IPhone-Anwendung für die Suche nach Gewerbeimmobilien in Russland entwickelt
29.03.2011 3219

IPhone-Anwendung für die Suche nach Gewerbeimmobilien in Russland entwickelt

SARicci / King Sturge war der erste in Russland, der die beliebteste mobile Plattform der Welt beherrschte, und entwickelte eine iPhone-Anwendung für die einfache Suche nach gewerblichen Immobilien.

Dank des "iReal Estate" -Programms haben Teilnehmer am gewerblichen Immobilienmarkt die Möglichkeit, sofort Informationen über das aktuelle Miet- und Verkaufsangebot von Büros, Lagern und Einzelhandelsflächen zu erhalten. Sie können Details über den Bereich von Interesse erhalten, indem Sie einfach eine Taste drücken.

Das Programm macht es einfach, Objekte zu Favoriten hinzuzufügen und Informationen zu senden. Zusätzlich zur iReal-Nachlassdatenbank enthält sie ein Glossar, in dem technische Begriffe erläutert werden, die häufig in Leasing- und Verkaufsverträgen auf dem Markt enthalten sind, z. B. Shell & Core, BOMA-Standard oder Gebäudeklasse. 

„Wir sind stets bemüht, die Loyalität unserer Kunden und die Qualität ihrer Dienstleistungen zu steigern. Viele unserer Kunden nutzen das iPhone, jetzt ist es das angesagteste Business-Accessoire in Russland, wie das Blackberry in London. Und wir hielten es für vorteilhaft, immer Marktdaten zur Hand zu haben “, sagt Pavel Yanshevsky, Partner bei SARicci / King Sturge.

Technologische Entwicklung und Innovation bei Immobiliendienstleistungen sind das Markenzeichen von SARicci / King Sturge. Das Unternehmen arbeitet systematisch nicht nur an der Verbesserung traditioneller Werkzeuge, sondern entwickelt auch neue technologische Prozessleitsysteme, die auf modernen Errungenschaften im Bereich Management und Informationstechnologie basieren.

Die Anwendung kann kostenlos über den AppStore mit den Schlüsselwörtern „Real Estate“ oder SARicci heruntergeladen werden. 

SARicci ist Teil des internationalen Büronetzwerks des Unternehmens König stören, einer der führenden internationalen Immobilienberater. Das internationale Netzwerk umfasst mehr als 210-eigene und verbundene Niederlassungen in Großbritannien, Europa, einschließlich Russland, den USA, Kanada, Lateinamerika und Asien. 

SARicci / King Sturge war der erste in Russland, der die beliebteste mobile Plattform der Welt beherrschte und eine iPhone-Anwendung für die einfache Suche nach kommerziellen ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Lamoda und die Fashion Factory School untersuchten das Verhalten russischer Verbraucher

Lamoda, ein führender Einzelhändler im Bereich Mode, Schönheit und Lifestyle, und die Modebetriebsschule Fashion Factory School (Teil von Ultimate Education) untersuchten den Prozess der Auswahl von Schuhen, Kleidung und Accessoires aus russischen...
16.04.2024 23

Golden Goose verzeichnet ein zweistelliges Wachstum

Vor ihrem Börsengang (IPO) an der Mailänder Börse meldete die italienische Luxusmarke Golden Goose, bekannt für ihre Superstar-Sneaker und den Distressed-Look, einen Anstieg des Nettoumsatzes...
16.04.2024 130

Puma startet zum ersten Mal seit 10 Jahren eine globale Werbekampagne

Puma stellt in einer neuen Werbekampagne die Geschwindigkeit als seine Superkraft in den Mittelpunkt und stellt sich als „schnellste Sportmarke der Welt“ vor. Der Slogan der Kampagne lautet: „See The Game Like We Do: FOREVER.“ SCHNELLER." (übersetzt aus dem Englischen: „Schau dir an...“
15.04.2024 139

Christian Louboutin strebt einen Umsatz von einer Milliarde Euro an

Die Familie Agnelli, die die Exor Holding kontrolliert, die 2021 für rund 24 Millionen US-Dollar einen 650-prozentigen Anteil an der französischen Schuhmarke Christian Louboutin erwarb, hat sich für die Marke ein ehrgeiziges Ziel gesetzt – einen Umsatz von 1 Milliarde Euro zu erreichen –...
15.04.2024 237

Der italienische Designer Roberto Cavalli ist im Alter von 83 Jahren gestorben

Eine der größten Modefiguren der letzten 50 Jahre und Botschafterin des Made in Italy in der Welt ist verstorben, schreibt die italienische Publikation fashionmagazine.it.
15.04.2024 215
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang