Rieker
Marken bilden eine vertikale Kraft
28.09.2011 3546

Marken bilden eine vertikale Kraft

Hersteller können das offizielle Recht erhalten, eine Preispolitik für Monobrand-Händler zu diktieren und ihnen den Verkauf von Wettbewerbsprodukten zu untersagen. Dies legitimiere nur bestehende Praktiken, sagen die Verkäufer.

Eine der vom Federal Antimonopoly Service (FAS) für die zweite Lesung in der Staatsduma ausgearbeiteten Änderungen der Änderungen des Gesetzes "Zum Schutz des Wettbewerbs" sieht vor, die sogenannten vertikalen Vereinbarungen zwischen dem Hersteller und dem Verkäufer zuzulassen, die unter der Marke des Herstellers tätig sind. „Solche Vereinbarungen können vorsehen, dass der Verkäufer die Waren konkurrierender Hersteller nicht verkaufen kann, wie aus dem Text der Änderung hervorgeht. Wenn die FAS-Änderungen übernommen werden, wird die Festlegung der Preispolitik von Händlern und Distributoren durch den Hersteller, die unter seiner Marke tätig sind, der Bedeutung der Antimonopolregulierung nicht widersprechen “, sagt Grigory Chernyshov, Partner von Egorov Puginsky Afanasiev & Partners.

"Es gibt keine Revolution bei den Angeboten des Dienstes: Wir sprechen von klareren Regeln für das Zusammenspiel von Herstellern und Verkäufern von Waren", sagte Sergei Puzyrevsky, Leiter der Abteilung FAS.

Die Annahme der Änderung dürfte sich auf die Beziehung der russischen Hersteller von Bekleidung und Schuhen und ihrer Lieferanten zu den Händlern auswirken, sagte der Generaldirektor von Jamilko Kira Balashova. „Wir erwarten nicht, dass dies unsere Beziehung zu unseren europäischen Lieferanten beeinträchtigt“, fährt sie fort. Nach EU-Recht haben diese Unternehmen nicht das Recht, dem Händler den Preis vorzuschreiben, zu dem er die Waren verkaufen muss, erklärt Balashova. Basierend auf Materialien aus der Zeitung Vedomosti.

Hersteller können das offizielle Recht erhalten, Monomarkenhändlern die Preispolitik zu diktieren und ihnen den Verkauf von Produkten von Wettbewerbern zu verbieten. Dies wird nur die bestehende Praxis legitimieren, stellen sie fest ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Waldbeeren steigerten Umsatz im 1. Halbjahr 2021 um 70 %

Nach den Ergebnissen des ersten Halbjahres 2021 stieg der Umsatz des Online-Händlers Wildberries im Vergleich zum Vorjahr um 70 % und betrug 303 Milliarden Rubel. Das Umsatzwachstum bei Stückwaren betrug 82%, - in einer Pressemitteilung festgehalten ...
02.08.2021 85

World Footwear 2021 Yearbook: 2020 war ein hartes Jahr für die globale Schuhindustrie

2020 war ein hartes Jahr für die Schuhindustrie, aber besser als vorhergesagt. Im Jahr 2020 gingen die Schuhproduktion und der Export um 15,8 % bzw. 19 % zurück, so das portugiesische Jahrbuch World Footwear 2021 ...
02.08.2021 78

Adidas x Lego hat eine neue Kollektion von Ultraboost DNA-Sneakern für Erwachsene und Kinder veröffentlicht

Das Design der neuesten Sneaker-Kollektion aus der adidas / Lego-Kollaboration ist fest mit dem bekanntesten Kinderdesigner verbunden. Wie die bisherigen adidas x Lego Kollektionen verfügen die Modelle dieser Linie über eine Fersenkappe mit ...
01.08.2021 101

YouTube-Shoes Report: Was erwartet uns im August?

In dieser Ausgabe der Shoes Report News erzählen wir: Wann und wo die Euro Shoes stattfindet, welche Marken und aus welchen Ländern ausstellen, Öko-Trends in der Schuhproduktion, steigende Preise für Schuhe und Kleidung, Sie können jetzt Großhandelsschuhe online kaufen, Großhandel ...
30.07.2021 824

In Russland entstand ein Labor zur Prüfung etikettierter Waren

Der Verband der Handelsunternehmen, das Unternehmen TrekMark und der Betreiber des nationalen Kennzeichnungssystems, Honest Sign, haben ein Labor zum Testen von Kennzeichnungscodes auf Waren eröffnet. Das Zentrum erschien im Auftrag des Ministeriums für Industrie und Handel auf der Grundlage von ...
30.07.2021 258
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang