Rieker
Converse hat Winterschuhe in Kabinen platziert, die „im Notfall“ geöffnet werden können.
18.10.2011 2147

Converse hat Winterschuhe in Kabinen platziert, die „im Notfall“ geöffnet werden können.

Converse ist eine der Marken, die bereit sind, die nicht standardmäßigen Werbemethoden für ihre Produkte anzuwenden. Das Wichtigste dabei ist, für junge Menschen interessant und angemessen zu bleiben. Vor kurzem startete die Marke in Großbritannien eine neue Kampagne mit dem Titel „Im Notfall“, um für die Linie der Winterschuhe zu werben. Neue Paar Stiefel wurden in spezielle rote Kisten gelegt, aus denen sie „im Notfall“ herausgenommen und weggetragen werden konnten. buchstäblich jeder Passant.

Dies bedeutet jedoch nicht nur, jedem Geschenke zu machen. Jeder, der einen solchen Stand mit einem Paar Schuhen findet, kann ein Foto des Funds machen und ein Bild auf der Facebook-Seite der Marke veröffentlichen. Unter den Glücklichen werden drei Tickets für den legendären 100 Club verlost. Sie können das gefundene Paar selbst nehmen - der Trick besteht darin, dass sich die roten Kästchen an solchen Stellen befinden (in der Mitte eines nicht zu sauberen Bereichs oder direkt in einer Pfütze), dass die Teilnehmer bei ihrer Ankunft eindeutig ihre Schuhe gegen trockenere und bequemere austauschen möchten.

Converse vermittelt seinen Bewunderern auch einen Geist der Solidarität und Sorge für andere - wenn sich ein Teilnehmer anstrengt und ein Paar Schuhe im Boxen lässt, gibt er eine weitere Chance, es zu fotografieren und auch an der Zeichnung teilzunehmen. Wenn das Feld leer ist, können Sie auf Twitter eine kurze Nachricht darüber schreiben. Converse verspricht, andere Paar Winterstiefel zwischen solchen "unglücklichen Glücklichen" zu spielen. Basierend auf Materialien von der Popsop-Website.

Converse ist eine der Marken, die bereit sind, die nicht standardmäßigen Werbemethoden für ihre Produkte anzuwenden. Das Wichtigste dabei ist, für junge Menschen interessant und angemessen zu bleiben.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Die Aymod-Ausstellung beginnt in Istanbul

Heute wurde in Istanbul auf dem CNR Expo-Ausstellungszentrum die 63. internationale Aymod-Ausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires, die größte B2B-Plattform in der Türkei, eröffnet.
30.09.2020 72

Die Fashion Consulting Group prognostiziert einen radikalen Umsatzrückgang im Modehandel

Laut Anush Gasparyan, kaufmännischer Leiter der Fashion Consulting Group, kann der Rückgang des Modemarktes in Russland infolge der Pandemie zwischen 25% und 40% liegen. Dies wird weitgehend von der Situation in der zweiten Jahreshälfte abhängen.
30.09.2020 187

Die Wiederholung der Quarantäne könnte für etwa 40% der russischen Unternehmen tödlich sein

Laut einer Studie des Rabota.ru-Dienstes glauben etwa 39% der russischen Unternehmen, dass sie im Falle der Einführung wiederholter strenger restriktiver Maßnahmen aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus nicht überleben werden, schreibt RBC.
29.09.2020 183

Das New Fashion Industry Forum Beinopen wird im Oktober online stattfinden

Forum der neuen Modebranche Beinopen: Zur Zukunft des Ökosystems Mode, Leichtindustrie und Einzelhandel. In diesem Jahr wird die Veranstaltung zum ersten Mal vollständig online stattfinden.
29.09.2020 119

Vintage und Futurismus vereinen sich in der neuen Salvatore Ferragamo Schuhkollektion

Für die neue Frühjahr / Sommer'21-Kollektion der italienischen Luxusmarke Salvatore Ferragamo ließ sich Kreativdirektor Paul Edrew von den spannenden Filmen von Alfred Hitchcock inspirieren. Und der filmischste Teil der Kollektion sind Schuhe, ...
29.09.2020 231
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang