Rieker
Die Leidenschaft für soziale Netzwerke führt zu Narzissmus und psychischen Problemen
01.09.2011 4992

Die Leidenschaft für soziale Netzwerke führt zu Narzissmus und psychischen Problemen

Eine neue wissenschaftliche Studie über die Auswirkungen von Social Media auf die Köpfe der Nutzer zeigte, dass die Begeisterung für Social Media zu unsozialem Verhalten, Narzissmus und psychischen Problemen führt.

In einer Präsentation mit dem Titel "Wie soziale Netzwerke unseren Kindern helfen und schaden können" auf der 119. Jahreskonferenz der American Psychological Association präsentierte Dr. Rosen ihre Ergebnisse auf der Grundlage von Forschungsarbeiten mit 1000 Teenagern, schreibt Macdigger.

Die „Überdosis“ von Facebook und anderen sozialen Netzwerken führt zur Entwicklung von psychischen Störungen bei Kindern, einschließlich Narzissmus, Angstzuständen und Depressionen. Zusätzlich zu diesen Nebenwirkungen zeigten aktive Nutzer sozialer Netzwerke Tendenzen zu asozialem Verhalten, Manie und einer Reihe anderer aggressiver Trends.

Amerikanische Ärzte warnen davor, dass Menschen nach der Registrierung in einem sozialen Netzwerk möglicherweise unter echten Depressionen leiden. Das sogenannte „Ignorieren“ im Netzwerk kann für Kinder gefährlicher sein, als wenn es von Freunden im realen, nicht im virtuellen Leben ignoriert würde.

Amerikanische Experten haben sogar vorgeschlagen, Facebook-Depressionen als potenzielle Bedrohung für soziale Medien in die Liste der Krankheiten aufzunehmen. "Facebook-Depression" ist laut Wissenschaftlern ein Zustand, in den Menschen, die von dieser Website abhängig sind, fallen.

Es ist noch schlimmer, im sozialen Netzwerk eines Kindes zu sein, als allein in einer überfüllten Schulkantine oder an einem anderen Ort einer Massenversammlung seiner Altersgenossen im wirklichen Leben zu sitzen. Die Sache ist, dass Facebook die Sicht auf den realen Zustand der Dinge verzerrt. Bei der virtuellen Kommunikation hat eine Person nicht die Möglichkeit, Mimik zu sehen oder nonverbale Gesten des Gesprächspartners zu lesen.

Facebook stärkt die soziale Konnektivität ausgeglichener Kinder und kann gleichzeitig bei Menschen, die anfällig für Depressionen sind, genau das Gegenteil bewirken, schloss der amerikanische Psychotherapeut.

Eine neue wissenschaftliche Studie über die Auswirkungen von Social Media auf die Meinung von Nutzern hat gezeigt, dass die Abhängigkeit von Social Media zu unsozialem Verhalten, Narzissmus und psychologischen ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Westfalika.ru verzeichnet einen Anstieg der Nutzerzahlen seiner mobilen Anwendung

Seit Anfang 2021 hat sich der Anteil der Warenbestellungen auf dem Marktplatz westfalika.ru über eine mobile Anwendung verdreifacht, heißt es in einer Pressemitteilung der OR Group (ehemals Obuv Rossii Group of Companies), der der Marktplatz gehört. Aktuell ist die Aktie...
27.10.2021 27

SuperJob: Die Nachfrage nach Kurieren im Land wächst

Allein in den ersten drei Oktoberwochen ist die Nachfrage nach Kurieren im ganzen Land im Vergleich zum Vormonat um 10 % gestiegen. Im Laufe des Jahres hat sich die Zahl der offenen Stellen für Mitarbeiter von Lieferdiensten in Russland um das 5,2-fache erhöht, - wie im Analysebericht des Dienstes für ...
27.10.2021 33

Schwarze Sneaker sind die Bestseller beim männlichen Publikum Lamoda

Online-Plattform für den Verkauf von Modeartikeln Lamoda hat einen Bericht über die Einkaufspräferenzen seiner Kunden erstellt, aufgeteilt nach Geschlecht. Der Bericht stellt fest, dass Frauen traditionell aktiver sind ...
26.10.2021 44

Zusammenarbeit zwischen Tommy Hilfiger und Timberland gestartet

Zwei amerikanische Marken, deren Popularität auf die schwierigen Zeiten der 90er Jahre fiel. Tommy Hilfiger und Timberland schwelgen in nostalgischen Stimmungen und veröffentlichten eine Kollaboration. Die Kollektion, die am 26. Oktober in den Handel kommt, umfasst Kleidung, Schuhe und ...
26.10.2021 147

Adidas Originals hat eine neue Zusammenarbeit mit dem renommierten Sneaker-Designer Sean Wotherspoon veröffentlicht

Der amerikanische Sneaker- und Sneakerhead-Designer Sean Wotherspoon und Adidas Originals haben ihre zweite Zusammenarbeit mit einer neuen Version des Superstar-Sneakers veröffentlicht. Die Sneaker waren in eine schwarze Basis gekleidet, behielten aber viele Details des ersten ...
26.10.2021 116
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang