Adidas bringt „Fünf-Finger“-Sneaker heraus
01.09.2011 3399

Adidas bringt „Fünf-Finger“-Sneaker heraus

Adidas hat seinen ersten Fünf-Finger-Laufschuh vorgestellt, der Ihnen das Gefühl vermittelt, barfuß zu laufen, und gleichzeitig Schutz, gute Traktion und die Haltbarkeit eines normalen Schuhs bietet. Der bekannteste Hersteller dieser Art von Schuhen – die Firma Vibram mit ihren FiveFingers-Schuhen – nimmt etwa 10 % des amerikanischen Marktes ein. Fünf-Finger-Angebote sind auch von Marken wie Merrell, Fila, Saucony, Asics und New Balance erhältlich, die auch bei amerikanischen Verbrauchern beliebt sind. Adidas, das in den USA Nike unterlegen ist, das satte 65 % des Sportschuhmarktes besitzt, hofft, mit seinem neuen Produkt seinen Hauptkonkurrenten zu schlagen. Der weltweit führende deutsche Hersteller ist davon überzeugt, dass der Fünf-Finger-Trainer Adipure Trainer der beste Weg ist, die Aufmerksamkeit der Verbraucher zu erregen und den Umsatz anzukurbeln.

Die Associated Press berichtet, dass die neuen adidas-Schuhe im November für 90 US-Dollar in die US-Läden kommen werden. Während Fünf-Finger-Sneaker immer noch nur einen winzigen Bruchteil des 22-Milliarden-Dollar-Umsatzes von Sportschuhen in den USA ausmachen, handelt es sich dabei um eine der am schnellsten wachsenden Produktkategorien.

Die Beliebtheit von Fünf-Finger-Sneakern bei Amerikanern nahm insbesondere nach der Veröffentlichung des Buches „Born to Run“ von Christopher McDougall im Jahr 2009 zu, das die Geschichte und Vorteile dieses Schuhtyps beschreibt. Obwohl es Kritiker gibt, die behaupten, dass der Einsatz solcher Sneaker zu Verletzungen führe, glaubt adidas, dass der Adipure Trainer gute Chancen hat, ein neuer Bestseller zu werden.

„Der Adipure Trainer ist ein einzigartiger Sportschuh für Spitzensportler, den wir allen unseren Verbrauchern anbieten“, sagte Patrik Nilsson, Präsident von adidas North America. Laut der Popsop-Seite.

Adidas hat seinen ersten Fünf-Finger-Laufschuh vorgestellt, der Ihnen das Gefühl vermittelt, barfuß zu laufen, und dennoch Schutz, gute Traktion und die Haltbarkeit eines typischen Schuhs bietet.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

TJ COLLECTION hat einen eigenen KI-Stylisten erstellt

Die Schuh- und Accessoire-Marke TJ Collection wandte sich Technologien der künstlichen Intelligenz zu und schuf eine virtuelle Modestylistin – ein Mädchen namens Tanya, die in ihren sozialen Netzwerken über die neuen Produkte der Marke spricht. Tanya, 26 Jahre alt, hat eine Leidenschaft für Mode und...
27.05.2024 113

Birkenstock investiert 15 Millionen Euro in den Bau einer Fabrik in Portugal

Die deutsche Schuhmarke Birkenstock investiert 15 Millionen Euro in den Bau einer Produktionsstätte im Distrikt Arouco im Norden Portugals. Das neue Unternehmen ist auf 600 Arbeitsplätze ausgelegt, berichtet die portugiesische Website...
27.05.2024 240

Die Expo Riva Schuh & Gardabags findet im Juni statt

Die nächste internationale Ausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires Expo Riva Schuh & Gardabags findet vom 15. bis 18. Juni in Italien in Riva del Garda statt. Es werden Aussteller aus 40 Ländern (darunter China, Indien, Brasilien, Italien, Portugal, Spanien und…) vertreten sein.
27.05.2024 208

Indien verzeichnet einen Rückgang der Lederexporte

Die Exporte von Leder und Lederwaren gingen im Geschäftsjahr bis März 2024 im Vergleich zum vorangegangenen Geschäftsjahr aufgrund der schwachen Nachfrage in Märkten wie den USA und... um fast 10 % zurück.
24.05.2024 402

Die Übernahme von LLOYD Shoes durch die Schweizer Arklyz-Gruppe ist abgeschlossen

Die Übernahme des Schuhherstellers Sulinger Lloyd Shoes GmbH durch die Schweizer Investmentgesellschaft Arklyz AG ist abgeschlossen. Wie wir bereits geschrieben haben, hat Arklyz im Januar eine Vereinbarung mit dem Eigentümer, der Ara AG, über den Kauf der Schuhmarke, einschließlich aller Betriebskosten, getroffen.
24.05.2024 459
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang