"Schuhwerk. Mir kozhi "2008:" Wir haben immer noch nur Angst vor der Krise, aber wir spüren sie nicht. "
31.08.2011 8856

"Schuhwerk. Mir kozhi "2008:" Wir haben immer noch nur Angst vor der Krise, aber wir spüren sie nicht. "

Frühlingsausstellung „Schuhe. World of Leather "war eine Rekordzahl von Besuchern - mehr als 7000 Menschen. Der Erfolg der Herbstsitzung, die vom 21. bis 24. Oktober im Expocentre (Moskau) stattfand, war nicht so eindeutig.

Einerseits nahmen 400 Aussteller aus 10 Ländern an der Ausstellung teil. Und es gibt immer noch viele Unternehmen, für die nicht genügend Platz vorhanden war. Das heißt, das Angebot wird erweitert. Auf der anderen Seite kamen einige Käufer, die im September Bestellungen für MICAM aufgegeben hatten, nach Obuv. World of Skin “, um sie zu reduzieren. Das heißt, die Nachfrage nimmt ab.

Die Organisatoren der Ausstellung blicken jedoch optimistisch in die Zukunft und planen, die Ausstellung im Frühjahr von 2009 zu erweitern. Der sechste Salon für Accessoires und Lederwaren wird im Frühjahr eine eigenständige Ausstellung und findet im Pavillon Nr. 3 statt. Das bedeutet, dass im Hauptpavillon genügend Platz für alle Schuhmacher vorhanden ist. Traditionell werden Schuhkollektionen im Pavillon Nr. 7 präsentiert.

Italienischer Export

Traditionell waren und sind italienische Unternehmen die Hauptteilnehmer der Ausstellung. Laut Vittorio Virgili, Direktor von Vittorio Virgili (der auch das russische ANCI-Komitee - den Verband der italienischen Schuhhersteller, leitet), ist Italien einer der wichtigsten Exporteure von Schuhen nach Russland. Nur China ist voraus. Gleichzeitig ist Italien das einzige Land, das nur im Hochpreissegment Schuhe nach Russland importiert. Laut ANCI wurden 2007 mehr als 7 Millionen Paar Schuhe für 500 Millionen Euro nach Russland exportiert. Jetzt liegt Russland bei den Beschaffungskosten an vierter Stelle und beim Volumen an zehnter Stelle. Zum einen - entsprechend der Wachstumsdynamik dieser Indikatoren.

Krise

Natürlich konnten Journalisten bei einer Pressekonferenz zur Eröffnung der Ausstellung nach der Haltung der Italiener zum allgemeinen Wirtschaftsabschwung fragen. Vittorio Virgili sagte: „Wir haben immer noch nur Angst vor der Krise, aber wir spüren sie nicht. Aber wir haben es noch nicht in der Quantität und Qualität der Einkäufe gespürt. Es gibt erste Anzeichen, aber unserer Meinung nach ist es zu früh, um sich Sorgen zu machen. " Leiter der Ausstellung „Obuv. Welt aus Leder “Svetlana Zainutdinova fügte hinzu, dass die Anzahl der Teilnehmer an der Ausstellung größer sei als die Anzahl der Sitzplätze. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Situation stabil ist. In einer Krise wird eine Ausstellung zu einem Überlebensmittel für Unternehmen, um neue Lieferanten zu finden und die Marktsituation zu verstehen. "Modische Schuhe von guter Qualität sind zeitlos und nicht in der Krise", sagte Svetlana Zainutdinova. - Mit der Ausstellung „Schuhe. Welt der Haut "Russen werden nicht barfuß bleiben."

Der Anteil italienischer Schuhe, die in China genäht werden

Auf die Frage von Reportern nach dem Anteil der in China hergestellten Schuhe stellte Vittorio Virgili fest, dass Schuhe aus China „nicht der Wunsch italienischer Hersteller sind. Dies ist der Wunsch russischer Käufer, die in Italien keinen guten Preis erzielen konnten und in China Bestellungen für dieselben Modelle aufgaben. Einheimisches italienisches Schuhwerk ist die Qualität, Qualität und wiederum die Qualität, die in italienischen Fabriken erreicht wird. " Diese Aussage widerspricht etwas der Rede von ANCI-Präsident Vito Artioli vom September, wonach es sich nicht lohnt, die Verlagerung der Produktion in Drittländer zu fördern, aber sie sollte auch nicht verhindert werden. Virgili lehnte jedoch einen Kommentar ab.

Termine

Nächstes Jahr die Ausstellung „Schuhe. World of Leather “wird Ende März unter Berücksichtigung der Wünsche von Ausstellern und Käufern stattfinden. Die Daten liegen in der Nähe der Mailänder MICAM-Ausstellung. Im April findet keine Ausstellung statt. Die Möglichkeit einer zusätzlichen Ausstellung im Mai wird derzeit diskutiert. Ob es stattfinden wird oder nicht, wird im ersten Quartal 2009 bekannt.

Die nächste Ausstellung „Schuhe. Mir Kozhi “findet vom 23. bis 26. März 2009 statt, dem Jahr des 50. Jahrestages des Expocentre.

Frühlingsausstellung „Schuhe. World of Leather “war eine Rekordzahl von Besuchern - mehr als 7000 Menschen. Der Erfolg der Herbstsitzung, die vom 21. bis 24. Oktober im Expocentre (Moskau) stattfand, war nicht so ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Euro Shoes startet in einem Monat in Moskau!

Bis zur Hauptausstellung für Schuhe und Accessoires in Russland – der Euro Shoes Premiere Collection – ist es noch weniger als ein Monat. Die Veranstaltung findet vom 19. bis 22. Februar im Expocenter in Moskau statt und wie immer in Zusammenarbeit mit Russlands größtem internationalen…
23.01.2024 3652

Euro Shoes wird am 19. Februar in Moskau seinen Betrieb aufnehmen!

Die Wintersitzung der internationalen Ausstellung für Schuhe und Accessoires der Premierenkollektion Euro Shoes findet vom 19. bis 22. Februar im Expocenter in Moskau statt. Die Organisatoren versprechen die Anwesenheit aller wichtigen Teilnehmer der Ausstellung sowie neuer Namen aus Ländern...
13.02.2024 4013

Die Ausstellung Euro Shoes @ CAF wurde erfolgreich in Almaty durchgeführt

Die Ausstellung Euro Shoes @ CAF wurde erfolgreich in Almaty durchgeführt. Vom 11. bis 13. März findet die internationale Ausstellung für Bekleidung, Schuhe und Accessoires Euro Shoes @… statt.
19.03.2024 3253

Die Ausstellung Euro Shoes@CAF findet in Almaty statt

Vom 11. bis 13. März findet in Almaty im Ausstellungskomplex Atakent die Ausstellung Euro Shoes@CAF (Central Asia Fashion) statt. Die Ausstellung, die größte internationale Veranstaltung der Modebranche in Zentralasien, präsentiert Bekleidungskollektionen,…
29.02.2024 4492

Die Euro Shoes-Ausstellung hat ihren Einflussbereich erweitert und den neuen Pavillon um Komponenten erweitert

Im Februar 2024 wird ein Schlüsselereignis erwartet, das seit vielen Jahren das bedeutendste Ereignis für die Modebranche in Russland und den GUS-Staaten ist. Die Rede ist von der größten internationalen Ausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires, Euro Shoes. Im Jahr 2024 von...
30.11.2023 3363
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang