Rieker
Russland hat die besten 50-Plätze für Unternehmen erreicht
23.03.2012 2181

Russland hat die besten 50-Plätze für Unternehmen erreicht

Russland ist eingetreten in der oberen 50 beste Orte für Unternehmen
Hong Kong Free Market Bastion und niedrig Unternehmenssteuern sind laut Bloombergs neuem Ranking der beste Ort, um Geschäfte zu machen. In der ersten Top fünf - Niederlande, USA, UK und Australien. Russland trat nur ein in der oberen 50, und dann der dritte vom Endevor mexiko und Brasilien, aber danach Ukraine.
Bei der Erstellung des Rankings analysierten Bloomberg-Experten die 160-Länder in sechs Kriterien: Grad der wirtschaftlichen Integration unter Berücksichtigung der Mitgliedschaft in der Welt Handelsorganisation, Tarifniveau und Sucht von global Markt (Gewicht 10%), Kosten zu schaffen Unternehmen (20%), Arbeitskosten und Rohstoffe (20%), die Kosten für den Transport von Produkten (20%), versteckte Kosten im Zusammenhang mit Niveau Korruption, Schutz der Eigentumsrechte, Inflation und Steuern (20%), der Zustand des lokalen Verbrauchermarktes, in diesem Mittelklasse und Ebene BIP pro Kopf Bevölkerung (10%). Bloombergs eigene Berechnungen wurden verwendet, sowie Daten internationaler Organisationen.
Niedrigste Kosten zu schaffen Geschäft, das Waren transportiert und minimal versteckte Kosten nach Bloomberg, - in Deutschland. Der attraktivste Inlandsmarkt ist die OEA. Niedrigste Arbeitskosten und Rohstoffe - in den Niederlanden und Montenegro.
Das maßgeblichste Rating für das Geschäftsklima ist der Jahresbericht der Weltbank. und international Doing Business Finance Corporation. In 2011 Russland besetzt in ihm 120-e Ort gestiegen zu sein für das Jahr um vier Linien. Wladimir Putin, der Auserwählte im marsch der Präsident in Bearbeitung Der Wahlkampf versprach, dass Russland in naher Zukunft Die Zeit wird steigen hinein Wertung auf 100 Schritte, schreibt die Zeitung "Vedomosti".

Hongkong, eine Bastion des freien Marktes und niedriger Unternehmenssteuern, ist laut Bloombergs neuem Ranking der beste Ort, um Geschäfte zu machen. Die Top Five sind die Niederlande, die USA, ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

JamilCo erweitert sein Portfolio um drei türkische Marken

JamilCo, einer der größten russischen Distributoren im Modesegment, dessen Portfolio Marken wie Timberland, New Balance, DKNY, Escada und andere umfasst, wird drei neue türkische Marken auf dem russischen Markt einführen –…
05.10.2022 272

New Balance und Aimé Leon Dore bringen den 650R in neuen Farbvarianten auf den Markt

Die legendäre Zusammenarbeit von New Balance mit der jungen New Yorker Streetwear-Herrenmodemarke Aimé Leon Dore geht weiter. Marken haben sich entschieden, die klassische Silhouette des 650R-Sneakers in neuen Farbvarianten herauszubringen.
04.10.2022 247

Spitzer Zeh und Schnürung – in Givenchy Schuhen und Stiefeln Frühjahr-Sommer 2023

Spitze Zehe, High Heels und „Korsett“-Schnürung an Schuhen und…
04.10.2022 267

Die italienische Ledermesse Lineapelle verzeichnete einen Besucherzuwachs

Die 100. internationale Messe für Leder, Accessoires und Schuhbestandteile, Lederwaren, Bekleidung und Möbel Lineapelle, die vom 20. bis 22. September in Mailand in Zusammenarbeit mit den Mailänder Modemessen – Micam, Mipel, TheOneMilano, Simac Tanning…
03.10.2022 281

Ausstellung von Schuhkomponenten, Materialien und Technologien AYSAF findet im November in Istanbul statt

Die Organisatoren der türkischen Ausstellung für Schuhmaterialien, -komponenten, -leder und -technologie AYSAF, die vom 16. bis 19. November in Istanbul stattfindet, erwarten einen Besucher- und Ausstellerzuwachs von 20 % und 15 % im Vergleich zur vorherigen Messe…
03.10.2022 316
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang