Rieker
Der 4 World Footwear Congress findet im November in Brasilien statt
27.06.2011 2111

Der 4 World Footwear Congress findet im November in Brasilien statt

Der 4 World Shoe Congress findet am 7-8 im November in Rio de Janeiro (Brasilien) statt. Mehr als 400-Unternehmer werden die Entwicklungsmöglichkeiten für die Schuhbranche diskutieren.

Zum ersten Mal findet der Schuhkongress außerhalb Europas statt. Der Standortwechsel ist mit der rasanten Entwicklung der Schuhindustrie in Brasilien verbunden.

Nur im ersten Quartal von 2011 haben brasilianische Schuhhersteller 32,7-Millionen-Paar-Schuhe für 356,7-Millionen-Dollar herausgebracht. Dies sind die Daten des brasilianischen Statistikinstituts.

Der Kongress wurde vom Verband der brasilianischen Schuhhersteller Abicalcados, der European Confederation of Shoe Companies CEC, den Veranstaltern der brasilianischen Schuhmessen Couromoda und Francal sowie den italienischen Schuhmessen Micam und Expo Riva Schuh und der deutschen Messe GDS organisiert. „Die Welt heute. Perspektiven für die Zukunft “- unter diesem Motto kommen Schuhhersteller aus 20-Ländern zusammen, um die wichtigsten Themen zu diskutieren.

An dem Kongress nehmen Unternehmen aus Argentinien, Brasilien, Frankreich, China, Japan, Indien, Großbritannien, Italien, Mexiko, Portugal, Spanien, Thailand, den USA und Vietnam teil. Vertreter der Europäischen Kommission, der brasilianischen Regierung, des Technical Institute of Shoes (Inescop) und der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (Unido) sind zur Teilnahme eingeladen.

Seit der globalen Wirtschaftskrise von 2008 haben sich sowohl in der Produktion als auch im Vertrieb erhebliche Veränderungen ergeben. Die Teilnehmer des Weltschuhkongresses werden neue Herausforderungen für die Branche erörtern: Richtigkeit der kommerziellen Angebote, Gesundheitsfürsorge, Transparenz der Produktherkunft und Aufrechterhaltung des gewünschten Einzelhandelsumsatzniveaus.

Der Austragungsort des 4 World Shoe Congress ist Rio de Janeiro, Sofitel Hotel.


www.worldfootwearcongressrio2011.com

Mehr als 400-Unternehmer werden die Entwicklungsmöglichkeiten für die Schuhbranche diskutieren.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Vans hat in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Zhao Zhao eine Sammlung zu Ehren des Jahres der Ratte geschaffen

Der chinesische Konzeptkünstler Zhao Zhao war an der Erstellung einer speziellen Kollektion von Vans-Sneakers beteiligt, um den Beginn des Jahres der Ratte auf dem Mondkalender zu feiern.
23.01.2020 131

Adidas plant, im Jahr 15 etwa 20 bis 2020 Millionen Paar Schuhe aus Kunststoffabfällen freizugeben

Mehr als die Hälfte des verwendeten Adidas-Polyesters wird in diesem Jahr aus recycelten Kunststoffabfällen hergestellt. Ab 2024 will das Unternehmen ausschließlich recyceltes Polyester verwenden, schreibt Footwearnews.com.
22.01.2020 140

Der Umsatz der Geox-Gruppe ging 2019 zurück, der Umsatz in Russland wuchs

Geox erzielte 805,9 einen Umsatz von 2019 Mio. €, was einem Rückgang von 2,9% entspricht. Der Umsatz im Segment Schuhe, auf den 89,4% des Gesamtumsatzes entfielen, lag mit 720,8 Mio. EUR um 3,1% unter dem Vorjahreswert.
22.01.2020 351

Die Damenkollektion Vagabond spring-summer'20 definiert Streetstyle und originelle Geometrie neu

Die schwedische Schuhmarke Vagabond Shoemakers ist nicht untreu. In der neuen Frühjahr-Sommer'20-Kollektion - wie immer bei Vagabond - grenzt die Bequemlichkeit an die Mode, und die Absätze unterscheiden sich in ihrer ursprünglichen Geometrie.
21.01.2020 409

Das amerikanische Topmodel Lily Aldridge wurde zum Gesicht von Pinkos Werbekampagne

Eine Herrenjacke mit Fransen, helle Pailletten, dunkles Leder, Cowboystiefel, ein Gürtel und ein Hut sind die Elemente des Images, das das Kreativteam der italienischen Modemarke Pinko kreiert hat, um ...
21.01.2020 325
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang