Soho
Apraksin Dvor wird bis 2016 komplett umgebaut
28.11.2011 2259

Apraksin Dvor wird bis 2016 komplett umgebaut

Das neue Projekt "Apraksin Dvor" sieht keine architektonische Umstrukturierung vor, sondern eine vollständige Rekonstruktion der Gebiete. Alle Arbeiten sollen bis 2016 abgeschlossen sein. Dies gab der Gouverneur von St. Petersburg, Georgy Poltavchenko, während seines Besuchs in Apraksin Dvor bekannt.

Es ist geplant, auf dem Gebiet von Apraksin Dvor ein multifunktionales Zentrum des kulturellen und sozioökonomischen Lebens der Stadt zu schaffen. Etwa 13% des Gebiets sind für den Bau von Minihotels vorgesehen, weitere 34% werden von Büros bewohnt und 39% werden für Einzelhandelsflächen reserviert. Laut dem Pressedienst der Stadtregierung sind 2% der rekonstruierten Gebiete für die Bedürfnisse der Kultur geplant.

Bis zum 2011. November 2012 wurden alle Mietverträge mit ehemaligen Mietern gekündigt. Nach Angaben des Gouverneurs wird die Stadt bis Ende des ersten Quartals XNUMX alle Bereiche an den Investor übertragen.

Die ersten 12 Gebäude von Apraksin Dvor wurden Mitte Juni dieses Jahres an den Investor übergeben. Glavstroy SPb war verpflichtet, innerhalb von 11 Monaten mit der Anpassung von Gebäuden an einen multifunktionalen Komplex für öffentliche Unternehmen zu beginnen und den Wiederaufbau in 5 Jahren abzuschließen. Die Kosten für die Reparatur und Restaurierung von Gebäuden durch den Investor betragen mindestens 334,5 Millionen Rubel.

Außerdem versprach Georgy Poltavchenko, den Zaun um den Apraksin-Hof zu entfernen, weshalb. Nach Angaben der Händler gingen die Einnahmen der Geschäfte im Inneren um ein Vielfaches zurück. Darüber schreibt die Zeitschrift "Practice of Trade".

Das neue Projekt "Apraksin Dvor" sieht keine architektonische Umstrukturierung vor, sondern eine vollständige Rekonstruktion der Gebiete. Alle Arbeiten sollen bis 2016 abgeschlossen sein ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

JamilCo erweitert sein Portfolio um drei türkische Marken

JamilCo, einer der größten russischen Distributoren im Modesegment, dessen Portfolio Marken wie Timberland, New Balance, DKNY, Escada und andere umfasst, wird drei neue türkische Marken auf dem russischen Markt einführen –…
05.10.2022 279

New Balance und Aimé Leon Dore bringen den 650R in neuen Farbvarianten auf den Markt

Die legendäre Zusammenarbeit von New Balance mit der jungen New Yorker Streetwear-Herrenmodemarke Aimé Leon Dore geht weiter. Marken haben sich entschieden, die klassische Silhouette des 650R-Sneakers in neuen Farbvarianten herauszubringen.
04.10.2022 248

Spitzer Zeh und Schnürung – in Givenchy Schuhen und Stiefeln Frühjahr-Sommer 2023

Spitze Zehe, High Heels und „Korsett“-Schnürung an Schuhen und…
04.10.2022 270

Die italienische Ledermesse Lineapelle verzeichnete einen Besucherzuwachs

Die 100. internationale Messe für Leder, Accessoires und Schuhbestandteile, Lederwaren, Bekleidung und Möbel Lineapelle, die vom 20. bis 22. September in Mailand in Zusammenarbeit mit den Mailänder Modemessen – Micam, Mipel, TheOneMilano, Simac Tanning…
03.10.2022 282

Ausstellung von Schuhkomponenten, Materialien und Technologien AYSAF findet im November in Istanbul statt

Die Organisatoren der türkischen Ausstellung für Schuhmaterialien, -komponenten, -leder und -technologie AYSAF, die vom 16. bis 19. November in Istanbul stattfindet, erwarten einen Besucher- und Ausstellerzuwachs von 20 % und 15 % im Vergleich zur vorherigen Messe…
03.10.2022 319
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang