Social-Media-Sucht führt zu Narzissmus und psychischen Problemen
01.09.2011 5631

Social-Media-Sucht führt zu Narzissmus und psychischen Problemen

Eine neue wissenschaftliche Studie über den Einfluss von Social Media auf die Psyche von Nutzern hat gezeigt, dass Social-Media-Sucht zu asozialem Verhalten, Narzissmus und psychischen Problemen führt.

In einer Präsentation mit dem Titel „Wie soziale Medien unseren Kindern helfen und sie verletzen können“ auf der 119. Jahreskonferenz der American Psychological Association präsentierte Dr. Rosen ihre Ergebnisse, die auf Untersuchungen mit 1000 Teenagern basieren, schreibt Macdigger.

So führt die „Überdosis“ von Facebook und anderen sozialen Netzwerken zur Entwicklung psychischer Störungen bei Kindern, darunter Narzissmus, Angstzustände und Depressionen. Zusätzlich zu diesen Nebenwirkungen wurden bei aktiven Nutzern sozialer Netzwerke Neigungen zu asozialem Verhalten, Manie und einer Reihe anderer aggressiver Tendenzen festgestellt.

Amerikanische Ärzte warnen davor, dass Menschen nach der Registrierung in einem sozialen Netzwerk eine echte Depression erleben können. Das sogenannte „Ignorieren“ im Internet kann für Kinder gefährlicher sein, als wenn es von Freunden im echten Leben ignoriert würde, und nicht im virtuellen Leben.

Amerikanische Experten haben sogar vorgeschlagen, Facebook-Depression als potenzielle Bedrohung im Zusammenhang mit sozialen Medien in die Liste der Krankheiten aufzunehmen. „Facebook-Depression“ ist laut Wissenschaftlern ein Zustand, in den Menschen geraten, die von dieser Website abhängig sind.

Für ein Kind ist es sogar noch schlimmer, in einem sozialen Netzwerk zu sein, als im wirklichen Leben allein in einer überfüllten Schulkantine oder an einem anderen überfüllten Ort seiner Altersgenossen zu sitzen. Die Sache ist, dass Facebook den Blick auf die tatsächliche Lage verzerrt. Bei der virtuellen Kommunikation hat eine Person nicht die Möglichkeit, die Mimik des Gesprächspartners zu sehen oder die nonverbalen Gesten zu lesen.

Facebook trage dazu bei, die soziale Bindung zwischen ausgeglichenen Kindern zu stärken und könne gleichzeitig bei Menschen, die zu Depressionen neigen, den genau gegenteiligen Effekt hervorrufen, kam der amerikanische Psychotherapeut zu dem Schluss.

Eine neue wissenschaftliche Studie über die Auswirkungen von sozialen Medien auf die Psyche von Nutzern hat gezeigt, dass die Abhängigkeit von sozialen Medien zu asozialem Verhalten, Narzissmus und psychischen ... führt.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Der erste Lassie-Laden wurde in St. Petersburg eröffnet

Am 21. Februar öffnete Lassie, eine Tochtergesellschaft von Reima, ein Marken-Kinderbekleidungsgeschäft aus Skandinavien, seine Türen im Europolis-Einkaufszentrum in St. Petersburg. Dies ist der erste Monomarken-Lassie-Laden im Norden…
21.02.2024 241

Der russische Hersteller Vaga Shoes auf der Euro Shoes-Messe

Lernen Sie den russischen Hersteller VAGA Shoes aus Pjatigorsk kennen. Damenschuhe aus echtem Leder. Stilvolles Design, bequeme Polster, sehr leicht. Zum ersten Mal am Euro teilnehmen...
21.02.2024 236

Gavary Mix präsentiert eine Kollektion funktioneller Schuhe mit Feuchtigkeitsschutz

Zum ersten Mal präsentiert der russische Hersteller Gavary auf der Euro Shoes-Messe in Moskau eine Kollektion von Stiefeln, Galoschen, Clogs und anderen Modellen von Funktionsschuhen mit Feuchtigkeitsschutz.
20.02.2024 347

Euro Shoes wurde vom türkischen Botschafter in Russland, Tanju Bilgic, besucht

Der zweite Tag der Ausstellung „Euro Shoes Premiere Collection“ in Moskau stand im Zeichen des Besuchs der Veranstaltung durch den bevollmächtigten Botschafter der Türkei in der Russischen Föderation, Tanju Bilgic. Türkische Schuh- und Accessoires-Marken nehmen regelmäßig an der internationalen Ausstellung für Schuhe und Accessoires Euro teil.
20.02.2024 352

CPM – Collection Première Moskau eröffnete eine neue Saison in der Modebranche

Am 19. Februar startete auf dem Expocentre Fairgrounds die neue Saison der internationalen Modemesse CPM – Collection Première Moscow. Das Showprogramm, das Business-Forum und mehr als 950 Ecken mit neuen Herbst-Winter-Kollektionen 2024/25 aus 27 Ländern wurden besucht...
20.02.2024 372
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang