Rieker
Kari-Entwicklung
13.07.2012 3663

Kari-Entwicklung

Das Schuhgeschäft des Ex-Besitzers von "Eldorado" gewinnt an Fahrt

Das Schuhgeschäft von Igor Yakovlev, dem ehemaligen Eigentümer der Einzelhandelskette Eldorado, gewinnt an Dynamik. Wie bekannt wurde, hat der Geschäftsmann in den letzten anderthalb Monaten 80 Kari-Filialen in Russland, Polen, der Ukraine und Kasachstan eröffnet. Bis Ende des Jahres sollte sich das Netzwerk mehr als verdreifachen.

Die ersten 10 Kari-Schuhgeschäfte wurden im Juni in Polen eröffnet, sagte Jakowlew. Heute gibt es sechs Filialen in der Ukraine, fünf in Kasachstan und 59 in Russland (davon zwei in Moskau). 75% des Sortiments - Damenschuhe, die restlichen 25% - Herren- und Accessoires. Die durchschnittliche Rechnung pro Paar beträgt 20 USD. Schuhe werden in China auf Bestellung gefertigt.

Das Netzwerk sucht aktiv nach Mitarbeitern. Websites für die Stellensuche (hh.ru, joblab.ru, job-mo.ru usw.) melden Dutzende von Stellenangeboten bei Kari LLC (Verwaltungsgesellschaft) - von Geschäftsleitern bis zu Kassierern. Das Geschäft entwickelt sich aktiver als erwartet, Yakovlev-Aktien. Bis Ende des Jahres werden mindestens 260 Filialen geöffnet sein. Investitionen bis Ende des Jahres - 150 Millionen US-Dollar; Dies ist laut Jakowlew sein eigenes Geld. Die Präsentation von Kari ergab, dass bis Ende 2014 1000 Geschäfte eröffnet werden. Yakovlev schätzt die Geschäftsmarge auf 15% des EBITDA.

Kari wählt Räumlichkeiten für Geschäfte mit einer Fläche von 200-300 m² aus. m, kennt Boris Matza von Cushman & Wakefield (Yakovlevs Berater für Einzelhandelsimmobilien). „Darüber hinaus werden nur die besten Zentren und Standorte mit der höchsten Qualität ausgewählt. Dies ist die Politik der neuen Marke - sie muss jederzeit sichtbar sein “, sagt er. Es ist durchaus möglich, bis Ende des Jahres 260 Geschäfte zu eröffnen, sagt Matza: "Das Kari-Team verfügt über erfahrene Logistik- und Entwicklungsspezialisten aus Eldorado mit etablierten Beziehungen zu Vermietern, die einen schnellen Einstieg in das Projekt ermöglichen." Kari LLC wird von Valentin Dmitriev, Ex-Find-Direktor von Eldorado Ukraine, geleitet, und alle Regionaldirektoren wurden aus Eldorado versetzt, bestätigte Jakowlew.

Jakowlew ist der Schöpfer des größten russischen Elektronikhändlers Eldorado. 2009 gab er die Kontrolle über das Unternehmen für Schulden: 50% plus 1 Anteil gingen an die tschechische PPF-Gruppe und ihre Strukturen, der Deal beinhaltete auch die Entwicklungsprojekte des Geschäftsmanns Advantage Group und Real Estate Development. Seit Juli 2011 kontrolliert PPF 100% von Eldorado.

Schuhexperten glauben nicht an Jakowlews Erfolg. Im Gegensatz zum Haushaltsgerätemarkt, auf dem Jakowlew erfolgreich war, spielt die Saisonalität des Verkaufs auf dem Schuhmarkt eine sehr wichtige Rolle, und ein Konzept wie Mode, so die Generaldirektorin der Schuhgewerkschaft Natalya Demidova. Die Zeitung "Vedomosti" schreibt darüber.

Das Schuhgeschäft des ehemaligen Eldorado-Eigentümers gewinnt an Fahrt Das Schuhgeschäft des ehemaligen Eldorado-Eigentümers Igor Yakovlev gewinnt an Fahrt. Wie bekannt wurde, in den letzten eineinhalb Monaten ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Vetements angeboten, um Füße bei Teddy Bears für $ 2000

Dem Trend zum entspannten Style folgend diktiert die Modemarke Vetements wieder eigene Regeln. Gegründet von Demna Gvasalia, überrascht die Marke immer noch. Heute macht er flauschige Slipper in Form von populärer Mode ...
27.07.2021 98

Dr. Martens hat eine Zusammenarbeit mit JJJJound . veröffentlicht

In Zusammenarbeit zwischen der britischen Schuhmarke Dr. Martens und dem in Montreal ansässigen Modedesigner Justin Saunders wurden zwei klassische Martens Archie II Derby-Modelle veröffentlicht, die alle ikonischen Details der Dr. Martens-Schuhe aufweisen. ABER…
27.07.2021 108

Die erste Krypto-Auktion von Turnschuhen fand in Russland statt

Der Online-Sneaker-Store SuperStep lud vier Künstler ein, virtuelle Sneaker-Modelle zu kreieren und sie bei Russlands erster NFT-Sneaker-Auktion auszustellen. (Mit der NFT-Technologie können Sie Bilder, Gifs, Musik oder ...
27.07.2021 100

Im ersten Halbjahr wurden in Moskau nur zwei neue Einkaufszentren eröffnet

Laut JLL verzeichnete Moskau im ersten Halbjahr 2021 das Mindestvolumen an neu in Betrieb genommenen Einkaufszentren der letzten vier Jahre. In den ersten 6 Monaten des Jahres wurden in der Hauptstadt nur zwei Einkaufszentren mit einer Gesamtmietfläche von 43,5 Tausend ...
26.07.2021 157

Waldbeeren fielen unter ukrainische Sanktionen

Der russische Online-Händler Wldberries gehörte zu den Unternehmen, die von Wirtschaftssanktionen betroffen sind, die in der Ukraine durch das Dekret des Präsidenten dieses Landes, Wladimir Selenskyj, verhängt wurden. Über die entsprechende Verordnung ...
26.07.2021 182
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang