentur eine echte Installation von sechs Restro-Fernsehern, von denen jeder das Gesicht des Helden des Desire-Videoclips zeigt. Das Geheimnis dieser Installation ist jedoch, dass sich in der Vitrine ein Bewegungssensor befindet. Wenn also jemand vorbeikommt, beobachten ihn die Helden vom Bildschirm ab. Wenn die Person anhält, laden die Charaktere sie ein, in den Laden zu kommen oder die Kampagnen-Website auf Facebook zu besuchen.

Speziell für die Online-Kampagne hat die Agentur Perfect Fools zusammen mit SoundCloud, einer Plattform zur Verteilung von Audiodateien, einen neuen Online-Musikplayer speziell für Desire vorgestellt. Das Erscheinungsbild enthält visuelle Bilder, die im Videoclip aufblitzen und die Stimmung für das Video einstellen.

Eine weitere Neuerung der aktuellen Kampagne von Converse ist der sogenannte Bannerscanner. Beim Einbetten von Videos in die Site scannt dieses Banner den Grafikinhalt und fügt seine einzelnen Elemente in die Videosequenz des Musikclips ein.

Die Desire-Kampagne hat am 13-April begonnen und wird einen weiteren Monat dauern. Während dieser Zeit werden statische Werbematerialien in Shuh-Läden in Großstädten des Vereinigten Königreichs wie Edinburgh, Belfast, Manchester und Liverpool präsentiert.

Converse, eine Schuhmarke, die für ihre Schwäche für alternative Jugendkultur bekannt ist, hat eine neue Multi-Plattform-Marketingkampagne namens Desire ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Buffalo London stellte in der Frühjahr-Sommer-Saison 20 neue provokative Modelle vor

Buffalo London, die deutsche Marke für exzentrische Turnschuhe, stellte ihre neuen Modelle in der Saison Frühjahr-Sommer 2020 vor. Die leichten Turnschuhe von Aspha, Chai, B.NCE und Mtrcs verkörpern den authentischen, mutigen und trotzigen Stil der Straßen der Hauptstadt ...
24.05.2020 59

Clarks reduzieren weltweit bis zu 900 Arbeitsplätze

Der britische Schuhhersteller Clarks, der bereits vor der Coronavirus-Pandemie einige geschäftliche Schwierigkeiten hatte, plant, in den nächsten 18 Monaten weltweit bis zu 900 Arbeitsplätze abzubauen, schreibt Worldfootwear.com.
22.05.2020 212

Geschäfte in Italien wieder aufgenommen

Der Einzelhandel hatte die Möglichkeit, den Betrieb in Italien zum ersten Mal seit der Quarantäne an diesem Montag wieder aufzunehmen. Allerdings waren nicht alle Einzelhändler schnell zu öffnen. Ungefähr 30% der Geschäfte bleiben vorübergehend geschlossen, da ihre Besitzer lieber warten, ...
21.05.2020 338

Converse und Fear of God Zusammenarbeit veröffentlicht

Die Schuhmarke Converse startete eine Zusammenarbeit mit der amerikanischen Streetwear-Marke Fear of God, die zu Sneakers im Grunge-Stil führte. Die Inspiration für das Design des Converse x Fear of God ESSENTIALS Sneakers sind Grunge und Skateboard ...
21.05.2020 289

Detsky Mir erreichte im April 2020 ein Rekordniveau bei den Online-Verkäufen

Die Detsky Mir Group verzeichnet im April 2020 ein explosives Wachstum des Online-Umsatzes. Der Umsatz des Online-Shops und der mobilen Anwendung Detsky Mir stieg gegenüber dem Vorjahr um das 3,8-fache auf 3,3 Milliarden Rubel (einschließlich Mehrwertsteuer), 1,9 Millionen wurden geliefert ...
21.05.2020 460
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang