Rieker
IPhone-Anwendung für die Suche nach Gewerbeimmobilien in Russland entwickelt
29.03.2011 2492

IPhone-Anwendung für die Suche nach Gewerbeimmobilien in Russland entwickelt

SARicci / King Sturge war der erste in Russland, der die beliebteste mobile Plattform der Welt beherrschte, und entwickelte eine iPhone-Anwendung für die einfache Suche nach gewerblichen Immobilien.

Dank des "iReal Estate" -Programms haben Teilnehmer am gewerblichen Immobilienmarkt die Möglichkeit, sofort Informationen über das aktuelle Miet- und Verkaufsangebot von Büros, Lagern und Einzelhandelsflächen zu erhalten. Sie können Details über den Bereich von Interesse erhalten, indem Sie einfach eine Taste drücken.

Das Programm macht es einfach, Objekte zu Favoriten hinzuzufügen und Informationen zu senden. Zusätzlich zur iReal-Nachlassdatenbank enthält sie ein Glossar, in dem technische Begriffe erläutert werden, die häufig in Leasing- und Verkaufsverträgen auf dem Markt enthalten sind, z. B. Shell & Core, BOMA-Standard oder Gebäudeklasse. 

„Wir sind stets bemüht, die Loyalität unserer Kunden und die Qualität ihrer Dienstleistungen zu steigern. Viele unserer Kunden nutzen das iPhone, jetzt ist es das angesagteste Business-Accessoire in Russland, wie das Blackberry in London. Und wir hielten es für vorteilhaft, immer Marktdaten zur Hand zu haben “, sagt Pavel Yanshevsky, Partner bei SARicci / King Sturge.

Technologische Entwicklung und Innovation bei Immobiliendienstleistungen sind das Markenzeichen von SARicci / King Sturge. Das Unternehmen arbeitet systematisch nicht nur an der Verbesserung traditioneller Werkzeuge, sondern entwickelt auch neue technologische Prozessleitsysteme, die auf modernen Errungenschaften im Bereich Management und Informationstechnologie basieren.

Die Anwendung kann kostenlos über den AppStore mit den Schlüsselwörtern „Real Estate“ oder SARicci heruntergeladen werden. 

SARicci ist Teil des internationalen Büronetzwerks des Unternehmens König stören, einer der führenden internationalen Immobilienberater. Das internationale Netzwerk umfasst mehr als 210-eigene und verbundene Niederlassungen in Großbritannien, Europa, einschließlich Russland, den USA, Kanada, Lateinamerika und Asien. 

SARicci / King Sturge war der erste in Russland, der die beliebteste mobile Plattform der Welt beherrschte und eine iPhone-Anwendung für die einfache Suche nach kommerziellen ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Zusammenarbeit zwischen Tommy Hilfiger und Timberland gestartet

Zwei amerikanische Marken, deren Popularität auf die schwierigen Zeiten der 90er Jahre fiel. Tommy Hilfiger und Timberland schwelgen in nostalgischen Stimmungen und veröffentlichten eine Kollaboration. Die Kollektion, die am 26. Oktober in den Handel kommt, umfasst Kleidung, Schuhe und ...
26.10.2021 81

Adidas Originals hat eine neue Zusammenarbeit mit dem renommierten Sneaker-Designer Sean Wotherspoon veröffentlicht

Der amerikanische Sneaker- und Sneakerhead-Designer Sean Wotherspoon und Adidas Originals haben ihre zweite Zusammenarbeit mit einer neuen Version des Superstar-Sneakers veröffentlicht. Die Sneaker waren in eine schwarze Basis gekleidet, behielten aber viele Details des ersten ...
26.10.2021 74

Wildberries verschiebt den Verkaufsstart am ersten Tag der Schließung des Einzelhandels in Russland

Nach der Entscheidung, neue restriktive Maßnahmen im Zusammenhang mit der Zunahme der Covid-19-Inzidenz in Russland einzuführen, wandten sich Vertreter des Unternehmens an Wildberries mit der Bitte, den für den Singles Day (11.11.) geplanten Verkauf auf einen Tag zu verschieben ...
25.10.2021 100

Neue Bikkembergs-Boutique in St. Petersburg eröffnet

Die Marke Bikkembergs entwickelt in Zusammenarbeit mit Vogue Dialogue weiterhin eine Ladenkette in Russland. Monobrand-Boutique Bikkembergs mit einer Fläche von 120 qm. m. wurde in St. Petersburg im Einkaufs- und Unterhaltungskomplex Europolis eröffnet. Der Store präsentiert Männer, Frauen und ...
25.10.2021 132

CCC meldet Rekordumsatz

Der Umsatz des polnischen Konzerns CCC im zweiten Quartal 2021 war ein Rekord, er betrug 436 Millionen Euro (2 Milliarden polnische Zloty). Fast die Hälfte dieser Summe wurde durch den E-Commerce eingebracht, schreibt ...
25.10.2021 214
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang