Analysten prognostizieren ein Wachstum der Investitionstätigkeit in russischen Regionen
07.06.2011 3451

Analysten prognostizieren ein Wachstum der Investitionstätigkeit in russischen Regionen

Das Beratungsunternehmen Praedium Oncor International analysierte im Mai 2011 die wichtigsten Ereignisse auf dem gewerblichen Immobilieninvestmentmarkt.

Die Lokomotive für die Wiederbelebung des Investoreninteresses an Gewerbeimmobilien in den heutigen Regionen ist nach Angaben der Analysten des Unternehmens das Segment Einzelhandelsimmobilien. Im Mai wurde sofort über mehrere Investitionstransaktionen bekannt. Entwicklungsfirma DVI Gruppe an kaufte das größte Einkaufs- und Unterhaltungskomplexprojekt in Irkutsk von Torgovy Kvartal-Irkutsk. Bau eines Komplexes mit einer Gesamtfläche von 75 m². m DVI Gruppe an soll bis Ende 2012 abgeschlossen sein. Darüber hinaus gab dasselbe Unternehmen den Verkauf der dritten Stufe (24 m²) des Komsomoll-Einkaufs- und Unterhaltungskomplexes (GBA -104 000 qm, GLA - 68 000 m²) in der Firma Wolgograd Castorama.

Ein weiteres wichtiges Ereignis - Die Sberbank Leasing hat den Bau des Tsentralny-Einkaufskomplexes in Ufa refinanziert. Der Transaktionsbetrag überschritt 3 Milliarden Rubel, der Vertrag wurde für einen Zeitraum von 10 Jahren geschlossen.

„Obwohl es verfrüht ist, über das rasche Wachstum der Investitionstätigkeit in den Regionen Russlands zu sprechen, wurde die Tendenz zu deren Wiederherstellung bereits skizziert. Und wenn in 2010 der Anteil der regionalen Transaktionen am Gesamtvolumen der Investitionstransaktionen 8% betrug, kann dieser Wert am Ende von 2011 15-20% erreichen “, sagte das Unternehmen.

In Moskau ist die Investitionstätigkeit noch offensichtlicher. Ein markantes Beispiel hierfür ist der Erwerb einer Beteiligung durch VTB Capital Kohle in der Klasse A Business Center "White Square" sowie Teil des "White Gardens" -Projekts. Wenn sich der Trend fortsetzt, kann das Investitionsvolumen im gewerblichen Immobiliensektor bis Ende 2011 in unserem Land leicht die Schwelle von 5 Mrd. USD überschreiten.

Praedium ONCOR International - ist Mitglied des Verbands des internationalen Netzwerks von Beratungs- und Maklerunternehmen Oncor International und vertritt seine Interessen in Russland. Oncor International verfügt über 170-Niederlassungen in 35-Ländern in wichtigen gewerblichen Immobilienmärkten, einschließlich Nord- und Südamerika, Europa, Afrika, Asien und Australien. Laut National Real Estate Investor hat ONCOR International 11 im 25-Ranking der größten Maklerunternehmen in Bezug auf Immobilientransaktionen in 2008 (20,1 Mrd. USD) eingestuft.

Das Beratungsunternehmen Praedium Oncor International analysierte im Mai 2011 die wichtigsten Ereignisse auf dem gewerblichen Immobilieninvestmentmarkt. Wie Unternehmensanalysten betonen, ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli meldete im ersten Halbjahr 14,1 ein Umsatzwachstum von 2024 %

Die italienische Luxusmarke Brunello Cucinelli meldete vorläufige Ergebnisse für das erste Halbjahr 2024 mit einem Umsatz von 620,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 14,1 % zu aktuellen Wechselkursen und um 14,7 % ohne...
12.07.2024 469

In der angesagtesten Straße von St. Petersburg stieg die Miete im Straßeneinzelhandel um das 1,5-fache

Die Bolschoi-Allee auf der Petrograder Seite ist seit vielen Jahren die wichtigste Modestraße der nördlichen Hauptstadt. In den letzten anderthalb Jahren ist in dieser Straße nach Angaben des Beratungsunternehmens NF Group der Anteil der leerstehenden Flächen um 5 Prozentpunkte zurückgegangen und...
12.07.2024 563

Jacquemus und Nike stellten für die Olympischen Spiele in Paris eine neue Zusammenarbeit vor

Ein aktualisierter Nike Air Max 1-Sneaker, eine neue Version des Swoosh und eine Kapselkollektion mit Sportbekleidung sind das Ergebnis der neuesten Zusammenarbeit zwischen der französischen Marke Jacquemus und dem amerikanischen Sportgiganten Nike. Sammlung…
11.07.2024 562

Schuhe der Saison – Luxus-Flip-Flops

Flip-Flops sind zurück. Oder besser gesagt, sie sind diesen Sommer bereits wieder in Mode gekommen, obwohl es sich mittlerweile nicht mehr nur um Gummischuhe handelt. Der Trend zu Chic und Komfort diktiert seine eigenen Regeln. Jetzt müssen Flip-Flops und andere Arten von Flip-Flops aus natürlichem Material bestehen ...
10.07.2024 638

Marken eröffnen Pop-up-Spaces an Stränden

Modemarken lassen Sie in der Strandsaison nicht vergessen, sich selbst zu vergessen. Direkt an den Stränden entstehen Pop-up-Spaces.
10.07.2024 665
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang