Frankreichs Messemarkt ist im Fieber
30.08.2011 7392

Frankreichs Messemarkt ist im Fieber

Der Zusammenschluss französischer Ausstellungen - des Schuhsalons MIDEC und des Ledersalons Salon de la Maroquinerie im September - hat noch nicht den gewünschten Effekt erzielt. Obwohl Jean Papillon, Ehrenpräsident des Nationalen Verbandes der französischen Schuhhändler, Präsident der Europäischen Konföderation der Schuhhändler, der Ansicht ist, dass die Kombination der Ausstellungen durchaus logisch war, da sie sich sehr gut ergänzen.

Sortimentsmäßig könnten sich die Ausstellungen wirklich gegenseitig verstärken und für Cross-Sales sorgen. Tatsächlich stellte sich jedoch heraus, dass der Lederwarensalon 90% der Exposition einnahm. Die Schuster gingen zu einer anderen Ausstellung - Mess Around, die zur gleichen Zeit stattfand, 6 - 8 vom September, aber an einem anderen Ort - Doсks de Paris (die gesamte Ausstellungsfläche betrug 7 000 Quadratmeter).

Die Organisatoren von Mess Around, die auch die Ausstellung der italienischen Schuhe Italmoda organisieren, unterbreiteten den Ausstellern ein Angebot, das sie nicht ablehnen konnten - die Kosten für die Ausstellungsfläche wurden fast halbiert.

Auf der Midec-Ausstellung, die im Parc des Expositions de la Porte de Versailles stattfand, gab es 33-Schuhunternehmen, die 60-Marken vertraten. 300-Marken wurden auf der Mess Around ausgestellt. Am Ende gab es jedoch weder dort noch dort eine ausreichende Anzahl von Besuchern.

Selbst der Einstieg von Midec in das allgemeine Projekt Paris Capitale de la Creation konnte keine Besucher anziehen. Im Rahmen dieses Projekts haben sich alle B2B-Ausstellungen zu Schuhen, Kleidung, Accessoires und Unterwäsche zusammengeschlossen, um Besucher anzulocken. Seit September 2008 gilt im Rahmen des Projekts Paris - Fashion Capital ein einziges Ticket - dh beim Kauf eines Tickets für eine Ausstellung hat der Käufer das Recht, alle anderen zu besuchen. Laut den Organisatoren von MIDEC konnte mit diesem System die Zahl der ausländischen Käufer um bis zu 30% gesteigert werden, da die Spezialisten zur Pret-a-Porter Paris-Konfektionsausstellung, zur Who's Next-Ausstellung für Jugendbekleidung und zur Zubehörausstellung der Premiere Class kamen. Trotzdem blieb die Besucherzahl geringer als erwartet.

Jean Papillon sprach über die Notwendigkeit, Ausstellungen zu besuchen, und hob zwei Möglichkeiten hervor. Der erste Fall: Der Händler besucht keine Ausstellungen. Wenn er kauft, wird er vorsichtig sein, sehr vorsichtig ... und er wird den Verkauf vermissen: sein Umsatz wird niedrig sein. Fall zwei: Vor dem Kauf besuchte unser Händler eine regionale und eine nationale Ausstellung. Er stellte fest, dass die meisten Hersteller Modelle mit sehr scharfen Zehen zeigten (zum Beispiel), und dies ermöglichte es ihm, die Bestellung zu erhöhen, da er zuversichtlich war, dass er innerhalb des allgemeinen Trends kaufte.

Ob Mr. Papillons Anziehungskraft auf Käufer besteht, wird erst im nächsten Frühjahr bekannt sein, und zwar in der neuen Saison der Bestellungen.

Der Zusammenschluss der französischen Ausstellungen - des MIDEC-Schuhsalons und des Salon de la Maroquinerie-Salons für Lederwaren, der im September stattfand, hat noch nicht den gewünschten Effekt erzielt. Obwohl Jean Papillon, Ehren ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Euro Shoes startet in einem Monat in Moskau!

Bis zur Hauptausstellung für Schuhe und Accessoires in Russland – der Euro Shoes Premiere Collection – ist es noch weniger als ein Monat. Die Veranstaltung findet vom 19. bis 22. Februar im Expocenter in Moskau statt und wie immer in Zusammenarbeit mit Russlands größtem internationalen…
23.01.2024 3661

Euro Shoes wird am 19. Februar in Moskau seinen Betrieb aufnehmen!

Die Wintersitzung der internationalen Ausstellung für Schuhe und Accessoires der Premierenkollektion Euro Shoes findet vom 19. bis 22. Februar im Expocenter in Moskau statt. Die Organisatoren versprechen die Anwesenheit aller wichtigen Teilnehmer der Ausstellung sowie neuer Namen aus Ländern...
13.02.2024 4027

Die Ausstellung Euro Shoes @ CAF wurde erfolgreich in Almaty durchgeführt

Die Ausstellung Euro Shoes @ CAF wurde erfolgreich in Almaty durchgeführt. Vom 11. bis 13. März findet die internationale Ausstellung für Bekleidung, Schuhe und Accessoires Euro Shoes @… statt.
19.03.2024 3285

Die Ausstellung Euro Shoes@CAF findet in Almaty statt

Vom 11. bis 13. März findet in Almaty im Ausstellungskomplex Atakent die Ausstellung Euro Shoes@CAF (Central Asia Fashion) statt. Die Ausstellung, die größte internationale Veranstaltung der Modebranche in Zentralasien, präsentiert Bekleidungskollektionen,…
29.02.2024 4507

Die Euro Shoes-Ausstellung hat ihren Einflussbereich erweitert und den neuen Pavillon um Komponenten erweitert

Im Februar 2024 wird ein Schlüsselereignis erwartet, das seit vielen Jahren das bedeutendste Ereignis für die Modebranche in Russland und den GUS-Staaten ist. Die Rede ist von der größten internationalen Ausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires, Euro Shoes. Im Jahr 2024 von...
30.11.2023 3370
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang