Soho
IPhone-Anwendung für die Suche nach Gewerbeimmobilien in Russland entwickelt
29.03.2011 2839

IPhone-Anwendung für die Suche nach Gewerbeimmobilien in Russland entwickelt

SARicci / King Sturge war der erste in Russland, der die beliebteste mobile Plattform der Welt beherrschte, und entwickelte eine iPhone-Anwendung für die einfache Suche nach gewerblichen Immobilien.

Dank des "iReal Estate" -Programms haben Teilnehmer am gewerblichen Immobilienmarkt die Möglichkeit, sofort Informationen über das aktuelle Miet- und Verkaufsangebot von Büros, Lagern und Einzelhandelsflächen zu erhalten. Sie können Details über den Bereich von Interesse erhalten, indem Sie einfach eine Taste drücken.

Das Programm macht es einfach, Objekte zu Favoriten hinzuzufügen und Informationen zu senden. Zusätzlich zur iReal-Nachlassdatenbank enthält sie ein Glossar, in dem technische Begriffe erläutert werden, die häufig in Leasing- und Verkaufsverträgen auf dem Markt enthalten sind, z. B. Shell & Core, BOMA-Standard oder Gebäudeklasse. 

„Wir sind stets bemüht, die Loyalität unserer Kunden und die Qualität ihrer Dienstleistungen zu steigern. Viele unserer Kunden nutzen das iPhone, jetzt ist es das angesagteste Business-Accessoire in Russland, wie das Blackberry in London. Und wir hielten es für vorteilhaft, immer Marktdaten zur Hand zu haben “, sagt Pavel Yanshevsky, Partner bei SARicci / King Sturge.

Technologische Entwicklung und Innovation bei Immobiliendienstleistungen sind das Markenzeichen von SARicci / King Sturge. Das Unternehmen arbeitet systematisch nicht nur an der Verbesserung traditioneller Werkzeuge, sondern entwickelt auch neue technologische Prozessleitsysteme, die auf modernen Errungenschaften im Bereich Management und Informationstechnologie basieren.

Die Anwendung kann kostenlos über den AppStore mit den Schlüsselwörtern „Real Estate“ oder SARicci heruntergeladen werden. 

SARicci ist Teil des internationalen Büronetzwerks des Unternehmens König stören, einer der führenden internationalen Immobilienberater. Das internationale Netzwerk umfasst mehr als 210-eigene und verbundene Niederlassungen in Großbritannien, Europa, einschließlich Russland, den USA, Kanada, Lateinamerika und Asien. 

SARicci / King Sturge war der erste in Russland, der die beliebteste mobile Plattform der Welt beherrschte und eine iPhone-Anwendung für die einfache Suche nach kommerziellen ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Als Markenbotschafterin wählte Geox die Schauspielerin und TV-Moderatorin Yulia Vysotskaya

Die italienische Marke Geox präsentierte ihre erste Markenbotschafterin in Russland, die Schauspielerin und Fernsehmoderatorin Yulia Vysotskaya, und präsentierte eine neue Sonderkollektion von Schuhen und Accessoires für die Saison Frühjahr-Sommer 2023, an der Geox-Designer gearbeitet haben…
09.12.2022 152

In St. Petersburg und der Region näherte sich das Volumen der Inbetriebnahme von Lagerimmobilien einem Rekord

Nach Angaben des Beratungsunternehmens Nikoliers werden im Jahr 2022 rund 343 m² m hochwertige Lagerfläche. Dies ist das 2,1-fache des Werts für das gesamte Jahr 2021, als…
08.12.2022 260

Usbekische Schuhmacher versammeln sich bei Euro Shoes

Yan Belyaev, Gründer der Euro Shoes Premierenkollektionsausstellung, und Uzcharmsanoat Fahriddin Boboev, Vorsitzender des Verbands der Schuhhersteller Usbekistans, trafen sich auf der internationalen Ausstellung BIOT-2022 in Moskau und bestätigten die Bedeutung der Teilnahme…
08.12.2022 242

Bata bringt eine Schuhkollektion aus recycelten Plastikflaschen auf den Markt

Bata präsentierte eine Kollektion ihrer Power-Marke namens Love Ocean. Die Kollektion umfasst Sportschuhe mit leichtem und atmungsaktivem Obermaterial aus recycelten Einweg-Plastikflaschen.
07.12.2022 256

Anstelle von Mark & ​​Spencer und Gap werden in Russland Geschäfte türkischer Marken eröffnet

Geschäfte der türkischen Modemarken Network, Beymen, Mudo werden auf den Plätzen Mark & ​​Spencer und Gap eröffnet, die das Geschäft in Russland schließen, berichtet der Telegrammkanal…
07.12.2022 431
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang