Apraksin Dvor wird bis 2016 komplett umgebaut
28.11.2011 2844

Apraksin Dvor wird bis 2016 komplett umgebaut

Das neue Projekt "Apraksin Dvor" sieht keine architektonische Umstrukturierung vor, sondern eine vollständige Rekonstruktion der Gebiete. Alle Arbeiten sollen bis 2016 abgeschlossen sein. Dies gab der Gouverneur von St. Petersburg, Georgy Poltavchenko, während seines Besuchs in Apraksin Dvor bekannt.

Es ist geplant, auf dem Gebiet von Apraksin Dvor ein multifunktionales Zentrum des kulturellen und sozioökonomischen Lebens der Stadt zu schaffen. Etwa 13% des Gebiets sind für den Bau von Minihotels vorgesehen, weitere 34% werden von Büros bewohnt und 39% werden für Einzelhandelsflächen reserviert. Laut dem Pressedienst der Stadtregierung sind 2% der rekonstruierten Gebiete für die Bedürfnisse der Kultur geplant.

Bis zum 2011. November 2012 wurden alle Mietverträge mit ehemaligen Mietern gekündigt. Nach Angaben des Gouverneurs wird die Stadt bis Ende des ersten Quartals XNUMX alle Bereiche an den Investor übertragen.

Die ersten 12 Gebäude von Apraksin Dvor wurden Mitte Juni dieses Jahres an den Investor übergeben. Glavstroy SPb war verpflichtet, innerhalb von 11 Monaten mit der Anpassung von Gebäuden an einen multifunktionalen Komplex für öffentliche Unternehmen zu beginnen und den Wiederaufbau in 5 Jahren abzuschließen. Die Kosten für die Reparatur und Restaurierung von Gebäuden durch den Investor betragen mindestens 334,5 Millionen Rubel.

Außerdem versprach Georgy Poltavchenko, den Zaun um den Apraksin-Hof zu entfernen, weshalb. Nach Angaben der Händler gingen die Einnahmen der Geschäfte im Inneren um ein Vielfaches zurück. Darüber schreibt die Zeitschrift "Practice of Trade".

Das neue Projekt "Apraksin Dvor" sieht keine architektonische Umstrukturierung vor, sondern eine vollständige Rekonstruktion der Gebiete. Alle Arbeiten sollen bis 2016 abgeschlossen sein ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Der erste Lassie-Laden wurde in St. Petersburg eröffnet

Am 21. Februar öffnete Lassie, eine Tochtergesellschaft von Reima, ein Marken-Kinderbekleidungsgeschäft aus Skandinavien, seine Türen im Europolis-Einkaufszentrum in St. Petersburg. Dies ist der erste Monomarken-Lassie-Laden im Norden…
21.02.2024 249

Der russische Hersteller Vaga Shoes auf der Euro Shoes-Messe

Lernen Sie den russischen Hersteller VAGA Shoes aus Pjatigorsk kennen. Damenschuhe aus echtem Leder. Stilvolles Design, bequeme Polster, sehr leicht. Zum ersten Mal am Euro teilnehmen...
21.02.2024 246

Gavary Mix präsentiert eine Kollektion funktioneller Schuhe mit Feuchtigkeitsschutz

Zum ersten Mal präsentiert der russische Hersteller Gavary auf der Euro Shoes-Messe in Moskau eine Kollektion von Stiefeln, Galoschen, Clogs und anderen Modellen von Funktionsschuhen mit Feuchtigkeitsschutz.
20.02.2024 353

Euro Shoes wurde vom türkischen Botschafter in Russland, Tanju Bilgic, besucht

Der zweite Tag der Ausstellung „Euro Shoes Premiere Collection“ in Moskau stand im Zeichen des Besuchs der Veranstaltung durch den bevollmächtigten Botschafter der Türkei in der Russischen Föderation, Tanju Bilgic. Türkische Schuh- und Accessoires-Marken nehmen regelmäßig an der internationalen Ausstellung für Schuhe und Accessoires Euro teil.
20.02.2024 360

CPM – Collection Première Moskau eröffnete eine neue Saison in der Modebranche

Am 19. Februar startete auf dem Expocentre Fairgrounds die neue Saison der internationalen Modemesse CPM – Collection Première Moscow. Das Showprogramm, das Business-Forum und mehr als 950 Ecken mit neuen Herbst-Winter-Kollektionen 2024/25 aus 27 Ländern wurden besucht...
20.02.2024 378
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang