Rieker
Die zukünftige Kinderschuhkette „Centipede“ hat ein Logo entwickelt
23.11.2011 3502

Die zukünftige Kinderschuhkette „Centipede“ hat ein Logo entwickelt

Die Arbeit an der Erstellung eines Logos für die künftige Ladenkette Centrokonozhka ist abgeschlossen. Den Designern ist es gelungen, von der Geradlinigkeit wegzukommen und ein Geheimnis in einem neuen Erscheinungsbild zu schaffen, das auf dem gleichnamigen Charakter der Marke Mila basiert – Großhandelsschuhe. Die Neugestaltung des Charakters und die Entwicklung des Logos wurden von der Werbeagentur Voskhod durchgeführt.

„Die Grundfigur war ein Tausendfüßler mit verschiedenen Kinderschuhen auf den Pfoten. Das neue Logo enthält dieselben Bilder, die auf völlig andere Weise wiedergegeben werden. Auf den ersten Blick ist es nur ein lustiger Tausendfüßler mit Sonnenbrille. Bei genauem Hinsehen erkennt man die Umrisse eines Kinderstiefels, Tautropfen, die wie Löcher zum Schnüren aussehen, und sogar Konturen, die einem Profilmuster ähneln. Es ist wie in einem Märchen, wenn sich der Held in ein anderes Objekt verwandeln kann. „Eine solche Idee wird verständlich und nah an den Kindern sein“, sagten die Vertreter der Kreativgruppe der RA „Voskhod“. - Darüber hinaus unterstreicht die Verwendung eines natürlichen Themas (Tautropfen und ein neues Farbschema), dass die Schuhe in den Filialen der Centipede-Kette umweltfreundlich sind und aus natürlichen Materialien hergestellt werden. Der ursprüngliche Schriftstil behält die allgemeine Rhythmusstimmung des Schildes bei und ergänzt sie durch einen hellen Farbakzent.“

Infolgedessen erwies sich das Logo als positiv und löste ein Lächeln und Überraschung aus. Es ist erwähnenswert, dass das neue Erscheinungsbild und der neue Stil derzeit zur Registrierung eingereicht werden und nach Abschluss der Registrierung dem Publikum präsentiert werden.

Wir erinnern daran, dass der Ural-Großhändler im September dieses Jahres mit der Arbeit an einem neuen Projekt begonnen hat. Die Filialkette Centipede wird Partner des Mila Shoe Wholesale-Unternehmens vereinen und zusätzliche Möglichkeiten für kleine Mehrmarkengeschäfte eröffnen.

Die Arbeit an der Erstellung eines Logos für die künftige Ladenkette Centrokonozhka ist abgeschlossen. Den Designern ist es gelungen, von der Geradlinigkeit wegzukommen und in einem neuen Bild ein Geheimnis zu schaffen, basierend auf …
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Adidas veröffentlicht Zusammenarbeit mit Yohji Yamamoto

Das Ergebnis einer weiteren Zusammenarbeit zwischen adidas und Yohji Yamamoto für die Herbstsaison 2023 ist das aktualisierte Design der Stan Smith-Sneaker. Der neue Stan Smith verfügt über ein Obermaterial aus mattem Leder. Das Paar erscheint in zwei Versionen...
03.10.2023 115

Russische Modemarken ersetzten 85 % der Fläche der ausgestorbenen ausländischen Marken

Analysten des Beratungsunternehmens NF Group stellen eine Veränderung in der Zusammensetzung der wichtigsten Mieter in den Einkaufszentren der Hauptstadt fest. Nach dem Weggang großer internationaler Einzelhändler (Schweden H&M und Japaner Uniqlo, die 79 m² bzw. 000 % ausmachten)
03.10.2023 116

Der Umsatz von Nike stieg im ersten Quartal des Jahres um 2 %.

Der Umsatz des amerikanischen Sportbekleidungs- und Schuhriesen Nike stieg im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2024 % auf 12,9 US-Dollar...
02.10.2023 288

LVMH Métiers d'Art erwirbt die spanische Gerberei Grupo Verdeveleno

Die LVMH-Tochtergesellschaft hat Grupo Verdeveleno übernommen, eine spanische Gerberei, die auf die Herstellung exotischer Häute spezialisiert ist, schreibt...
01.10.2023 332

Dr. Martens wird ein Pilotprojekt für einen Schuhreparaturdienst starten

Die britische Schuhmarke Dr. Martens plant, nächsten Monat einen Schuhreparaturdienst in Großbritannien zu starten, mit dem Ziel, ein Netzwerk ähnlicher Reparaturwerkstätten in Kontinentaleuropa weiter auszubauen, schreibt World…
01.10.2023 332
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang