BlackStone und Praedium helfen Maklern, die Angst vor Regionen zu überwinden
29.04.2011 3293

BlackStone und Praedium helfen Maklern, die Angst vor Regionen zu überwinden

Strafgesetzbuch Blackstone Verwahrung Unternehmen zusammen mit einem Beratungsunternehmen Praedium Oncor Internationale entwickelte einen neuen Service für Immobilieneigentümer in den Regionen - regionale Vermittlung von Einzelhandels- und Büroimmobilien.

Der Hauptvorteil der regionalen Vermittlung besteht darin, dass Sie durch die gemeinsamen Aktivitäten der Partner einen integrierten Ansatz für die Bearbeitung eines Objekts verwenden können - von der Konzeptentwicklung bis zur Einführung und Verwaltung. Somit ist es möglich, das Objekt in jeder der Phasen zu begleiten, wodurch es möglich wird, alles für das erfolgreiche Funktionieren des Objekts vorauszusehen und Fehler zu vermeiden.

„Indem wir dem Markt einen regionalen Maklerdienst anbieten, sind wir bereit, die Verantwortung für das Ergebnis zu tragen - ein vollständig umgesetztes Konzept der Anlage“, sagt Olga Shtoda, Entwicklungs- und Marketingdirektorin der BlackStone Keeping Company. - Makler haben in der Regel Angst vor den Regionen, da sie nicht immer in der Einrichtung präsent sein können. Durch die Fusion des Management- und Maklerunternehmens können wir eine Symbiose aus Bundes- und lokalen Betreibern herstellen. "

Dieser Service wird sowohl von Bundesunternehmen mit Einrichtungen in den Regionen als auch von lokalen Entwicklern, die eine Verwaltungsgesellschaft von Drittanbietern einladen möchten, nachgefragt.

Strafgesetzbuch Blackstone Verwahrung Unternehmen wird das Projekt in allen Phasen beraten und die Einrichtung leiten. Verantwortungsbereich des UnternehmensPraedium Oncor Internationale - Entwicklung eines Konzepts oder einer Konzeption eines Projekts, Vermarktung, Besetzung eines Objekts mit Mietern, Durchführung und Strukturierung von Transaktionen, Optimierung der Rentabilität von Objekten.

Die BlackStone Keeping Company bietet Dienstleistungen für die Verwaltung von gewerblichen Immobilienobjekten an. Zum ersten Mal bot sie dem russischen Markt Kipping-Dienstleistungen an, die auf die Erhaltung und Pflege einzigartiger Objekte, Räume, natürlicher und architektonischer Komplexe abzielen.

Die BlackStone Keeping Company ist die erste russische Verwaltungsgesellschaft, die dem Green Building Council in Russland beitritt. Derzeit arbeitet das Unternehmen an Projekten in verschiedenen Städten Russlands in den Bereichen: Inbetriebnahme, technische Beratung, Betrieb, integriertes Management. 

Die BlackStone Keeping Company Management Company hat zusammen mit dem Beratungsunternehmen Praedium Oncor International einen neuen Service für Immobilieneigentümer in den Regionen entwickelt - regionale Maklergeschäfte ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli meldete im ersten Halbjahr 14,1 ein Umsatzwachstum von 2024 %

Die italienische Luxusmarke Brunello Cucinelli meldete vorläufige Ergebnisse für das erste Halbjahr 2024 mit einem Umsatz von 620,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 14,1 % zu aktuellen Wechselkursen und um 14,7 % ohne...
12.07.2024 467

In der angesagtesten Straße von St. Petersburg stieg die Miete im Straßeneinzelhandel um das 1,5-fache

Die Bolschoi-Allee auf der Petrograder Seite ist seit vielen Jahren die wichtigste Modestraße der nördlichen Hauptstadt. In den letzten anderthalb Jahren ist in dieser Straße nach Angaben des Beratungsunternehmens NF Group der Anteil der leerstehenden Flächen um 5 Prozentpunkte zurückgegangen und...
12.07.2024 560

Jacquemus und Nike stellten für die Olympischen Spiele in Paris eine neue Zusammenarbeit vor

Ein aktualisierter Nike Air Max 1-Sneaker, eine neue Version des Swoosh und eine Kapselkollektion mit Sportbekleidung sind das Ergebnis der neuesten Zusammenarbeit zwischen der französischen Marke Jacquemus und dem amerikanischen Sportgiganten Nike. Sammlung…
11.07.2024 562

Schuhe der Saison – Luxus-Flip-Flops

Flip-Flops sind zurück. Oder besser gesagt, sie sind diesen Sommer bereits wieder in Mode gekommen, obwohl es sich mittlerweile nicht mehr nur um Gummischuhe handelt. Der Trend zu Chic und Komfort diktiert seine eigenen Regeln. Jetzt müssen Flip-Flops und andere Arten von Flip-Flops aus natürlichem Material bestehen ...
10.07.2024 638

Marken eröffnen Pop-up-Spaces an Stränden

Modemarken lassen Sie in der Strandsaison nicht vergessen, sich selbst zu vergessen. Direkt an den Stränden entstehen Pop-up-Spaces.
10.07.2024 665
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang