Rieker
Converse hat Winterschuhe in Kabinen platziert, die „im Notfall“ geöffnet werden können.
18.10.2011 2306

Converse hat Winterschuhe in Kabinen platziert, die „im Notfall“ geöffnet werden können.

Converse ist eine der Marken, die bereit sind, die nicht standardmäßigen Werbemethoden für ihre Produkte anzuwenden. Das Wichtigste dabei ist, für junge Menschen interessant und angemessen zu bleiben. Die Marke startete kürzlich in Großbritannien eine neue Kampagne mit dem Titel "Im Notfall", um für ihre Winterschuhlinie zu werben. Neue Paar Stiefel wurden in speziellen roten Kisten platziert, aus denen sie "im Notfall" herausgenommen und weggenommen werden können. buchstäblich jeder Passant.

Dies bedeutet jedoch nicht nur, jedem Geschenke zu machen. Jeder, der einen solchen Stand mit einem Paar Schuhen findet, kann ein Foto des Funds machen und ein Bild auf der Facebook-Seite der Marke veröffentlichen. Unter den Glücklichen werden drei Tickets für den legendären 100 Club verlost. Sie können das gefundene Paar selbst nehmen - der Trick besteht darin, dass sich die roten Kästchen an solchen Stellen befinden (in der Mitte eines nicht zu sauberen Bereichs oder direkt in einer Pfütze), dass die Teilnehmer bei ihrer Ankunft eindeutig ihre Schuhe gegen trockenere und bequemere austauschen möchten.

Converse vermittelt seinen Bewunderern auch einen Geist der Solidarität und Sorge für andere - wenn sich ein Teilnehmer anstrengt und ein Paar Schuhe im Boxen lässt, gibt er eine weitere Chance, es zu fotografieren und auch an der Zeichnung teilzunehmen. Wenn das Feld leer ist, können Sie auf Twitter eine kurze Nachricht darüber schreiben. Converse verspricht, andere Paar Winterstiefel zwischen solchen "unglücklichen Glücklichen" zu spielen. Basierend auf Materialien von der Popsop-Website.

Converse ist eine der Marken, die bereit sind, die nicht standardmäßigen Werbemethoden für ihre Produkte anzuwenden. Das Wichtigste dabei ist, für junge Menschen interessant zu bleiben und ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Crocs hat das Einzelhandelskonzept der Geschäfte in zwei Moskauer "Mega" aktualisiert.

Mit Mega Teply Stan und Mega Belaya Dacha wurde der erneuerte Einzelhandel der amerikanischen Schuhmarke Crocs eröffnet. Das Crocs Urban Store-Konzept wurde von der russischen Designerin Polina Shcherbakova zusammen mit der internationalen Agentur Briggs ...
14.05.2021 158

"Gärtner" geht online

Der Sadovod-Bekleidungsmarkt in der Nähe von Moskau eröffnet seinen Online-Shop auf der AliExpress-Plattform und geht erstmals online. Der Verkauf von "Gardener" -Produkten im Internet erfolgt parallel zu ...
14.05.2021 234

Wildberries verzeichnet ein erhebliches Wachstum beim Verkauf von Laufschuhen

Während der "großen" Maiferien kauften russische Verbraucher aktiv Sportartikel. Dies belegen die Verkaufsdaten von Wildberries, dem größten Online-Marktplatz in Russland. Vom 1. bis 10. Mai 2021 kauften Einwohner unseres Landes online ...
14.05.2021 170

Die Concept Group testet einen Abonnementdienst für Babykleidung

Die Concept Group, ein Mitglied von AFK Sistema, probiert ein neues Serviceformat für den Verkauf von Kleidung aus und startet einen Abonnement-Service für Kinderkleidung der Marke Acoola. Acoola Box wird ein Analogon von NetFlix in der Modewelt und vereinfacht den Kauf von Kinderkleidung für ...
13.05.2021 255

Im Novaya Riga Outlet Village wurde ein Papiergeschäft eröffnet

In Moskau wurde im Outlet Village Novaya Riga eine neue Filiale im Paper Shop-Format eröffnet. Der Laden bietet eine große Auswahl an Kleidung, Taschen, Schuhen, Accessoires aus den aktuellen Kollektionen von Calvin Klein, Calvin Klein Underwear, Diesel, ...
13.05.2021 268
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang