Debütanten der Euro Shoes Premiere Collection
13.11.2010 9382

Debütanten der Euro Shoes Premiere Collection

Im August 2009 fand die fünfte Präsentation der Euro Shoes Premiere Collection für europäische Schuhe statt. Fast zweitausend Käufer, die zur Präsentation kamen, bestellten die Frühjahr-Sommer-Kollektionen 2010 von 123 Marken. Bezeichnenderweise wurden während der vier Tage der Euro Shoes Premiere Collection mehr Bestellungen gesammelt als im August des Stalls im letzten Jahr. Es ist logisch, dass alle Hauptteilnehmer ihre Anwesenheit bei der nächsten Präsentation, die am 24. und 27. Februar 2010 stattfinden wird, bereits bestätigt haben (dieses Datum kann bereits in Ihren Reisekalender eingetragen werden). Die Hauptteilnehmer der Präsentation waren zunächst deutsche Hersteller von Herren- und Damenschuhen. Trotz der Tatsache, dass es sich um eine geschlossene Veranstaltung handelt und nicht jeder daran teilnehmen kann, stimmen die Veranstalter in einigen Fällen einer Erweiterung der Ausstellerliste zu. Die Debütanten der August-Präsentation waren DEXX mit der gleichnamigen Schuhmarke, PRO SNOW mit den Top-Sider-Linien Keds, Pro-Keds und Sperry, PRIMIGI mit Igi & Co und Primigi sowie MEGAPOLIS mit den Marken Dansi, Dorlatina und Jordana.

KEDS

Das in Moskau ansässige Unternehmen Pro Snow wurde erstmals auf der Euro Shoes Premiere Collection vorgestellt und ist offizieller Exklusivvertreter der weltberühmten amerikanischen Schuhmarken Keds und Sperry Top-Sider. Dies sind genau die Keds, die die Vorfahren der Sportschuhe wurden, die uns als "Turnschuhe" bekannt sind. Ihre Produktion begann im 1892-Jahr, in den Fabriken der US Rubber Company erschien der Name Keds im 1916-Jahr.

Die in 1935 entstandene amerikanische Marke Sperry Top-Sider gilt als Begründer von Yachtschuhen - Bootsschuhen. Mit dieser Marke begannen alle Schuhe im "Yachtstil" und die Marke selbst gab einer ganzen Kategorie den Namen - "Top Siders". Im 2010-Jahr feiert der Sperry Top-Sider das 75-Jubiläum und diese Veranstaltung ist einer separaten Linie von Vintage-Deck-Sneakers und Mokassins gewidmet, die im Stil der 30-Modelle des 20. Jahrhunderts hergestellt wurden.

Beide Marken werden weltweit vertrieben: in den USA, Kanada, West- und Osteuropa, Asien, Australien, Japan und Russland - sowohl in Boutiquen als auch in Kaufhäusern. In Russland werden Keds und Sperry Top-Sider sowohl im Moskauer Hauptkaufhaus als auch in Geschäften des mittleren Preissegments verkauft, das mit einer einzigartigen Markenkategorie verbunden ist. Die Marken Keds und Sperry Top-Sider sind die Begründer ganzer Trends in der modernen urbanen Mode.

„Unsere Marken in Marken- und Preiskategorien entsprechen dem Niveau der Marken, die bei Euro Shoes Premiere Collection vertreten sind, obwohl es sich nicht um europäische Marken handelt“, sagt Denis Estifeev, Vertriebs- und Marketingleiter der Marken Keds und Sperry Top-Sider. - Der russische Schuhmarkt unterscheidet sich etwas von dem europäischen und dem amerikanischen, aber ihre Entwicklungstrends stimmen überein. Daher ist es für die meisten russischen Geschäfte, die klassische Schuhe der mittleren und oberen Preisklasse verkaufen, seit langem sinnvoll, ausgewählte Marken aus der Kategorie Life Style in das Sortiment aufzunehmen, darunter Keds und Sperry Top-Sider. Dies wird einen neuen Kunden in das Geschäft locken und neue Warengruppen für Stammkunden öffnen. Ich glaube, dass Käufer, die an Präsentationen wie der Euro Shoes Premiere Collection teilnehmen, keine Angst haben sollten, das Sortiment des Geschäfts an europäische Kollegen weiterzugeben. “

Übrigens konzentrierte sich Pro Snow bei der Präsentation auf die klassischen Bestseller-Marken. Bei Keds handelt es sich in erster Linie um elegante Vintage-Champion-Modell-Sneaker für Damen und originale Wedge-Schuhe der Kedettes-Linie. Auch in der Männerkategorie handelt es sich um Variationen des Champion-Sneaker-Modells.

Darüber hinaus bietet die Marke in der Saison „Spring-Summer 2010“ Modelle eleganter Damenschuhe mit Oberteil aus Bio-Baumwolle an. Nach Ansicht der Designer werden diese Modelle vor allem für Boutiquen interessant sein. Eine Reihe von Modellen wird unter dem Namen Color Block fortgeführt - interessant durch die Kombination von zwei oder drei Farben in einem Modell.

Bei Sperry Top-Sider basiert der Verkauf immer auf der klassischen Linie von männlichen und weiblichen Yachtmokassins, die auf dem Authentic Original- oder A / O-Modell basieren.

„Die Messetermine gefallen uns sehr gut - sie stimmen wirklich mit den Vorbestellungszyklen überein“, sagt Denis.

Und wenn die Firma Pro Snow ihn in der ersten Phase der Zusammenarbeit mit einem Kunden aktiv berät, haben die Kunden nach der ersten Verkaufssaison eines wohlgeformten Auftrags fast keine Fragen mehr, da dem Kunden zunächst die Produktkategorie klar ist und jedes Geschäft anhand seiner Spezialisierung eine Modellauswahl trifft , Kundschaft und Preisklassen.

„Unser Preisschema beinhaltet mögliche Änderungen in der Zollgesetzgebung. Wir nennen den Großhandelspreis unter Berücksichtigung der Lieferung an ein Lager in Moskau, sagt Denis, die Großhandelskalkulation für die Marken unserer Kategorie ergibt sich aus dem empfohlenen Einzelhandelspreis und hängt vom Einkaufsvolumen ab. Wir reduzieren das Angebotsvolumen nicht, da die Zahl der Kunden aufgrund der Popularität von Marken wächst. Darüber hinaus bin ich sicher, dass sich dieses Wachstum in den kommenden 4-5-Jahren fortsetzen wird. Dies ist auf den zeitlosen, klassischen Stil dieses Schuhs und die aktuelle Preisgestaltung zurückzuführen. Das Sortiment unserer Marken ist in der heutigen Situation nahezu unverändert, und die Rabattpolitik und die Dienstleistungen für Großhändler werden in standardisierter Form angeboten. Dies liegt an der Tatsache, dass das Produkt sowohl von Kunden als auch von Geschäften wirklich nachgefragt wird. “

MEGAPOLIS

Megapolis gibt es seit 2003. Die Gründer arbeiteten zunächst mit chinesischen Herstellern zusammen und erweiterten gleichzeitig das Sortiment um spanische Schuhe. In 2005 hat das Unternehmen ganz auf das spanische Sortiment umgestellt, wie es die Marktbedingungen und die sich ändernden Kundenbedürfnisse erfordern. Jetzt belebt das Unternehmen das Image der spanischen Fabriken als Hersteller hochwertiger und komfortabler Schuhe, die leider während der 1998-Krise des Jahres verloren gingen. Das Unternehmen hat acht spanische Partner, die Schuhe verschiedener Preisklassen herstellen, sowohl für Damen (Dansi, Doralatina, Jordana, Tirettes) als auch für Herren (Baerchi, Nuper).

„Als Großhändler arbeiten wir mit Einzelhandelsgeschäften in ganz Russland zusammen“, so die Unternehmensleitung. „Unsere Marken sind in den meisten Regionen Russlands vertreten. Wir haben viele Angebote aus der Ukraine und Kasachstan, aber bisher verschieben wir aufgrund einer Reihe von bürokratischen Formalitäten den Zugang zu diesen Märkten.

Wir sind ein junges Unternehmen und unterstützen unsere Marken in der Werbung mithilfe von Herstellern, die POS-Materialien bereitstellen. Die Präsentation der Euro Shoes Premiere Collection haben wir von Einkäufern erfahren. Obwohl sich unsere neue Kollektion von Damenschuhen beim Zoll verspätete, war die erste Teilnahme an der Ausstellung Euro Shoes Premier Collection erfolgreich. Am Stand hatten wir eine Kollektion von Herrenschuhen, die wir pünktlich erhielten, und eine Damenkollektion der aktuellen Saison - um neue Kunden zu treffen. Wir sind mit den Ergebnissen der Ausstellung zufrieden und sehen uns auf dem richtigen Weg. "

Megapolis nutzt ein nicht standardisiertes Mittel gegen die Krise - zieht neue Marken an und erweitert das Sortiment. Laut den Führungskräften des Unternehmens ist in einer so schwierigen Zeit wie jetzt die Auswahl für den Kunden wichtig - sowohl in der Preisklasse als auch in der Modell- und Stilvielfalt.

PRIMIGI

Seit seiner Gründung, also seit 1959, hat sich IGI auf die Herstellung von Kinderschuhen spezialisiert. Mit dem Aufkommen der Marke PRIMIGI in 1976 festigte das Unternehmen schließlich seine führende Position in diesem Sektor.

Im Mai 2001 wurde die Fabrik Teil der IMAC SpA-Gruppe, dem Marktführer auf dem europäischen Markt: Heute produziert das Unternehmen 8 Millionen Paar Schuhe pro Jahr, von denen 4 Millionen Paar von der IGI-Fabrik hergestellt werden. Schuhe für Männer und Frauen werden unter der Marke Igi & Co hergestellt.

In 2007 wurde das Projekt PRIMIGI STORE ins Leben gerufen - ein Netzwerk von Einzelmarkengeschäften mit Schuhen, Kleidung, Accessoires und Unterwäsche für Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren. In Italien sind die 27-Filialen bereits heute erfolgreich in Betrieb.

Die Fabrik legt großen Wert auf Werbeunterstützung, ihre Kunden erhalten alles Notwendige, um nicht nur ein schönes Schaufenster zu schaffen, sondern auch den Endverbraucher umfassend über das Produkt und seine Vorteile zu informieren.

IGI-Werksprodukte sind in 47-Ländern vertreten, darunter in den USA, Italien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kasachstan, der Ukraine und anderen Ländern.

„Heute ist unser strategischer Partner Nr. 1 in Russland die Filialkette Detsky Mir“, sagt Stefano Ranucci, Vertreter der Entwicklungs- und Exportabteilung von Imac Spa, Divisione Igi. - Und das bedeutet, dass unsere Schuhe in allen größeren Städten Russlands zu finden sind. Darüber hinaus baut das Werk seine Geschäftskontakte stetig aus, sucht neue Geschäftspartner. Für die nahe Zukunft ist die Eröffnung von Filialen mit den Systemen "Monobrand" und "Franchising" geplant, über die bereits verhandelt wird. Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass der Erfolg einer Marke von ihrer Bekanntheit abhängt und die Bekanntheit weniger mit der Zeit als mit der Präsenz eines bestimmten Marktes auf den wichtigsten Messeveranstaltungen einhergeht. Die Fabrik interessiert sich für den russischen Markt und findet ihn sowohl in Bezug auf große Gebiete als auch in Bezug auf die Aussichten für unsere Produkte attraktiv. In Russland wurden Qualität, Komfort und vor allem Zugänglichkeit immer geschätzt. Und das ist die Basis unserer Kollektionen. Aus einer riesigen Auswahl thematischer Ausstellungen in Russland ist die Präsentation der Euro Shoes Premiere Collection zweifellos terminlich attraktiv. Darüber hinaus präsentiert es die wichtigsten europäischen Unternehmen in unserer Nische, sowohl das Sortiment als auch den Preis. Dies war der Hauptgrund, der die Entscheidung zur Teilnahme beeinflusste. Die Erwartungen haben sich im Allgemeinen erfüllt. Die wichtigste Bestätigung dafür ist das Interesse an unseren Produkten und neue Kontakte. Was die Professionalität des Publikums angeht, können wir uns nur bei den Veranstaltern bedanken, da es keine "loungenden" Besucher auf der Messe gibt. "

Die globale Krise hat Anpassungen vorgenommen, aber die Fabrik hat den Nachfragerückgang nicht beeinflusst. Gemäß den Werksrichtlinien wird das Sortiment saisonal mit 90-95% aktualisiert, die restlichen 5-10% sind klassische Modelle für die Schule und die beliebtesten Modelle der vergangenen Saison in der Sammlung für Erwachsene. Die Fabrik hält sich an die Politik des „Nicht-Überpreisens“, und daher gibt es kein Rabattsystem als solches.

Dexx

An der Sommerpräsentation der Euro Shoes Premiere Collection nahm erstmals unter dem neuen Namen DEXX ein Unternehmen teil, das seit 1994 des Jahres in Russland existiert. Der aktualisierte Name änderte nichts an der traditionellen Liebe der Firmeninhaber zu europäischen Schuhen: Spanien und Portugal waren und bleiben Zulieferer. Früher arbeitete das Unternehmen auch mit China zusammen, aber aufgrund ideologischer Meinungsverschiedenheiten im Bereich des Urheberrechts europäischer Designer musste das russische Unternehmen diese Zusammenarbeit aufgeben.

Die von DEXX angebotenen Schuhe sind in allen Regionen Russlands sowie in der Ukraine und in Kasachstan erhältlich. Aufgrund von Problemen mit der Zollgesetzgebung musste der Umfang der Partnerschaft mit der GUS verringert werden.

„Für unsere Kunden aus der GUS wäre es bequemer, wenn wir sie direkt aus Europa beliefern würden“, sagt Elena Yakusheva, CEO von DEXX. - Wenn Sie Waren durch Russland befördern, müssen Sie schließlich zusätzliche Zölle zahlen. Und für den Inlandsmarkt haben wir bereits geringe Margen für Waren. Wenn aber auch die Zölle steigen, können wir nicht auf zusätzliche Margen verzichten - die gesamte Preisreserve ist bereits von der Krise aufgefressen. Daher müssen wir möglicherweise das Volumen der importierten Waren reduzieren und den Preis ein wenig erhöhen. Aber im Allgemeinen schaffen wir es trotz der Krise und eines leichten Umsatzrückgangs, neue Kunden zu gewinnen, und wir spüren nicht, dass sich das Ende der Welt nähert. “

Für die Präsentation der Euro Shoes Premiere Collection im August hat DEXX das Angebot an Sommerkollektionen erweitert und den Schuhkomfort betont.

„Wir haben einmal von einem der Aussteller der Präsentation von der Präsentation erfahren“, sagt Elena, „und beschlossen, uns selbst zu beteiligen, weil wir daran interessiert sind, mit europäischen Marken auszustellen, und der Zeitpunkt für Bestellungen von Euro Shoes einfach perfekt ist. Das Publikum der Ausstellung ist professionell, es gibt keine zufälligen Leute dort. Wir haben das gewünschte Ergebnis erhalten - neue Kunden - und wir werden beim nächsten Mal definitiv teilnehmen. " Die Debütanten der Euro Shoes Premiere Collection repräsentieren verschiedene Länder, verschiedene Marken und verschiedene Kategorien von Schuhen. Eines haben sie gemeinsam: den Wunsch, echte Partnerschaften mit russischen Kunden aufzubauen.

Im August 2009 fand die fünfte Präsentation der European Shoes Euro Shoes Premiere Collection statt.
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Euro Shoes startet in einem Monat in Moskau!

Bis zur Hauptausstellung für Schuhe und Accessoires in Russland – der Euro Shoes Premiere Collection – ist es noch weniger als ein Monat. Die Veranstaltung findet vom 19. bis 22. Februar im Expocenter in Moskau statt und wie immer in Zusammenarbeit mit Russlands größtem internationalen…
23.01.2024 3675

Euro Shoes wird am 19. Februar in Moskau seinen Betrieb aufnehmen!

Die Wintersitzung der internationalen Ausstellung für Schuhe und Accessoires der Premierenkollektion Euro Shoes findet vom 19. bis 22. Februar im Expocenter in Moskau statt. Die Organisatoren versprechen die Anwesenheit aller wichtigen Teilnehmer der Ausstellung sowie neuer Namen aus Ländern...
13.02.2024 4045

Die Ausstellung Euro Shoes @ CAF wurde erfolgreich in Almaty durchgeführt

Die Ausstellung Euro Shoes @ CAF wurde erfolgreich in Almaty durchgeführt. Vom 11. bis 13. März findet die internationale Ausstellung für Bekleidung, Schuhe und Accessoires Euro Shoes @… statt.
19.03.2024 3321

Die Ausstellung Euro Shoes@CAF findet in Almaty statt

Vom 11. bis 13. März findet in Almaty im Ausstellungskomplex Atakent die Ausstellung Euro Shoes@CAF (Central Asia Fashion) statt. Die Ausstellung, die größte internationale Veranstaltung der Modebranche in Zentralasien, präsentiert Bekleidungskollektionen,…
29.02.2024 4524

Die Euro Shoes-Ausstellung hat ihren Einflussbereich erweitert und den neuen Pavillon um Komponenten erweitert

Im Februar 2024 wird ein Schlüsselereignis erwartet, das seit vielen Jahren das bedeutendste Ereignis für die Modebranche in Russland und den GUS-Staaten ist. Die Rede ist von der größten internationalen Ausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires, Euro Shoes. Im Jahr 2024 von...
30.11.2023 3387
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang