Das im Bau befindliche Einkaufszentrum PITERLAND schließt Verträge mit Erstmietern ab
04.07.2011 4252

Das im Bau befindliche Einkaufszentrum PITERLAND schließt Verträge mit Erstmietern ab

Auf einer Fläche von 6 ha entsteht im Stadtteil Primorsky der nördlichen Hauptstadt ein neues Einkaufszentrum. Dank des Umbaus des Verkehrsknotenpunkts Primorsky und des Baus des westlichen Hochgeschwindigkeitsdurchmessers wird PITERLAND eine außergewöhnlich gute Verkehrsanbindung haben.

Das Investitionsvolumen in die bestehende Anlage beträgt 350 Millionen US-Dollar. Die Gesamtfläche des Komplexes beträgt 180 Quadratmeter. Meter, Gesamtmietfläche - 80 Tausend Quadratmeter Meter.

Der erste Mieter des Einkaufszentrums in St. Petersburg war die Kinokette Kronverk Cinema. Derzeit laufen Verhandlungen mit so bekannten Einzelhändlern - Inditex Group, LPP Group, H & M, Marks & Spencer, New Yorker, River Island, Esprit und LC Waikiki.

Das PITERLAND Shopping Center wird im vierten Quartal von 2011 eröffnet. Die geplante Zusammensetzung des Zentrums ist beeindruckend - der größte Wasserpark in Russland, 6-Tennisplätze, 5-Squashplätze, die besten Panoramarestaurants, ein Unterhaltungszentrum, mehr als 130-Läden werden eröffnet, berichtet shopandmall.ru.

Auf einer Fläche von 6 ha entsteht im Stadtteil Primorsky der nördlichen Hauptstadt ein neues Einkaufszentrum.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Christian Louboutin strebt einen Umsatz von einer Milliarde Euro an

Die Familie Agnelli, die die Exor Holding kontrolliert, die 2021 für rund 24 Millionen US-Dollar einen 650-prozentigen Anteil an der französischen Schuhmarke Christian Louboutin erwarb, hat sich für die Marke ein ehrgeiziges Ziel gesetzt – einen Umsatz von 1 Milliarde Euro zu erreichen –...
15.04.2024 75

Der italienische Designer Roberto Cavalli ist im Alter von 83 Jahren gestorben

Eine der größten Modefiguren der letzten 50 Jahre und Botschafterin des Made in Italy in der Welt ist verstorben, schreibt die italienische Publikation fashionmagazine.it.
15.04.2024 93

Eine Zusammenarbeit zwischen St.Friday Socks und der Konstantin Khabensky Foundation wurde veröffentlicht

Die St. Petersburger Marke für Designersocken und -accessoires St.Friday Socks hat gemeinsam mit der Konstantin Khabensky Charitable Foundation eine Sockenkollektion zur Unterstützung von Kindern und jungen Erwachsenen mit Tumoren herausgebracht.
14.04.2024 89

Die Pariser Kommune hat eine Kollektion zum Thema Weltraum herausgebracht

Die Schönheit des Nachthimmels und die unzähligen funkelnden Sterne, verführerisch und geheimnisvoll, haben die Menschen schon immer fasziniert und erfreut.
12.04.2024 336

Levi's lässt Schuhe fallen

Am 3. April gab Michelle Gass, CEO von Levi's, während einer Telefonkonferenz mit Analysten zur Erörterung der Finanzergebnisse des Quartals die Schließung des Schuhgeschäfts des Unternehmens bekannt, schreibt ...
12.04.2024 344
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang