Rieker
Soziale Netzwerke gewinnen in der Wirtschaft an Gewicht
18.01.2012 2581

Soziale Netzwerke gewinnen in der Wirtschaft an Gewicht

In der Russischen Föderation werden soziale Netzwerke immer beliebter, um Geschäfte zu machen. Insbesondere eine von Research In Motion in Auftrag gegebene Studie ergab, dass 74% der Russen digitale Kommunikation, mobile Computer und soziale Netzwerke als wichtige Elemente ihrer täglichen Aktivitäten einschließlich der Arbeit betrachten.

24% der Befragten betrachten die digitale Technologie als integralen Bestandteil ihrer Geschäftstätigkeit. 67% stimmen zu, dass diese Hightech-Tools ihnen geholfen haben, vertrauensvollere Beziehungen zu Kunden und Partnern aufzubauen.

Mehr als die Hälfte der Unternehmen (53%), die den mobilen Zugang zu sozialen Netzwerken intensiv nutzen, konzentrieren sich auf das Erreichen von Wachstum. Gleichzeitig konzentrieren sich 70% der Unternehmen, die Social Media nicht nutzen, in einer Zeit der Marktinstabilität ausschließlich auf das Cashflow-Management.

31% der Unternehmen, die den mobilen Zugang zu sozialen Netzwerken nutzen, konnten ihr Geschäft ausweiten, indem sie ihr Angebot an Produkten und Dienstleistungen stärkten. Unter den Unternehmen, die keine sozialen Netzwerke nutzen, zeigte nur jeder zehnte (12%) ähnliche Ergebnisse.

Beachten Sie, dass soziale Netzwerke bei kleinen Unternehmen beliebter sind: 69% dieser Unternehmen nutzen soziale Netzwerke, weil sie der Ansicht sind, dass sie ihnen helfen, im Wettbewerb mit größeren Konkurrenten besser zu bestehen.

"Digitale Dienste und soziale Medien gleichen die Wettbewerbsbedingungen für Unternehmen unterschiedlicher Größe aus und ermöglichen es kleinen Unternehmen, dieselbe Technologie sowie Kunden- und Partnerkommunikation wie ihre größeren Wettbewerber zu nutzen", kommentierte Rory O Neil, Vizepräsident für Softwareentwicklung bei RIM. Bereitstellung und Dienstleistungen in der EMEA-Region. „Social Media, Cloud Computing und Mobile helfen kleinen Unternehmen, sich in digitale Organisationen der nächsten Generation zu verwandeln. Da viele große Unternehmen ihre Social-Media-Strategien nicht artikulieren können, passen sich kleine Unternehmen schnell an Social Media an. “

Selbst in der gegenwärtigen Marktsituation sehen sich Unternehmen, die soziale Netzwerke nutzen, doppelt so häufig (18%) in der Lage, einen Kunden von einem großen Wettbewerber zu gewinnen, im Vergleich zu denjenigen, die 10% ohne soziale Kommunikation nutzen.

Europäische Kleinunternehmen, die ausschließlich im Online-Modus tätig sind, nutzen den mobilen Zugang zu sozialen Netzwerken viel häufiger als Unternehmen, die von einem physischen Büro aus arbeiten (82% bzw. 18%). 60% der Unternehmen, die den mobilen Zugang zu sozialen Netzwerken nutzen, betrachten Mobile als das wichtigste Verkaufstool im kleinen Unternehmenssegment. Viele Unternehmer stellen fest, dass ihnen der mobile Zugriff auf ihre eigene Website sowie Anwendungen für Facebook und Twitter dabei helfen, einen Kundenstamm aufzubauen und überall schnellstmöglich auf Kundenanfragen und -aufträge zu reagieren. Darüber schreibt die Zeitschrift "Practice of Trade".
Soziale Netzwerke werden in der Russischen Föderation immer beliebter. Insbesondere eine von Research In Motion in Auftrag gegebene Studie zeigte, dass 74% der Russen ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Zusammenarbeit zwischen Tommy Hilfiger und Timberland gestartet

Zwei amerikanische Marken, deren Popularität auf die schwierigen Zeiten der 90er Jahre fiel. Tommy Hilfiger und Timberland schwelgen in nostalgischen Stimmungen und veröffentlichten eine Kollaboration. Die Kollektion, die am 26. Oktober in den Handel kommt, umfasst Kleidung, Schuhe und ...
26.10.2021 82

Adidas Originals hat eine neue Zusammenarbeit mit dem renommierten Sneaker-Designer Sean Wotherspoon veröffentlicht

Der amerikanische Sneaker- und Sneakerhead-Designer Sean Wotherspoon und Adidas Originals haben ihre zweite Zusammenarbeit mit einer neuen Version des Superstar-Sneakers veröffentlicht. Die Sneaker waren in eine schwarze Basis gekleidet, behielten aber viele Details des ersten ...
26.10.2021 74

Wildberries verschiebt den Verkaufsstart am ersten Tag der Schließung des Einzelhandels in Russland

Nach der Entscheidung, neue restriktive Maßnahmen im Zusammenhang mit der Zunahme der Covid-19-Inzidenz in Russland einzuführen, wandten sich Vertreter des Unternehmens an Wildberries mit der Bitte, den für den Singles Day (11.11.) geplanten Verkauf auf einen Tag zu verschieben ...
25.10.2021 100

Neue Bikkembergs-Boutique in St. Petersburg eröffnet

Die Marke Bikkembergs entwickelt in Zusammenarbeit mit Vogue Dialogue weiterhin eine Ladenkette in Russland. Monobrand-Boutique Bikkembergs mit einer Fläche von 120 qm. m. wurde in St. Petersburg im Einkaufs- und Unterhaltungskomplex Europolis eröffnet. Der Store präsentiert Männer, Frauen und ...
25.10.2021 132

CCC meldet Rekordumsatz

Der Umsatz des polnischen Konzerns CCC im zweiten Quartal 2021 war ein Rekord, er betrug 436 Millionen Euro (2 Milliarden polnische Zloty). Fast die Hälfte dieser Summe wurde durch den E-Commerce eingebracht, schreibt ...
25.10.2021 215
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang