Social Media gewinnt in der Wirtschaft immer mehr an Bedeutung
18.01.2012 3144

Social Media gewinnt in der Wirtschaft immer mehr an Bedeutung

Soziale Netzwerke werden für die Geschäftsabwicklung in Russland immer beliebter. Insbesondere zeigte eine von Research In Motion in Auftrag gegebene Studie, dass 74 % der Russen digitale Kommunikation, mobile Computer und soziale Netzwerke als wichtige Elemente ihrer täglichen Aktivitäten, einschließlich der Arbeit, betrachten.

24 % der Befragten betrachten digitale Technologien als integralen Bestandteil ihrer Geschäftstätigkeit. 67 % stimmen zu, dass diese technischen Tools ihnen geholfen haben, mehr Vertrauen bei Kunden und Partnern aufzubauen.

Mehr als die Hälfte der Unternehmen (53 %), die den mobilen Zugang zu sozialen Netzwerken aktiv nutzen, sind auf Wachstum ausgerichtet. Während sich 70 % der Unternehmen, die keine sozialen Medien nutzen, in Zeiten volatiler Märkte nur auf die Verwaltung des Cashflows konzentrieren.

31 % der mobilen Social-Media-Unternehmen konnten ihr Geschäft durch die Stärkung ihres Produkt- und Serviceangebots erweitern. Unter den Unternehmen, die keine sozialen Netzwerke nutzen, zeigte nur jedes Zehnte (12 %) ähnliche Ergebnisse.

Beachten Sie, dass soziale Medien bei kleinen Unternehmen beliebter sind: 69 % der kleinen Unternehmen nutzen soziale Medien, weil sie glauben, dass sie dadurch auf dem Markt effektiver mit größeren Konkurrenten konkurrieren können.

„Digitale Dienste und soziale Medien gleichen die Wettbewerbsbedingungen für Unternehmen jeder Größe aus und ermöglichen es kleinen Unternehmen, dieselben Technologielösungen und dieselben Kunden- und Partnerkommunikationen zu nutzen wie ihre größeren Konkurrenten“, kommentierte Rory O Neil, RIM-Vizepräsident für Software und Services für EMEA. - Soziale Medien, Cloud Computing und mobile Geräte helfen kleinen Unternehmen, sich in digitale Organisationen der nächsten Generation zu verwandeln. Da es vielen großen Unternehmen nicht gelingt, ihre Social-Media-Strategie zu artikulieren, passen sich kleine Unternehmen schnell an soziale Medien an.“

Selbst in der aktuellen Marktsituation sehen Unternehmen, die soziale Medien nutzen, mit doppelt so hoher Wahrscheinlichkeit (18 %) Chancen, einen Kunden von einem großen Konkurrenten zu gewinnen, im Vergleich zu den 10 %, die keine sozialen Medien nutzen.

Europäische Kleinunternehmen, die ausschließlich online agieren, nutzen deutlich häufiger den mobilen Zugang zu sozialen Netzwerken als diejenigen, die von einem physischen Büro aus arbeiten (82 % bzw. 18 %). 60 % der Unternehmen, die den mobilen Zugang zu sozialen Netzwerken nutzen, halten das Mobiltelefon für das wichtigste Verkaufstool im Kleingewerbesegment. Viele Unternehmer weisen darauf hin, dass ihnen der mobile Zugriff auf die eigene Website sowie Anwendungen für Facebook und Twitter dabei helfen, ihren Kundenstamm auszubauen und überall zu arbeiten und so schnell wie möglich auf Kundenanfragen und -aufträge zu reagieren. Darüber schreibt die Zeitschrift „Practice of Trade“.
Soziale Netzwerke werden für die Geschäftsabwicklung in Russland immer beliebter. Insbesondere zeigte eine von Research In Motion in Auftrag gegebene Studie, dass 74 % der Russen…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Der erste Lassie-Laden wurde in St. Petersburg eröffnet

Am 21. Februar öffnete Lassie, eine Tochtergesellschaft von Reima, ein Marken-Kinderbekleidungsgeschäft aus Skandinavien, seine Türen im Europolis-Einkaufszentrum in St. Petersburg. Dies ist der erste Monomarken-Lassie-Laden im Norden…
21.02.2024 413

Der russische Hersteller Vaga Shoes auf der Euro Shoes-Messe

Lernen Sie den russischen Hersteller VAGA Shoes aus Pjatigorsk kennen. Damenschuhe aus echtem Leder. Stilvolles Design, bequeme Polster, sehr leicht. Zum ersten Mal am Euro teilnehmen...
21.02.2024 391

Gavary Mix präsentiert eine Kollektion funktioneller Schuhe mit Feuchtigkeitsschutz

Zum ersten Mal präsentiert der russische Hersteller Gavary auf der Euro Shoes-Messe in Moskau eine Kollektion von Stiefeln, Galoschen, Clogs und anderen Modellen von Funktionsschuhen mit Feuchtigkeitsschutz.
20.02.2024 465

Euro Shoes wurde vom türkischen Botschafter in Russland, Tanju Bilgic, besucht

Der zweite Tag der Ausstellung „Euro Shoes Premiere Collection“ in Moskau stand im Zeichen des Besuchs der Veranstaltung durch den bevollmächtigten Botschafter der Türkei in der Russischen Föderation, Tanju Bilgic. Türkische Schuh- und Accessoires-Marken nehmen regelmäßig an der internationalen Ausstellung für Schuhe und Accessoires Euro teil.
20.02.2024 478

CPM – Collection Première Moskau eröffnete eine neue Saison in der Modebranche

Am 19. Februar startete auf dem Expocentre Fairgrounds die neue Saison der internationalen Modemesse CPM – Collection Première Moscow. Das Showprogramm, das Business-Forum und mehr als 950 Ecken mit neuen Herbst-Winter-Kollektionen 2024/25 aus 27 Ländern wurden besucht...
20.02.2024 490
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang