Soho
Apraksin Dvor wird bis 2016 komplett umgebaut
28.11.2011 2386

Apraksin Dvor wird bis 2016 komplett umgebaut

Das neue Projekt "Apraksin Dvor" sieht keine architektonische Umstrukturierung vor, sondern eine vollständige Rekonstruktion der Gebiete. Alle Arbeiten sollen bis 2016 abgeschlossen sein. Dies gab der Gouverneur von St. Petersburg, Georgy Poltavchenko, während seines Besuchs in Apraksin Dvor bekannt.

Es ist geplant, auf dem Gebiet von Apraksin Dvor ein multifunktionales Zentrum des kulturellen und sozioökonomischen Lebens der Stadt zu schaffen. Etwa 13% des Gebiets sind für den Bau von Minihotels vorgesehen, weitere 34% werden von Büros bewohnt und 39% werden für Einzelhandelsflächen reserviert. Laut dem Pressedienst der Stadtregierung sind 2% der rekonstruierten Gebiete für die Bedürfnisse der Kultur geplant.

Bis zum 2011. November 2012 wurden alle Mietverträge mit ehemaligen Mietern gekündigt. Nach Angaben des Gouverneurs wird die Stadt bis Ende des ersten Quartals XNUMX alle Bereiche an den Investor übertragen.

Die ersten 12 Gebäude von Apraksin Dvor wurden Mitte Juni dieses Jahres an den Investor übergeben. Glavstroy SPb war verpflichtet, innerhalb von 11 Monaten mit der Anpassung von Gebäuden an einen multifunktionalen Komplex für öffentliche Unternehmen zu beginnen und den Wiederaufbau in 5 Jahren abzuschließen. Die Kosten für die Reparatur und Restaurierung von Gebäuden durch den Investor betragen mindestens 334,5 Millionen Rubel.

Außerdem versprach Georgy Poltavchenko, den Zaun um den Apraksin-Hof zu entfernen, weshalb. Nach Angaben der Händler gingen die Einnahmen der Geschäfte im Inneren um ein Vielfaches zurück. Darüber schreibt die Zeitschrift "Practice of Trade".

Das neue Projekt "Apraksin Dvor" sieht keine architektonische Umstrukturierung vor, sondern eine vollständige Rekonstruktion der Gebiete. Alle Arbeiten sollen bis 2016 abgeschlossen sein ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Sabato de Sarno zum neuen Kreativdirektor von Gucci ernannt

Die französische Luxusholding Kering Group hat einen neuen Kreativdirektor der Marke Gucci vorgestellt. Es war der 39-jährige italienische Designer Sabato De Sarno, der derzeit als Direktor für Herren- und Damenmode ...
30.01.2023 25

Nike kündigt Zusammenarbeit mit Tiffany & Co

Turnschuhe von Tiffany & Co x Der Nike Air Force 1 Low wird in einer markentypischen mintfarbenen Schmuckschatulle untergebracht, die in der Mitte mit dem charakteristischen „Komma“ von Nike verziert ist.
29.01.2023 380

Gigi Hadid tritt in der Boss-Kampagne auf

Das amerikanische Supermodel Gigi Hadid präsentierte eine neue Kollektion der deutschen Modemarke Boss. Auf dem Kampagnenfoto trägt Hadid einen schwarzen locker sitzenden Hosenanzug, an den Füßen des Models schwarze Sandaletten aus der neuen Damen-Frühlingskollektion der Marke ...
27.01.2023 309

Die Ermenegildo Zegna Group meldet ein Umsatzwachstum von 2022 % im Jahr 15,5

Die italienische Gruppe Ermenegildo Zegna beendete das Jahr 2022 mit einer Umsatzsteigerung von 15,5 %, obwohl die Geschäftsergebnisse durch die Anti-Covid-Beschränkungen im Bolschoi-Regime beeinträchtigt wurden…
26.01.2023 399

In der neuen Werbekampagne von Coccinelle - Italien, Weiblichkeit und der Duft der Nacht

Die neue Werbekampagne der italienischen Taschen- und Accessoire-Marke Coccinelle, #ALLABOUTUS, ist das dritte gemeinsame Projekt des Fotografen Giampaolo Sgura und einer der einflussreichsten Persönlichkeiten der Modewelt, freiberuflicher Redakteur und Kreativdirektor…
26.01.2023 494
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang