Rieker
Analysten von Cushman & Wakefield stellen einen Mangel an hochwertigen Einzelhandelsflächen fest
13.07.2011 2058

Analysten von Cushman & Wakefield stellen einen Mangel an hochwertigen Einzelhandelsflächen fest

Cushman & Wakefield fasste den Einzelhandelsimmobilienmarkt für das 2-Quartal des 2011-Jahres zusammen. Laut Unternehmensanalysten wurde zum ersten Mal nach der 2008-2009-Krise ein Mangel an hochwertigen Einzelhandelsflächen festgestellt. Ein weiterer Markttrend: Die Mietpreise in den besten Einkaufszentren und den renommiertesten Einkaufskorridoren steigen weiter (bis zu 10% für das 2-Quartal). In den meisten Einkaufszentren bleiben die Preise jedoch auf dem gleichen Niveau, insbesondere in den russischen Regionen.

Ein weiteres Fazit des Unternehmens ist die hohe Aktivität der Einzelhändler: Im zweiten Quartal kündigten viele Unternehmen groß angelegte strategische Entwicklungspläne einschließlich der regionalen Expansion an. Einzelhändler haben sich aktiv für russische Regionen interessiert, sowohl Millionenstädte als auch Städte mit mehr als 500 Tausend Einwohnern.

Traditionell fand zu Beginn des Jahres in vielen Einkaufszentren und Einkaufskorridoren ein Mieterwechsel statt. Dies macht sich insbesondere in den Handelskorridoren Petrovka und Stoleshnikovoy im zweiten Quartal bemerkbar. 25% der Mieter wurden ersetzt, Tverskaya - 12%, Pokrovka - 16%.

Kostenlose Qualitätsräumlichkeiten stehen immer weniger zur Verfügung. Infolgedessen liegt der Leerstand in hochwertigen Einkaufszentren in Moskau mit einer etablierten Versorgungsfläche für das vierte Quartal auf dem Niveau von 1%. In den Handelskorridoren zu Beginn von 2011 stieg der Leerstand leicht an (bedingt durch die anhaltende Veränderung der Mieterzusammensetzung) und bewegt sich im 2011-Jahr weiterhin auf dem Niveau von 4-5%.

Cushman & Wakefield fasste den Einzelhandelsimmobilienmarkt für das 2-Quartal des 2011-Jahres zusammen.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Tamaris hat eine Reihe von Turnschuhen in die Herbst-Winter-Kollektion 2020/21 aufgenommen

Die deutsche Marke für Damenschuhe Tamaris vergisst nicht den sportlich-schicken Stil, der heute relevant ist, und hat die femininen und hellen Sneaker Tamaris Fashletics in ihre Kollektion der Herbst-Winter-Saison 2020/21 aufgenommen.
04.04.2020 101

Schwimmt freigegebene Strickoberteile

Die norwegische Marke für Gummischuhe Swims produziert weiterhin Schuhe aus nicht gummierten Materialien. Vielmehr besteht die Sohle immer noch aus Gummi, und der obere Teil der Swims Breeze Tennis Knit-Turnschuhe für Damen besteht aus gestricktem Stoff.
04.04.2020 104

Der italienische Schuhdesigner Sergio Rossi ist verstorben

Am 2. April starb im Alter von 85 Jahren der berühmte italienische Schuhdesigner Sergio Rossi. Unter dem Markennamen Sergio Rossi, der 1968 gegründet wurde, wurden Damenschuhe der Premiumklasse hergestellt, die Marke war in Russland schon immer sehr beliebt.
03.04.2020 119

Einzelhändler reagieren auf das Stellenangebot von Wildberries

Wildberries startete eine Kampagne, um Russen zu beschäftigen, die während der Quarantänezeit ihren Arbeitsplatz verloren hatten, und startete die Website http: //vsrabotavb.rf, die ihre eigenen Stellen besetzt und auch anderen Einzelhändlern die Möglichkeit bietet, ...
03.04.2020 133

Сrocs erinnerte sich an den Frühling in Zusammenarbeit mit dem Kaufhaus Liberty London

Eine Reihe von Clogs mit zarten Blumendrucken war das Ergebnis einer Zusammenarbeit der Marke Crocs mit dem britischen Kaufhaus Liberty London. Liberty London ist bekannt für seine wunderschönen, komplizierten Seidenschals.
03.04.2020 69
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang