Analpa in Kasachstan
25.09.2012 2697

Analpa in Kasachstan

Die Analpa Corporation veranstaltete in Almaty und Astana eine Präsentation neuer Schuhkollektionen für die Saison „Frühling-Sommer 2013“. Die Expansion auf den kasachischen Markt ist eine der Prioritäten des Unternehmens.

Die Präsentation fand vom 14. bis 15. September in Almaty im Hotel WORLDHOTELSALTANAT und vom 17. bis 18. September in Astana im Hotelkomplex Duman statt.

Mittlerweile wird der Schuhhandel in Kasachstan hauptsächlich durch zwei Formate repräsentiert – den Straßenverkauf billiger chinesischer Schuhe ohne Namen und Boutiquen mit teuren Schuhen, hauptsächlich italienischen. Das mittlere Preissegment wird durch Einzelgeschäfte repräsentiert und es gibt keine Nische für modische und hochwertige Jugendschuhe zu erschwinglichen Preisen als Klasse. Daher weckten die Sammlungen von BETSY und KEDDO ein erhöhtes Interesse der Besucher.

„Schuhe sind hell, schön – man kann alles kaufen“ – das war das Leitmotiv aller Gespräche, die am Analpa-Stand erklangen. Durch die Messe erhielt das Unternehmen nicht nur zahlreiche Kontakte, sondern erstellte auch eine Wunschliste derjenigen, die Geschäfte unter der Marke KEDDO eröffnen möchten.

Analpa-Spezialisten kümmerten sich auch um die Endkunden, für sie wurde eine Werbeaktion durchgeführt – Besucher eines der größten Einkaufszentren in Astana erhielten Kataloge und CDs mit neuen Kollektionen der Jugendmarken BETSY und KEDDO als Geschenk. Hier erhielten die Manager fast sofort Feedback von zukünftigen Käufern und fanden heraus, welche Modelle ihnen am besten gefielen.

Die Analpa Corporation veranstaltete in Almaty und Astana eine Präsentation neuer Schuhkollektionen für die Saison „Frühling-Sommer 2013“. Die Expansion auf den kasachischen Markt ist eine der Prioritäten des Unternehmens. 14.-15. September…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Birkenstock stellt die Zurich-Sandalen neu vor

Die deutsche Schuhmarke Birkenstock hat beschlossen, ihr Zürich-Sandalenmodell sechzig Jahre nach der Einführung der Silhouette neu zu gestalten. Die aktualisierte Version des Modells hieß „Zürich…“
27.02.2024 139

Mailands Lineapelle verzeichnete einen Anstieg der Besucherzahlen

Die internationale Ledermesse Lineapelle, die im Februar in Mailand stattfand, zog 25 Facheinkäufer aus der ganzen Welt an. Die Organisatoren stellen einen Anstieg der Besucherzahlen bei der Veranstaltung im Vergleich zu den beiden letztjährigen Veranstaltungen fest.
26.02.2024 120

Diese Woche beginnt die Moskauer Modewoche

Die Moskauer Modewoche findet vom 1. bis 8. März in der russischen Hauptstadt an zwei Orten statt – in der zentralen Ausstellungshalle der Manege und im Pavillon Nr. 75 im VDNH – einem der Räume des Internationalen Ausstellungs- und Forums...
26.02.2024 239

Der weltweite Schuhkonsum wird im Jahr 9,5 um 2024 % wachsen

In der wöchentlichen analytischen Überprüfung von World Footwear, „Studie über die Bedingungen des globalen Schuhgeschäfts“, prognostizieren Experten für 2024 einen Anstieg des weltweiten Schuhkonsums in Paaren um 9,5 % im Vergleich zum Vorjahr. Die analytische Überprüfung wurde auf Grundlage der Ergebnisse erstellt…
26.02.2024 274

Die MICAM-Ausstellung fand in Mailand statt

Im Februar fanden in Mailand vier große Ausstellungen statt, die den Themen Mode, Schuhe und Accessoires gewidmet waren. MICAM Milano, MIPEL, The One Milano und Milano Fashion&Jewels zogen insgesamt 40 Besucher aus 821 Ländern an, schreibt…
25.02.2024 254
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang