Rieker
Mieter verlassen Filion
22.10.2012 3614

Mieter verlassen Filion

Die Schuhboutique Rendez-Vous verließ in der Nacht vom 19. auf den 20. Oktober das Moskauer Einkaufszentrum „Filion“, weil die Manager des Komplexes in den Betrieb des Ladens eingriffen und den Einzelhändler dadurch zwangen, neuen höheren Mietpreisen zuzustimmen. Das Unternehmen beabsichtige, zu klagen, sagte Slava Chkhaidze, Entwicklungsleiter der Schuhkette.

Wie bereits berichtet, wurden den Mietern des Einkaufszentrums Mitteilungen zugesandt, wonach sie das Einkaufszentrum bis zum 17. Oktober 2012 verlassen müssen, wenn sie der Unterzeichnung einer Zusatzvereinbarung zur Mieterhöhung nicht zustimmen. Danach, am 26. September, erlaubte die Leitung des Einkaufskomplexes mehreren Mietern des Zentrums nicht zu arbeiten, weil sie sich weigerten, das Dokument zu unterschreiben: In den Filialen wurde das Licht ausgeschaltet, und in der Nähe der Türen saßen Sicherheitskräfte, die keine Besucher, sondern nur Filialmitarbeiter hereinließen.

Die Verwaltung hat solche Maßnahmen in Bezug auf die Ketten Rendez-Vous, Giovanni Botticelli und Incanto, das Fastfood-Restaurant Subway und den Schießstand ergriffen.

Auch Incanto will klagen. Sobald klar wurde, dass die Ladenkette im Komplex nicht funktionieren würde, räumte der Einzelhändler die Räumlichkeiten. Es ist noch nicht möglich, zu kommentieren, was in Incanto passiert.

Den Druck von Filion bekamen nur die Mieter zu spüren, deren Geschäfte sich in der Einkaufsgalerie befinden. Von den Moderatoren, darunter Sportmaster, OBI, Auchan, Decathlon und Detsky Mir, plant die Verwaltung des Einkaufszentrums nicht, mehr Geld zu verlangen.

Nach Angaben der rausgeschmissenen Mieter werden schriftliche Mitteilungen mit einem Ultimatum zur Miete an die übrigen Mieter im Einkaufszentrum verschickt. „Der Manager teilte uns mit, dass die Arbeit aller, die ihren Kooperationsbedingungen nicht zustimmen, bald blockiert wird“, sagte eine Quelle gegenüber Retailer.RU.

Allerdings ist der Kundenverkehr in Filion im vergangenen Jahr zurückgegangen. Laut Slava Chkhaidze ist die Besucherzahl des Ladens im vergangenen Jahr um 15–20 % zurückgegangen, und dieser Trend setzt sich fort.

Das Einkaufs- und Unterhaltungszentrum Filion mit einer Fläche von mehr als 120 m² wurde 000 eröffnet. Zusammen mit dem nahe gelegenen Gorbushkin Dvor gehörte es bis zum Sommer 2008 zum Rubin MTZ, dessen Eigentümer als Staatsabgeordneter Alexander Milyavsky gilt. Die neuen Eigentümer von „Filion“ und „Gorbushkin Dvor“ waren „Complex Investments“ von Yuri und Alexei Khotin, den größten Moskauer Mietern. Im Ranking „TOP-2011 der größten Gewerbeimmobilienbesitzer 50“ des Retailer-Verlags belegt „Complex Investments“ den 2011. Platz (24 m² TN im Eigentum). Laut Retailer.ru kostete die Übernahme von Gorbushka und Filion laut Forbes rund 239 Millionen US-Dollar.

In der Nacht vom 19. auf den 20. Oktober verließ die Schuhboutique Rendez-Vous das Moskauer Einkaufszentrum „Filion“, weil die Manager des Komplexes in die Arbeit des Ladens eingriffen und den Einzelhändler dadurch zwangen ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Der BRICS + Fashion Summit findet in Moskau statt

Das internationale Forum BRICS + Fashion Summit findet dieser Tage in Moskau statt. Im Rahmen des Forums ist vom 28. bis 2. Dezember im Zaryadye MKZ auf dem Gelände des Zaryadye Parks ein B2B-Showroom in Betrieb, der russische Bekleidungsmarken präsentiert,…
01.12.2023 238

McKinsey identifiziert 10 Makrotrends in der Mode für 2024

Der Jahresbericht des globalen Beratungsunternehmens McKinsey& Company, der in Zusammenarbeit mit der Business of Fashion-Publikation „The State of Fashion“ erstellt wurde, beleuchtete zehn Makrotrends, die die Lage des Modesegments und der Modebranche beeinflussen werden.
30.11.2023 447

„Honest Sign“ verzeichnete im Jahr 15 einen Anstieg der Schuhpreise um 2023 %

Nach Angaben des staatlichen Kennzeichnungssystems „Honest Sign“ sind die Durchschnittspreise für Schuhe in Russland im Laufe des Jahres um 15 % gestiegen: Im Oktober 2023 betrug der Durchschnittspreis für ein Paar Schuhe 3 Rubel und im gleichen Zeitraum im Jahr 274 – 2022 ...
30.11.2023 391

Der erste Sportmaster PRO wurde in Woronesch eröffnet

Am 21. November wurde im Voronezh City Park „Grad“-Einkaufszentrum das erste Sportartikelgeschäft „Sportmaster PRO“ eröffnet, das zum größten in der Schwarzerderegion wurde. Der Einzelhändler mietete mehr als 3 Quadratmeter. Ich bin in einem Einkaufszentrum auf dem Gelände des Verstorbenen...
29.11.2023 382

Testoni hat eine festliche Kollektion herausgebracht

Die italienische Luxusschuhmarke Testoni präsentierte eine festliche Kollektion. Eine Kapsel mit Damenschuhen und Accessoires, inspiriert von der Aussicht auf die schneebedeckten Alpen. Wie das Modehaus betont, ist die Weihnachtskollektion „eine Ode an Mode und Luxus in …“
29.11.2023 370
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang